Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Buslinie 143: Fahndung nach Schläger in Harburg

Buslinie 143: Fahndung nach Schläger in Harburg | Foto: ots | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

(Harburg) Am Montag, 5. September 2016, wurden am Harburger Ring in der Buslinie 143 um 4:43 morgens zwei 30jährige Männer durch einen ca. 20 bis 27 Jahre alten Täter durch Schläge ins Gesicht verletzt. Da der Täter bislang nicht bekannt ist, fahndet die Polizei nun mittels Bildern aus einer Überwachungskamera nach ihm.

Der Täter befand sich zusammen mit den beiden Geschädigten im Bus der Linie 143. Einer der Geschädigten beschwerte sich über das laute Verhalten des Täters im Bus. Daraufhin begab sich dieser zu dem Opfer und schlug ihm ins Gesicht. Ein anderer Fahrgast versuchte zu schlichten und wurde ebenfalls durch den Täter mit einem Faustschlag ins Gesicht verletzt. Einer der Männer erlitt eine Augenhöhlenfraktur, der andere ein Hämatom am Auge.

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben:
• 20- 27 Jahre alt -ca. 178 groß und schlanke Figur
• Glatze
• bekleidet mit Jeans, dunkler Kapuzenjacke, dunkler Jacke, Basecap mit der Aufschrift 1991

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789.

e-max.it: your social media marketing partner

Neuste Artikel

„Harburg singt“ – Gemeinsames Singen am Sonntag auf dem Weihnacht…

„Harburg singt“ – Gemeinsames Singen am Sonntag auf dem Weihnachtsmarkt | Foto: Niels Kreller | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Harburg. Am Sonntag, 16. Dezember, um 16 Uhr, singen die Besucher des Harburger Weihnachtsmarktes zusammen unter der Lei...

Weiterlesen

Feuerwehr findet tote Frau in verrauchter Wohnung

Eine Frau konnte die Feuerwehr am Mittwoch in Eißnedorf nur noch tot aus ihrer Wohnung bergen.

Eißendorf. Eine Frau konnte von der Feuerwehr am Mittwochnachmittag nur noch tot aus ihrer Wohnung geborgen werden. Gege...

Weiterlesen

Weihnachtsstimmung in der Falkenberghalle

Weihnachtskonzert der Grundschule am Falkenberg | Foto: ein

Neugraben-Fischbek. „Ich bin ganz schön aufgeregt!“. Mit diesen Worten ging eine der Vorschülerinnen in die voll besetzt...

Weiterlesen

Ernennungen und Verabschiedungen bei der Kreisfeuerwehr

Sie präsentierten eine beeindruckende Bilanz für die Kreisfeuerwehr: Kreisbereitschaftsführer Stephan Schick (von links), Kreisbrandmeister Volker Bellmann und stellvertretender Kreisbereitschaftsführer Michael Matthies. | Foto: ein/Matthias Köhlbrandt

Hittfeld. Erneut eine beeindruckende Bilanz haben die 20 Fachzüge der Kreisfeuerwehr des Landkreises Harburg jetzt vorge...

Weiterlesen

Inserate

Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT! Jetzt einen Monat vergünstigt ausprobieren

Kevin Wajda und Laura Bull von clever fit Neugraben freuen sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur ko...

Ein Ford für alle Fälle

Das Autohaus Tobaben stellte den neuen Ford Focus vor. | Foto: André Lenthe

Inserat. Es ging familiär zu, als das Autohaus Tobaben in der Filiale in der Buxtehuder Straße den neuen Ford Focus vors...

30 Jahre: Reise-Centrum Mielck feiert Jubiläum

Zum 30-jährigen Jubiläum haben sich Ira-Angelina Mielck und ihr Team in den Reise-Centren in Maschen und Harburg viele tolle Sachen für ihre Kunden einfallen lassen.

Inserat. Unter dem Motto: Klasse statt Masse bietet das Reise-Centrum Mielck in Maschen im März 2019 eine begleitete Kul...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung