Tierpark Krüzen
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Eine lebende Harburger Radsport-Legende - Karl-Heinz Knabenreich

Karl-Heinz Knabenreich (Mitte) | Foto: ein

Harburg. Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Harburger Turnerbunds ist nicht nur - wie von besser im blick berichtet - Heinz Schwede zum neuen HTB-Ehrenmitglied ernannt worden, sondern auch Karl-Heinz Knabenreich, der vielen Harburger als excellenter Kenner des Radsports bekannt ist. HTB-Präsident Michael Armbrecht hielt die Laudatio auf die lebende Harburger Radsport-Legende. "Wir kommen nun zu einer besonderen Ehrung", - so leitete der HTB-Chef die Auszeichnung für den Mann ein, der viele Jahrzehnte lang mit seine Frau und der Tochter in Wilstorf lebte.

Mittlerweile ist Karl-Heinz Knabenreich 80 Jahre alt. Der Radsport-Experte wurde kurz vor dem Zweiten Weltkrieg im ostpreußischen Königsberg geboren. Wie so viele, hat es auch ihn in jungen Jahren nach Hamburg gezogen. Hier begann auch seine sportliche Laufbahn, das Radfahren hatte es ihm besonders angetan. Dass diese Sportart für ihn genau die richtige war, hat er unter anderem bewiesen durch zwei besondere Titel: Er war zweimal Hamburger Seniorenmeister in der Querfeldein-Disziplin.

Von den 1980er-Jahren an hat sich der Wahl-Harburger dann verstärkt der Funktionärslaufbahn gewidmet. So war er viele Jahre lang zunächst Zweiter Vorsitzender des Hamburger Radsport-Verbands(HRV) und ab den neunziger Jahren auch Erster Vorsitzender des Hamburger Radsport-Verbands.

Diese Funktionen brachten natürlich auch die Organisation und Durchführung zahlreicher Radsport-Events mit sich. Auf diesem Weg ist dann auch der intensive
Kontakt zum Harburger Turnerbund entstanden. Im Jahr 2005 hat Karl-HeinzKnabenreich mit dem damaligen HTB-Präsidenten Claus Ritter die Nutzung von Teilen der
Jahnhöhe für die Nordmeisterschaften sowie die Deutsche Meisterschaft im Querfeldein-Fahren vereinbart.

Hieraus entstand dann auch die Idee einer HTB-Radsport-Abteilung, deren Abteilungsleiter Karl-Heinz Knabenreich auch seit Gründung im Jahr 2008 ist. Die Anzahl der
Mitglieder ist mit zweien zwar sehr überschaubar, aber umso umtriebiger in der Organisation und Durchführung von besonderen Veranstaltungen.

Knabenreich hat in den vergangenen zehn Jahren für den Harburger Turnerbund zunächst im Jahr 2010 die Deutsche Hallenradsport-Meisterschaft der Elite in der Sporthalle Kerschensteinerstraße in Harburg, dann im Jahr 2015 die Deutschen Straßenmeisterschaften der Senioren im Bereich Marmstorf/Sinstorf und im
vergangenen Oktober die Deutschen Hallenradsport Meisterschaft der Elite, diesmal in der Arena Süderelbe in Hausbruch, organisiert und durchgeführt.

Alle diese Veranstaltungen waren äußerst erfolgreich. Tausende Zuschauer, hervorragender Sport und eine hervorragende Außendarstellung für den Harburger Turnerbund sind besonders hervorzuheben. Laudator Michael Armbrecht: "Lieber Karl-Heinz - Harburg, der Radsport und natürlich der Harburger Turnerbund haben Dir sehr viel zu verdanken. Das Präsidium des Harburger Turnerbundes schlägt der Versammlung daher vor, Deine außergewöhnlichen Leistungen mit der HTB-Ehrenmitgliedschaft zu würdigen."

Neuste Artikel

Prime Selfstorage spendet 1.000 Euro an die Deutsche Muskelschwun…

Andreas Schönemann (links) und Klaus Skarupke  (rechts) von Prime Selfstorage in Harburg überreichen Andreas Kaiser (HAA) die Spende für die Deutsche Muskelschwund-Hilfe. | Foto: Niels Kreller (m)

Harburg. Tolle Aktion zu Gunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe: Prime Selfstorage mit seinen zwei Hamburger Niederla...

Weiterlesen

Die Heideblüte ist in vollem Gange

Sie ist eines der beliebtesten Ausflugsziele: Die Heide. Wie hier im Büsenbachtal in Wörme steht sie gerade in voller Blütenpracht.| Foto: Niels Kreller

Harburg Stadt & Land. Das Heideblüten-Barometer zeigt die gute Prognose an: Die Heideblüte ist in vollem Gange. Wer ...

Weiterlesen

Monier Rauter und Jasmin Prack sind Sieger des Halbmarathons beim…

DIe Halbmarathonläufer machen sich beim 1. Rosengarten-Lauf am Wildpark Schwarze Berge auf die Strecke. | Foto: Niels Kreller

Vahrendorf. Jürgen Buck aus Fischbek, Initiator und Organisator des zum erstenmal veranstalteten Rosengarten-Laufs, stra...

Weiterlesen

Ehestorfer Heuweg: Plötzliche Vollsperrung wegen Braunkohlefund

Eine Vollsperrung wie sie jetzt am Ehestorfer Heuweg kommen soll, war von vornherein die Befürchtungen der Betroffenen. | Foto: Niels Kreller

Hausbruch/Ehestorf. „Liebe Bürgerinnen und Bürger“ fängt das Schreiben des Landesbetriebs Straßen, Brücken und Gewässer ...

Weiterlesen

Inserate

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Hautnah die Tierwelt erleben im Tierpark Krüzen

Auch Esel im Tierpark Krüzen haben Frühlingsgefühle und sind gut drauf.

Inserat. Der Tierpark Krüzen in Lauenburg bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten, sondern ist ein Parkerlebnis für di...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung