Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Erfolgreicher Saisonstart der Neu Wulmstorfer Schützen

v.l. Udo Martens, Peter Hinze, Nicoletta Greußlich und Kai Greußlich. | Foto: ein

Neu Wulmstorf. Mit einer guten Beteiligung begann für die Mitglieder des Schützenvereins Neu Wulmstorf die Sommersaison. Mit dem Eröffnungsschießen wurde die
Wintersaison mit dem Luftgewehr beendet. Ab diesem Tag wird in der Schießsportanlage auf dem Wesenberg in Neu Wulmstorf wieder mit dem Kleinkalibergewehr auf die Übungs-, Preis- und Ordensscheiben geschossen.

Außer attraktiven Preisscheiben wurden am Eröffnungsschießen der Fuchsorden,der Zukunftsorden und der Spielmannszug-Pokal entschieden. Begehrtestes
Objekt des Abends war aber der Verbandsorden. Diese hohe Auszeichnung darf pro Schützenverein nur einmal im Jahr verliehen werden. 31 Teilnehmer hatten sich zur„Jagd“ auf diesen Orden angemeldet. Mit einem einjustierten Vereinsgewehr sind nach einem Probeschuss, drei Wertungsschüsse abzugeben. Insgesamt sind 60 Ringe zu erreichen.

Dieses Top-Ergebnis erreichen Kai Greußlich, Marianka Mojen und Peter Wolkenhauer. Somit mussten diese drei Schützen um den Sieg stechen. Während Marianka Mojen und Peter „nur“ eine 19 erreichten, traf Kai Greußlich wieder voll in die Mitte und gewann mit einer 20 im Stechen den Verbandsorden. Der begehrte „Zukunftsorden“, der mit dem einjährigen Tragen einer Ordenskette verbunden ist, ging mit einem Teiler von 253,8 an Peter Hinze jr. Platz  zwei belegte der amtierende Schützenkönig Dirk Köster mit einem Teiler von 343,1. Den „Fuchsorden“ gewann Nicoletta Greußlich. Auch hier belegte Dirk Köster den zweiten Platz.

Aber auch die Musiker Spielmannszuges griffen an diesem Abend zum Gewehr undschossen einen Wanderpokal aus. Diesen konnte Udo Martens nach einem Stechenmit Lasse Wittkowsky mit nach Hause nehmen.

Die Jüngsten Preisträger mit den Jugendleitern Marianka Mojen und Henrik Martens.- v.l.  Nina Wittkowsky, Melvin Erhard, Johannes Hapeng und Pascal Pohl. | Foto: ein
Die Jüngsten Preisträger mit den Jugendleitern Marianka Mojen und Henrik Martens.- v.l. Nina Wittkowsky, Melvin Erhard, Johannes Hapeng und Pascal Pohl. | Foto: ein

Für unsere jüngsten Schützen wurde in diesem Jahr ebenfalls ein Preisschießen mit dem Lichtpunktgewehr veranstaltet. Dieses gewann Nina Wittkowsky (Teiler 120,1) vor Johannes Hapeng (T.120,3), Melvin Erhard (T. 188,2) und Pascal Pohl (T. 369,9). Auch der Bestmann der Winterrunde wurde proklamiert. Die jeweils zehn besten Teiler (zentralsten Treffer) der Schützen kamen in die Wertung und es wurde der Durchschnitt ermittelt. "Bestmann" wurde Nicoletta Greußlich vor Klaus Meier und Kai Greußlich.

Nach den Siegerehrungen durch Sportleiter Kai Greußlich und seinem Stellvertreter Peter Wolkenhauer, verblieben noch einige Augenblicke des gemütlichen Beisammenseins in der Schießsportanlage. Für die fleißigen Helfer des Abends und die musikalischen Einlagen des Spielmannzuges einen herzlichen Dank.

Neuste Artikel

In nur elf Monaten zum Realschul-Abschluss - Lehrgänge für Erwach…

Der Abschlussjahrgang 2018 für den Realschullehrgang freut sich gemeinsam mit den Dozentinnen und Dozenten über die Zeugnisse. | Foto: ein

Buchholz/Maschen. Am Dienstag, 9. April, starten die neuen Realschullehrgänge der KVHS - Kreisvolkshochschule im La...

Weiterlesen

"Dreh-Ab!" - Goldene Glühbirne - Schulen im Landkreis H…

Die Goldene Glühbirne 2019 für die besten „Dreh-Ab!“-Energiesparmaßnahmen hat Landrat Rainer Rempe (Mitte) an die Energieteams der Oberschule am Buchwedel aus Stelle (rechts) und der Integrierten Gesamtschule Buchholz (links) überreicht. | Foto: ein

Stelle/Buchholz. Die „Goldene Glühbirne 2019“ für am besten bewerteten „Dreh-Ab!“-Energiesparmaßnahmen geht an . . . die...

Weiterlesen

Akten zu den Hexenprozessen in Buxtehude (1540-1644) werden resta…

Hexenakten Übergabe. | Foto: ein

Buxtehude. Aufarbeitung der eigenen Geschichte: Ein halber laufender Meter, in diesem Fall acht Archivmappen oder schlic...

Weiterlesen

HTB-Zebras beenden Vorbereitungszeit und sind bereit für den Star…

HTB-Zebras sind bereit für den Start in die Bezirksligasaison. | Foto: ein

Harburg. Nach intensiven Trainingseinheiten und einem letzten Testspiel unter Flutlicht beim TuS Aumühle (Endergebnis 1:...

Weiterlesen

Inserate

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Restaurant Nikos – der etwas andere Grieche

Maria, Michaela und Kalliopi Agas freuen sich auf ihre Gäste im Restaurant Nikos in der Lämmertwiete.

Inserat. Griechenland – da denkt man an Urlaub, Meer und Strand, Sonne und an leckeres Essen. Dieses bietet Nikos in der...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung