Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Handy Welt
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Club-Tanzschule Hädrich

Eißendorf: Jens Ebeling aus Eckel gewinnt beim Preis- und Pokalschießen 800 Euro

Strahlende Gesichter bei der Pokal- und Geldübergabe im Vereinsheim des Eißendorfer Schützenvereins. Die Siegerehrung nahmen die 2. Damenleiterin Anja Pape und der 1. Vorsitzende der Eißendorfer Schützen, Gerhard Moje, vor. | Foto: ein

Eißendorf. Jens Ebeling aus Eckel strahlte über das ganze Gesicht: Er hat beim traditionellen Preis- und Pokalschießen, zu dem der Eißendorfer Schützenverein eingeladen hatte, 800 Euro gewonnen. Das sportliche Können und Geschick - gepaart mit dem Quäntchen Glück - haben zahlreiche Sportschützen aus Nah und Fern in der Eißendorfer Schießsportanlage am Strucksbarg bewiesen. Unter dem Motto „ Es ist wieder so weit! – Holt euch Geld in Eißendorf!“ hatte der Verein fast 250 Aktive angesprochen.

Die Vereine aus dem Bezirk und aus dem Landkreis Harburg nahmen diese Einladung gern an. So begrüßten die Eißendorfer in den zwei Wochen des Wettkampfes insgesamt 243 Schützen aus 41 Vereinen, die 107 Mannschaften bildeten um die begehrten Pokale und vor allem Geldpreise zu gewinnen. Nun wurden die Sieger geehrt und die Preise durch die 2. Damenleiterin Anja Pape und dem 1. Vorsitzenden der Eißendorfer Schützen, Gerhard Moje, überreicht.

In der Disziplin Kleinkaliber wurde der Eißendorf-Pokal vom Team des Schützenvereins Tötensen- Westerhof I vor Fischbek und Eckel errungen. Bester Einzelschütze wurde hier Rainer Hoppe aus Tötensen mit einem Teiler von 108,5. Die Mannschaft aus Wetzen setzte sich im Wettstreit um den Strucksbarg-Pokal gegen die Mannschaften aus Fischbek und Neugraben durch. Volker Höper aus Heidenau wurde hier mit einem Teiler von 97,8 bester Einzelschütze.

In der Disziplin Luftgewehr ging der Göhlbach-Pokal an die Mannschaft aus Eckel vor Sprötze und Hartenholm. Klaus Uelschen aus Rönneburg wurde mit einem Teiler von 48,9 bester Einzelschütze. Die 2. Damenmannschaft aus Heimfeld siegte beim Luftgewehr-Beerental-Damen-Pokal. Zweit- und drittplatzierte wurden die Mannschaften aus Meiendorf und Brackel. Die beste Einzelschützin kommt aus Rönneburg: Petra Eggerstedt (Teiler 80,3).

Die Hartenholmer Jungschützen freuten sich wie in den beiden vergangenen Jahren über den Luftgewehr-Harburg-Pokal. Die Jugend-Mannschaften Rönneburg II und Brackel II erzielten den zweiten und dritten Platz. Der Sieg in dieser Kategorie ging ebenfalls nach Hartenholm - und zwar an Anneke Böhm mit einem Teiler von 105,4.

Beim Preisschießen in der Disziplin Luftgewehr setzte sich der Fischbeker Harald Rinck mit einem Teiler von 28,0 gegenüber seinen 94 Mitstreitern durch. Dieser sportliche Erfolg ist verbunden mit einem Geldpreis in Höhe von 200 Euro. Der zweite Platz mit einem Teiler von 34,6, verbunden mit einem Geldpreis von 100 Euro, ging an Wilfried Heurich aus Sprötze. Als Drittplatzierte freute sich Anneke Böhm aus Hartenholm mit einem Teiler von 43,9 über 50 Euro.

Das Preisschießen in der Disziplin Kleinkaliber war in den vergangenen Jahren fest in der Hand von Markus Arnswald und Jens Ebeling. Zuletzt musste sich Jens Ebeling mit dem zweiten Platz begnügen. Nicht so in diesem Jahr: Mit einem Teiler von 15,1 gewann der Schütze aus Eckel das Preisschießen in der Disziplin Kleinkaliber. Jens Ebeling erhielt für diesen sportlichen Erfolg 800 Euro. Der zweite Platz mit einem Teiler von 48,1 und somit 400 Euro gingen nach Wetzen an Markus Arnswald, dem Sieger der beiden Vorjahre. Den dritten Platz, verbunden mit einem Geldpreis in Höhe von 200 Euro, erreichte Joop Been aus Fischbek mit einem Teiler von 68,8.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Run auf die TUHH-Willkommenstasche

Fruen sich über die Willkommenstasche: die Erstemester der TUHH zusammen mit den Organisatoren. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Rekord: Zum achten Mal gaben die Technische Universität Harburg (TUHH),das Citymanagement, der Bezirk Harb...

Weiterlesen

"Klein, aber fein": Kunsthandwerkermarkt im Mühlenmuseu…

Moisburg. Mit dem Kunsthandwerkermarkt "Klein, aber fein" geht das Mühlenmuseum Moisburg in die Winterpause. Die le...

Weiterlesen

Handball: TVF spielt zu Hause erneut unentschieden

 Die TVF-Abwehr packte nur in der zweiten Halbzeit richtig zu. | Foto: ein

Fischbek. Es war das Duell der Oberligaabsteiger. Am vergangenen Samstag trennten sich in der Hamburg-Liga die Handballh...

Weiterlesen

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Fußgängerin in Wilstorf

Wilstorf. Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Nachmittag gegen 16.30 Uhr an der Winsener Straße in Wilstorf eine ...

Weiterlesen

Inserate

Burger Mania: Jeden Dienstag Burger satt im Steakhammer

Alle Burger enthalten 100% reines Rinderhack! | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Burger Mania heißt es ab jetzt jeden Dienstag im Steakhammer. Für nur 9,99 Euro pro Person kann man ...

Waschtitan – das Auto-Wasch-Paradies

Über die reine Autowäsche hinaus bietet der Wachtitan auch die Möglichkeit der Fahrzeugaufbereitung und –pflege an. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Den Ruf als „Waschtitan" hat Veit Gehrmann hat nicht ohne Grund: Über 3,5 Millionen Autos hat e...

Die Traumfigurenschmiede: clever fit sein und sparen

Super-Jubiläums-Sparangebot im clever fit Neugraben | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Seit drei Jahren sorgt clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfi...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.