Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Club-Tanzschule Hädrich

Erstes gemeinsames Schützenfest des neuen Schützenvereins Neugraben-Scheideholz

König, Michael Röse | Foto: ein

Neugraben/Scheideholz. Für den im vergangenen Jahr ermittelten Neugrabener Schützenkönig Michael Röse und Neugrabens Damenkönigin Petra Classen mit ihren Adjutanten und Adjutantinnen gehen die zwölfmonatigen Regentschaften zu Ende. Alle Würdenträger haben das vergangene Jahr bei vielen Veranstaltungen sehr genossen. Aber es gibt noch etwas Neues bei den Schützen der Vereine Neugraben und Scheideholz: Nach langen Verhandlungen haben sich die Vorstände und Mitglieder der bisherigen beiden Vereine dazu entschlossen, mit dem neugegründeten Verein Neugraben-Scheideholz in die Zukunft zu gehen. Am Sonntag um 19 Uhr ist Proklamation der neuen Könige am Schützenheim. Anschließend folgt ein gemütliches Beisammensein und Ausklang im Festzelt.

Die freundschaftlichen Kontakte zwischen den Neugrabener und Scheideholzer Schützen waren schon in den vergangenen Jahrzehnten immer gut gewesen. Es gab eine Reihe von Doppelmitgliedschaften, und die Aktiven besuchten die Königsbälle und andere Veranstaltungen des jeweils anderen Schützenvereins, sagt der Erste Vorsitzende des „neuen“ Schützenvereins Neugraben-Scheideholz, Jörn Rosenthal. Am kommenden Wochenende feiern die Mitglieder der einst zwei Vereine jetzt im neuen Schützenverein Neugraben-Scheideholz ihr erstes gemeinsames Schützenfest.

Gerade in den vergangenen Jahren war das Zusammengehörigkeitsgefühl verstärkt in den Vordergrund getreten: Schon seit 2014 trainierten die Neugrabener und Scheideholzer Schützen gemeinsam im Kleinkaliber- und Luftgewehrstand im Schützenheim Neugraben. 2014 führten die Vorstände der Schützenvereine auch freundschaftliche Gespräche beim Aushandeln des neuen Pachtvertrags. Im Jahr 2015 fanden zudem erste Gespräche über einen gemeinsam ausgerichteten Königsball statt, der im vergangenen Jahr fortgesetzt wurde. Dieser war so erfolgreich, dass in Folge ‒ nach der Erlaubnis für die Vorstände durch die jeweiligen Vereinsmitglieder ‒ Planungen für eine Wiederholung der Veranstaltung liefen, erinnert sich Rosenthal.

Im Laufe dieser in einer angenehmen Atmosphäre verlaufenden Gespräche habe sich immer deutlicher eine Frage herauskristallisiert: Könne man sich vorstellen, zukünftig als ein Schützenverein aufzutreten?
Unterstützt worden sei diese Idee auch von Neugrabener Geschäftsleuten, erklärt der stellvertretende Vorsitzende Gerald Siemen. Eine Fusion der Vereine bringe einen modernen, zukunftsorientierten Schützenverein Neugraben-Scheideholz von 1894 hervor. Dieser könne neue Mitglieder gerade unter der Jugend gewinnen. Auch könne man in einen Schützenverein Neugraben-Scheideholz von 1894 eine bessere finanzielle Basis schaffen, um für die Aufgaben der Modernisierung im technischen Bereich gewappnet zu sein. Weitere Vorteile einer Fusion wären besser besuchte Schützenfeste und andere Vereinsveranstaltungen.

Dem neuen Verein müssen die bisherigen Mitglieder des Schützenvereins Scheideholz nach dessen Auflösung beitreten. Während einer gemeinsamen Mitgliederversammlung Anfang Juli stimmten alle anwesenden Mitglieder nochmals zu. Jörn Rosenthal betont ausdrücklich, dass alles vermieden werden sollte, was den Eindruck erwecke, der Schützenverein Scheideholz wäre geschluckt worden. „Es war alles harmonisch und auf Augenhöhe. Das passte zusammen. Über das Reden sind wir zum Handeln gekommen“, erklären Jörn Rosenthal, Frank Schwarz und Gerald Siemen übereinstimmend.
Der zurzeit rund 240 Mitglieder umfassende Schützenverein Neugraben-Scheideholz von 1894 lädt vom Freitag, 11., bis Sonntag, 13. August (siehe Festfolge), zum ersten gemeinsamen Schützenfest ein.

Das Festprogramm

Freitag, 11. August


15 ‒ 17 Uhr:           Großes Kinderfest am Schützenheim Neugraben;
18 Uhr:                   Treffen am Schützenheim Neugraben;
18.30 Uhr:              Abmarsch über Im Neugrabener Dorf zur Königsburg bei Gaby und Helmut Hadler;
18.45 ‒ 19.45 Uhr: Rast/Weitermarsch über Im Neugrabener Dorf ‒ Dierksstegel ‒ Francoper Straße ‒ Heidemoor
                              ‒ Weidenbruch ‒ Niedermoor ‒ Redderweg ‒ Francoper Straße ‒ In de Krümm
20.30 ‒ 21.10 Uhr: Rast bei der FF Neugraben/Weitermarsch über In de Krümm ‒ Im Neugrabener Dorf zum „Schützenplatz“;
21.30 Uhr:             Zapfenstreich, anschließend Kommers im Schützenheim

 

Sonnabend, 12. August

11.30 Uhr:             Antreten am Schützenheim und Schuss auf die Vögel;
12 Uhr:                  Festessen;
14 Uhr:                  Eröffnung des Festplatzes Schießen auf die Vögel ‒ Hauptvogel ‒ Jungschützen ‒Preisschießen, Ausschießen des Patenordens bis 18 Uhr;
17 ‒ 18 Uhr:          Kinderdisco;
20 Uhr:                  Tanz für jedermann im Schützenheim mit DJ Heiner Brandt.

Sonntag, 13. August


10 Uhr:                  Sammeln vor der Gaststätte „Zur Börse“;
10.15 Uhr:             Abmarsch über Francoper Straße zum Abholen des Kinderkönigpaares auf dem Hof Hinze, kurze Rast ‒

ca. 11 Uhr              Weitermarsch über Neuwiedenthaler Straße ‒ Im Neugrabener Dorf zur „Königsburg“ Hof Hadler; Rast
bis 14.30 Uhr;        Weitermarsch über Im Neugrabener Dorf zum Schützenheim;
14.45 Uhr:              Schießen auf den Hauptvogel;
15 ‒ 17 Uhr:           Preisschießen und Würfeln, Ausschießen des Patenordens;
16 ‒ 17.30 Uhr:      Kinderrallye organisiert von der Showband;
18.45 Uhr:              Antreten am Schützenheim;
19 Uhr:                   Proklamation der neuen Könige am Schützenheim anschließend gemütliches Beisammensein und Ausklang im Festzelt.

e-max.it: your social media marketing partner
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

„Buxtehuder Wintermärchen“ geht mit abwechslungsreichem Programm …

Die Wichtel treiben allerhand Schabenak auf dem Weihnachtsmarkt. | Foto: ein

Buxtehude. Im Zeichen des Feuers und der Wichtel steht das dritte Adventswochenende: Fackelschwimmen mit Feuerwerk am Sa...

Weiterlesen

50 Jahre in guter Gesellschaft: Im Awo-Seniorentreff Heimfeld wu…

Feiern das 50-jährige Bestehen des Awo-Treffs zusammen mit Gästen: Awo-Kreisvorsitzender Harburg Arend Wiese (von links), die Hamburger Awo-Landesvorsitzende Jutta Blankau und Treff-Leiterin Gabriela Buchholtz. | Foto: ein

Heimfeld. Mit dem Bus direkt vor die Haustür: Senioren in Harburg haben es nicht nur zum 50-jährigen Bestehen ...

Weiterlesen

Adventsmusik und Glühwein im Kulturforum am Hafen in Buxtehude

Weihnachten naht. | Foto: ein

Buxtehude. Am Sonntag, 17. Dezember (3. Advent), wird es ab 16 Uhr weihnachtlich im Kulturforum am Hafen in Buxtehude (H...

Weiterlesen

Sonderpreis „Technik“ des Hanseatischen Ingenieurs Club geht an K…

Die Preisträger. | Foto: ein

Harburg. „In Anerkennung einer beispielgebenden Initiative zur technisch-naturwissenschaftlichen Nachwuchsforschun...

Weiterlesen

Inserate

Die Traumfigurenschmiede: clever fit sein und sparen

Super-Jubiläums-Sparangebot im clever fit Neugraben | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Seit drei Jahren sorgt clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfi...

Starbesuch in der Clubtanzschule Hädrich

Nellia und Dietmar Ehrenreich kommen zum Rockabilly-Jive Workshop in die Clubtanzschule Hädrich nach Harburg.

Inserat. Zwei echte Stars können Evelyn Hädrich-Hörmann und Geschäftsführer Stefan Thimm von de...

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.