Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Handy Welt

Generationenwechsel bei den Landkreis-Schützen: Volker Höper aus Heidenau ist als Nachfolger von Reinhard Pape neuer Präsident

Der scheidende Präsident vom Kreisverband Nordheide und Elbmarsch wurde zum Ehrenpräsidenten von Nordheide und Elbmarsch ernannt. Gleichzeitig verlieh ihm der Präsident des Landesverbands, Lars Bathke, die Ehrenmitgliedschaft im Landesverband Hamburg. | Foto: ein

Jesteburg. Generationenwechsel im Präsidium des Schützenverbands Nordheide und Elbmarsch:  Während der Delegiertentagung im neuerbauten Jesteburger Schützenhaus ist der bisherige Vizepräsident Volker Höper vom Schützenverein Heidenau zum neuen Präsidenten und Nachfolger des bisherigen Präsidenten Reinhard Pape, der sich nicht zur Wiederwahl stellte, gewählt worden. Zum neuen Vizepräsidenten wurde der bisherige 1. Schatzmeister Wilfried Stresow vom Schützenverein Elstorf, bislang 1. Schatzmeister im Verband Nordheide und Elbmarsch, gewählt. Zu seiner Nachfolgerin als 1. Schatzmeisterin wählten die Delegierten Nadine Schwanitz vom Schützenverein Dibbersen-Dangersen.

Kreisdamenleiterin Doris Brendemühl wurde von Heinz-Heinrich Thömen (Vizepräsident von Landesverband Hamburg) mit der silbernen Ehrennadel des Landesverbands Hamburg ausgezeichnet. | Foto: ein
Kreisdamenleiterin Doris Brendemühl wurde von Heinz-Heinrich Thömen (Vizepräsident von Landesverband Hamburg) mit der silbernen Ehrennadel des Landesverbands Hamburg ausgezeichnet. | Foto: ein

Neuer Kreissportleiter als Nachfolger von Otto Schulz wurde Eckhard Heinsen von der Schützenkompanie Ohlendorf. Zusammen mit Burghard Beecken vom Schützenkorps Stelle wird er die Geschicke des sportlichen Schießens bei Nordheide und Elbmarsch leiten. Zur neuen 1. Schriftführerin wurde Sabine Eddelbüttel vom Schützenverein Ramelsloh gewählt.

Die scheidende Kreisausbildungsleiterin Stefanie Früchtenich wurde vom Vizepräsidenten Heinz-Heinrich Thömen mit der goldenen Ehrennadel des Landesverbands Hamburg ausgezeichnet. | Foto: ein
Die scheidende Kreisausbildungsleiterin Stefanie Früchtenich wurde vom Vizepräsidenten Heinz-Heinrich Thömen mit der goldenen Ehrennadel des Landesverbands Hamburg ausgezeichnet. | Foto: ein

Zu Beginn der Veranstaltung hatte Reinhard Pape Jesteburgs Samtgemeindedirektor Hans-Heinrich Höper, das Mitglied des Landtags André Bock, vom Kreissportbund Harburg-Land Eckhard Ludwig, Kreiskönig Eckhard Tute von der Schützenkompanie Salzhausen, Landeskönigin Nicole Matenia vom Schützenverein Neu Wulmstorf, Landeskönig Oliver Jantzen vom Schützenverein Ramelsloh, das Präsidium vom Landesverband Hamburg, angeführt von ihrem Präsidenten Lars Bathke und den beiden Vizepräsidenten Eckard Mißfeld und Heinz-Heinrich Thömen, vom Schützenkreis Sachsenwald den 2. Vorsitzenden Carsten Henkel, den Präsidenten des Bezirksschützenverbands Lüneburg, Erwin Rose, sowie alle Ehrenmitglieder von Nordheide und Elbmarsch begrüßt.

Auch für den 2. Kreisjugendleiter Adolf Wübbe gab es die Ehrenmitgliedschaft im Kreisverband Nordheide und Elbmarsch. 40 Jahre war er im Verband in der Jugendarbeit tätig. | Foto: ein
Auch für den 2. Kreisjugendleiter Adolf Wübbe gab es die Ehrenmitgliedschaft im Kreisverband Nordheide und Elbmarsch. 40 Jahre war er im Verband in der Jugendarbeit tätig. | Foto: ein

Für ihre langjährige Arbeit als Kreisdamenleiterin im Kreisverband Nordheide und Elbmarsch wurde Doris Brendemühl vom Schützenverein Trelde mit der Ehrennadel des Landesverbands Hamburg in Silber ausgezeichnet. Die Ehrung nahm der Vizepräsident des Landesverbands Hamburg, Heinz-Heinrich Thömen aus Fischbek, vor.

Auch in diesem Jahr wurde während der Delegiertentagung der Jugend-Förderpreis „Hot Spot“ der Sparkasse Harburg Buxtehude an Vereine verliehen, die sich durch ihre herausragende Jugendarbeit ausgezeichnet haben. Sieger des Wettbewerbs wurde der Schützenverein Brackel vor der Schützenkompanie Ohlendorf, dem Schützenverein Ramelsloh, dem Schützenverein Buchholz 01 und dem Schützenverein Tötensen-Westerhof.

Präsident Reinhard Pape verkündete noch vor seiner Verabschiedung erfreut einen positiven Anstieg bei der Mitgliederentwicklung. Der Kreisverband Nordheide und Elbmarsch umfasst derzeit 67 Vereine mit insgesamt 11 823 Mitgliedern. Dies bedeutet ein leichtes Plus von 15 Mitgliedern zum Vorjahr.

Zu den Höhepunkten der Delegiertenversammlung gehörte die Verabschiedung von vier ebenso langjährigen wie verdienten Mitgliedern des Präsidiums des Verbands Nordheide und Elbmarsch. Unter stehenden Ovationen der Delegierten wurden Präsident Reinhard Pape aus Moor, Kreissportleiter Otto Schulz aus Nenndorf, der 2. Kreisjugendleiter Adolf Wübbe aus Glüsingen und die Kreisausbildungsleiterin Stefanie Früchtenich aus Tötensen in den wohlverdienten Schützenruhestand geschickt.

Reinhard Pape dankte allen Delegierten für das ihm jahrelange entgegengebrachte Vertrauen. Für ihn sei nun der Zeitpunkt des Abschieds gekommen. Anschließend wurde er unter großem Beifall der Delegierten zum Ehrenpräsidenten von Nordheide und Elbmarsch ernannt. Außerdem wurde ihm vom Präsidenten des Landesverbands Hamburg, Lars Bathke, die Urkunde zum Ehrenmitglied des Landesverbands verliehen.

Nach 29 Jahren geht Kreissportleiter Otto Schulz in den wohlverdienten Schützenruhestand. Ihm wurde die Ehrenmitgliedschaft vom neuen Präsidenten Volker Höper verliehen . | Foto: ein
Nach 29 Jahren geht Kreissportleiter Otto Schulz in den wohlverdienten Schützenruhestand. Ihm wurde die Ehrenmitgliedschaft vom neuen Präsidenten Volker Höper verliehen . | Foto: ein

Kreissportleiter Otto Schulz schied nach fast drei Jahrzehnten aus dem Präsidium aus. Er dankte der Sportkommission für die jahrelange Unterstützung in seiner Tätigkeit. Ihm wurde für seine unermüdliche Arbeit die Ehrenmitgliedschaft vom Kreisverband Nordheide und Elbmarsch verliehen. Der neue Präsident Volker Höper lobte sein riesiges Engagement in einer bewegenden und bejubelten Rede.

Auf sogar 40 Jahre Vorstandsarbeit im Verband blickt der bisherige 2. Kreisjugendleiter Adolf Wübbe zurück. Der 1. Kreisjugendleiter Patrick Wirtz aus Dibbersen dankte Adolf Wübbe für sein Engagement und seine Treue. "Er ist ein Vorbild für uns alle". Auch "Alf" Wübbe wurde zum Ehrenmitglied von Nordheide und Elbmarsch ernannt. Die Nachfolge von Adolf Wübbe tritt Angelika Lemke vom Schützenverein Hanstedt an. Auch sie blickt bereits auf eine jahrzehntelange Jugendarbeit zurück.

Die Wiederwahl von Doris Brendemühl vom Schützenverein Trelde als Kreisdamenleiterin erfolgte einstimmig. Ebenso die Bestätigung des 1. Kreisjugendleiters Patrick Wirtz. Nach 12 Jahren als Ausbildungsleiterin legte Stefanie Früchtenich ihr Amt nieder. Hier muss in den kommenden Wochen intensiv nach einem Nachfolger/in gesucht werden. Zum 3. Kassenprüfer wurde Andreas Wirth von Schützenverein Buchholz 01 gewählt. Er löst Wilhlem Wulfs vom Schützenkorps Winsen ab.

Die ereignisreiche Delegiertentagung vom Kreisverband Nordheide und Elbmarsch in Jesteburg hat gezeigt, dass sich der Verband für die Zukunft gut aufgestellt hat. Dies ist nicht immer selbstverständlich, da alle Amtsinhaber ihre Tätigkeit erenamtlich ausüben.

e-max.it: your social media marketing partner

Neuste Artikel

„Harburg singt“ – Gemeinsames Singen am Sonntag auf dem Weihnacht…

„Harburg singt“ – Gemeinsames Singen am Sonntag auf dem Weihnachtsmarkt | Foto: Niels Kreller | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Harburg. Am Sonntag, 16. Dezember, um 16 Uhr, singen die Besucher des Harburger Weihnachtsmarktes zusammen unter der Lei...

Weiterlesen

Feuerwehr findet tote Frau in verrauchter Wohnung

Eine Frau konnte die Feuerwehr am Mittwoch in Eißnedorf nur noch tot aus ihrer Wohnung bergen.

Eißendorf. Eine Frau konnte von der Feuerwehr am Mittwochnachmittag nur noch tot aus ihrer Wohnung geborgen werden. Gege...

Weiterlesen

Weihnachtsstimmung in der Falkenberghalle

Weihnachtskonzert der Grundschule am Falkenberg | Foto: ein

Neugraben-Fischbek. „Ich bin ganz schön aufgeregt!“. Mit diesen Worten ging eine der Vorschülerinnen in die voll besetzt...

Weiterlesen

Ernennungen und Verabschiedungen bei der Kreisfeuerwehr

Sie präsentierten eine beeindruckende Bilanz für die Kreisfeuerwehr: Kreisbereitschaftsführer Stephan Schick (von links), Kreisbrandmeister Volker Bellmann und stellvertretender Kreisbereitschaftsführer Michael Matthies. | Foto: ein/Matthias Köhlbrandt

Hittfeld. Erneut eine beeindruckende Bilanz haben die 20 Fachzüge der Kreisfeuerwehr des Landkreises Harburg jetzt vorge...

Weiterlesen

Inserate

Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT! Jetzt einen Monat vergünstigt ausprobieren

Kevin Wajda und Laura Bull von clever fit Neugraben freuen sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur ko...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung