McDonalds Süderelbe
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Club-Tanzschule Hädrich
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit

Öffentliche Führungen durch die Hansestadt Buxtehude im Oktober

 Mit Has‘ und Igel durch Buxtehude, Führung mit dem Hasen | Foto: ein

Buxtehude. Im Oktober bietet das Servicecenter Kultur & Tourismus folgende Themenführungen durch die Hansestadt Buxtehude an: Mit Has‘ und Igel durch Buxtehude, Führung mit dem Hasen, Montag, 2. Oktober, ab 14 Uhr. Kuriose Geschichten aus und um Buxtehude – da gibt es eine Menge zu erzählen und zu berichten. Ein wenig sei jetzt schon verraten: An erster Stelle steht selbstverständlich die Geschichte vom Wettlauf zwischen Hase und Igel. Aber es gibt auch manch wundersame Dinge zu berichten, beispielsweise von der Jungmühle oder dem heilenden Schmied in Buxtehude. Wie man Stadtdirektor in Buxtehude werden konnte, was es mit dem Entenlärm auf der Este auf sich hat und warum Theodor Storm nicht Bürgermeister geworden ist - das erzählt den Teilnehmern eine der Buxtehuder Gästeführerinnen im Hasen- oder Igelkostüm mit Charme und Esprit. Treffpunkt: Historisches Rathaus in der Fußgängerzone, Breite Straße 2. Dauer: 90 Minuten, Preis: Erwachsene sieben Euro/Kinder zwei Euro.

Die Witwe des Gerbers Heinrich Buurfeindt erzählt am Mittwoch, 4. Oktober, ab 16 Uhr. Gesche Buurfeindt berichtet über beschwerliche Zeiten: Die Witwe mit fünf Kindern nimmt Interessierte mit auf einen Stadtrundgang und erzählt über die Arbeit ihres verstorbenen Mannes, den Gerber Heinrich. Im sogenannten unehrlichen und unreinen Gewerk lauerten zu damaliger Zeit allerlei Gefahren, und die Arbeit war hart, mühsam und beschwerlich. Teilnehmer begleiten Gesche auf ihrem Weg und erfahren dabei vom anstrengenden Alltag und ungesunden Handwerk eines Gerbers. Treffpunkt: Historisches Rathaus in der Fußgängerzone, Breite Straße 2. Dauer: 90 Minuten, Preis: Erwachsene sieben Euro/Kinder zwei Euro.

Buxtu op platt – Stadtführung in plattdeutscher Sprache, Freitag, 6. Oktober, ab 16 Uhr. Mog mol en Rondgang dörch de Altstadt un hür mol en beten to, wat de Gästeführer so snakt. Treffpunkt: Historisches Rathaus in der Fußgängerzone, Breite Straße 2. Dauer: 90 Minuten, Preis: Erwachsene sieben Euro/Kinder zwei Euro.

Mit dem Nachtwächter durch Buxtehude, Sonnabend, 7. Oktober, ab 20 Uhr. „Hört ihr Leut‘ und lasst euch sagen . . .“ Derzeit warnte der Nachtwächter die schlafende Bevölkerung vor Feuer und war mit Hellebarde, Laterne und Feuerhorn ausgestattet. Erkunden Sie mit dem Nachtwächter die beleuchtete Altstadt. Interessierte erwartet ein launiger Vortrag rund um die Stadtgeschichte, gespickt mit Pikantem und Interessantem aus Buxtehude. Treffpunkt: Historisches Rathaus in der Fußgängerzone, Breite Straße 2. Dauer: 120 Minuten, Preis: Erwachsene acht Euro/Kinder zwei Euro.

Mit Has‘ und Igel durch Buxtehude, Führung mit dem Igel, Mittwoch, 11. Oktober, ab 14 Uhr. Kuriose Geschichten aus und um Buxtehude - da gibt es eine Menge zu erzählen und zu berichten. Hier verraten wir Interessierten schon ein wenig: An erster Stelle steht natürlich die Geschichte vom Wettlauf zwischen Hase und Igel. Aber es gibt auch manch wundersame Dinge zu berichten - beispielsweise von der Jungmühle oder dem heilenden Schmied in Buxtehude. Wie man Stadtdirektor in Buxtehude werden konnte, was es mit dem Entenlärm auf der Este auf sich hat und warum Theodor Storm nicht Bürgermeister geworden ist, das erzählt die Gästeführerin im Hasen- oder Igelkostüm mit Charme und Esprit. Treffpunkt: Historisches Rathaus in der Fußgängerzone, Breite Straße 2. Dauer: 90 Minuten, Preis: Erwachsene sieben Euro/Kinder zwei Euro.

Mit dem Nachtwächter durch Buxtehude, Freitag, 13. Oktober, ab 19 Uhr. „Hört ihr Leut‘ und lasst euch sagen . . .“ Derzeit warnte der Nachtwächter die schlafende Bevölkerung vor Feuer und war mit Hellebarde, Laterne und Feuerhorn ausgestattet. Teilnehmer erkunden mit dem Nachtwächter die beleuchtete Altstadt. Interessierte erwartet ein launiger Vortrag rund um die Stadtgeschichte, gespickt mit Pikantem und Interessantem aus Buxtehude. Treffpunkt: Historisches Rathaus in der Fußgängerzone, Breite Straße 2. Dauer: 120 Minuten, Preis: Erwachsene acht Euro/Kinder zwei Euro.

Führung mit dem Buxtehuder Schmied, Freitag, 20. Oktober, ab 17 Uhr. Die Geschichte vom legendären Schmied . . . wird schon seit Jahrhunderten, besonders gern in Herrengesellschaften, erzählt. Aber auch Damen hören gern zu, wenn der heutige Schmied bei einem Stadtrundgang von den Heilerfolgen seines in Buxtehude berühmten Vorgängers berichtet. Treffpunkt: Historisches Rathaus in der Fußgängerzone, Breite Straße 2. Dauer: 90 Minuten, Preis: Erwachsene sieben Euro/Kinder zwei Euro.

Hexenprozesse in Buxtehude, Mittwoch, 25. Oktober, ab 17 Uhr. „. . . dat man eyn pynlich Guding hegen und holden mag.“ Teilnehmer begeben sich in die Zeit des 16. und 17. Jahrhunderts – in eine Zeit, die zu den dunkelsten Kapiteln der Stadtgeschichte gehört. Von 1540 bis 1644 wurden in Buxtehude insgesamt 20 Frauen als Hexen oder Zauberinnen angeklagt. Eine beachtliche Zahl für eine Kleinstadt in Norddeutschland, wo Hexenverfolgungen nicht besonders ausgeprägt waren. Von den Anfängen und Verdächtigungen über Anklage, Verhör, Folter und der Urteilsverkündung bis zur Hinrichtung erfahren die Teilnehmer alles, was zu jener Zeit als gesundes Rechtsempfinden galt. Treffpunkt: Historisches Rathaus in der Fußgängerzone, Breite Straße 2. Dauer: 90 Minuten, Preis: Erwachsene sieben Euro/Kinder zwei Euro.

Blick einer Nonne durch das Fernrohr der Zeit, Dienstag, 31. Oktober, ab 14 Uhr. Eine Religiöse Wanderung durch weltliche Zeiten . . . Teilnehmer begleiten die Nonne Barbara auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte und blicken Sie gemeinsam durch das Fernrohr der Zeit auf die lange und abwechslungsreiche Geschichte der Hansestadt Buxtehude. Treffpunkt: Historisches Rathaus in der Fußgängerzone, Breite Straße 2. Dauer: 90 Minuten, Preis: Erwachsene sieben Euro/ Kinder zwei Euro.

Feste Stadtführungen: Bis einschließlich 30. Oktober finden jeden Dienstag, Donnerstag und Sonnabend ab 14 Uhr und jeden Sonntag und Feiertag ab 11 Uhr die festen Stadtführungen durch Buxtehude statt. Treffpunkt: Historisches Rathaus in der Fußgängerzone, Breite Straße 2. Dauer: 90 Minuten, Preis: Erwachsene fünf Euro/Kinder zwei Euro.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

14-jährige in Harburg sexuell bedrängt - Polizei fahndet nach Tät…

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der im Januar ein 14-jähriges Mädchen in der Hastedtstraße sexuell bedrängt hat. | Foto: Symbolbild

Harburg. Die Polizei Hamburg fahndet nach einem Mann, der am 23. Januar gegen 7:50 Uhr in der Hastedtstraße in der Nähe ...

Weiterlesen

Ärger um Kita im Neugrabener Vogelkamp

Neuer Streit um die Kita Vogelkampf: Das Bezirksamt hat Bedenken aufgrund des Brandschutzes. | Foto: WÖRMANN ARCHITEKTEN

Neugraben. Neuer Ärger um die geplante DRK-Kita im Neubaugebiet Vogelkamp in Neugraben. Das Bezirksamt hat den Bauantrag...

Weiterlesen

Handball-Nationalspielerin Lone Fischer zum Training bei der E-Ju…

Handball Nationalspielern Lone Fischer (3.v.R.) trainierte mit der E-Jugend des TuS Jahn Hollenstedt. | Foto: Niels Kreller

Hollenstedt. Groß war die Aufregung bei den Mädchen und Jungs der Handball E-Jugend des TuS Jahn Hollenstedt. Denn gleic...

Weiterlesen

Stiftung Mittagskinder freut sich über 3.400 Euro aus Weinaktion

Freuen sich über die stattliche Summe für die Stiftungs Mittagskinder: Christoph Hammel (links), Susann Grünwald und Bernd Pinkenburg. | Foto: Niels Kreller

Moorburg. Wenn Bernd Pinkenburg Menschen in Not sieht, dann muss er helfen. Das liegt dem Wein,- Obst- und Gemüsehändler...

Weiterlesen

Inserate

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Clubtanzschule Hädrich: Tanzen verbindet

Die Tanzlehrer der Clubtanzschule Hädrich freuen sich darauf, neue Mitglieder kennenzulernen.

Inserat. Neue Wege beschreitet die Tanzschule Hädrich, Harburgs Traditionstanzschule. „Um unseren Mitgliedern...

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.