Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Handy Welt

52 Deutschland-Stipendien an der TU Harburg vergeben

Harburg. Die Technische Universität Harburg (TUHH) hat jetzt bereits zum dritten Mal Deutschland-Stipendien an 52 Studierende für den Zeitraum von zwei Semestern vergeben. Die Förderung in Höhe von 300 Euro monatlich soll besonders leistungsstarke und engagierte Studierende beim Studium unterstützen. Die einkommensunabhängigen Stipendien werden zu gleichen Anteilen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie Förderern zur Verfügung gestellt.

In diesem Jahr hat die TU Harburg mit 52 Stipendien eine Rekordzahl erreicht. So wurden im Vergleich zum Vorjahr noch mal 29 Studierende mehr gefördert. 150 Euro monatlich von privat, 150 Euro monatlich vom Bund. So können 2018/19 Studentinnen und 35 Studenten an der TU Harburg von dem Deutschland-Stipendium profitieren. Das Stipendium setzt Anreize für private Förderer, Verantwortung für Bildung und Fachkräftenachwuchs zu übernehmen. Die Vergabe der Stipendien richtet sich nach den Kriterien gute Noten und Studienleistungen, aber auch nach weichen Faktoren wie einem fachlichen Engagement, der Bereitschaft gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und dem erfolgreichen Meistern von Hindernissen im eigenen Lebens- und Bildungsweg.

Besondere Förderung für besondere Qualifikation: Das einkommensunabhängige Deutschland-Stipendium unterstützt begabte Studierende aller Nationalitäten. Aus 292 TUHH-Bewerbungen entschied die Jury nach folgenden Kriterien: Zu den Förderkriterien zählen außer den bisherigen Leistungen in Schule und Studium auch das gesellschaftliche Engagement zum Beispiel in Vereinen oder in der Hochschulpolitik, in Religions­gemeinschaften oder politischen Organisationen sowie der Einsatz im sozialen Umfeld, in der Familie oder in einer sozialen Einrichtung. Besondere biografische Hürden, die sich aus der familiären oder kulturellen Herkunft ergeben, werden ebenfalls berücksichtigt. Mit dem Deutschlandstipendium baut die Bundesregierung die Förderung von akademischem Nachwuchs weiter aus. Das Stipendienprogramm ergänzt die bisherigen Instrumente der Studienfinanzierung: die Breitenförderung durch das BAföG, bedarfsgerechte Bildungsdarlehen und die Stipendien der Begabtenförderungswerke.

Die TUHH-Stipendien werden gefördert von: Henri Benthack Stiftung, Deutsche Bahn Stiftung gGmbH, Synthopol Chemie Dr. rer. pol. Koch GmbH, SICK AG, Gisela und Erwin Sick Stiftung, Gebr. Mankiewicz & Co., Sparda Bank Hamburg eG,Card/1 IB&T Ingenieurgesellschaft Basedow & Tornow GmbH, Karl. H. Ditze Stiftung, Maurer Electronics GmbH / Bundesdruckerei, Jenoptik AG, Jungheinrich AG, PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG, Prof. Hansjörg Sinn, Prof. Otto Lange, Dr. e.H. Eberhard Reuther über die Körber-Stiftung sowie von der TUHH-Stiftung zusammen mit Prof. E. Pfeiffer.

Neuste Artikel

1st Class Session mit Glanzstück - Zwei starke Stimmen, eine prof…

Maram (links)und Tamara Bencsik. | Foto: © Les-photography.de

Neu Wulmstorf. Das war mehr als ein gelungener 1st-class-session-Start ins Jahr 2019. Großartig mit facettenreicher Stim...

Weiterlesen

Polizei sucht nach Angriff auf 13-jähriges Mädchen Zeugen

Winsen. Nachdem ein 13-jähriges Mädchen am Mittwoch, 13. Februar 2019, gegen 8 Uhr morgens, in der Straße Winser Baum vo...

Weiterlesen

Volleyball-Team Hamburg verliert nach Aufholjagd mit 2-3

MVP Stina Schimmler (Nr. 6) sucht die Lücke im Block. | Foto: VTH/Lehmann

Neugraben. Das Volleyball-Team Hamburg (VTH) hat gegen den direkten Abstiegskonkurrenten RPB Berlin mit 2-3 (20-25, 18-2...

Weiterlesen

Harburger Sportlerehrung für Kinder und Jugendliche - 126 der 166…

Allein 126 der 166 geehrten Nachwuchs-Sportler und -Sportlerinnen aus Harburg stellte die Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT). Foto: ein

Harburg. Schon zum mittlerweile 42. Mal sind junge Sportlerinnen und Sportler aus Harburg, die im Jahr 2018 einen Hambur...

Weiterlesen

Inserate

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung