Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Handelshof
Rieckhof Eventplaner

Jubel für Michael Schulte beim ESC-Public-Viewing in Buxtehude

Germany 12 Points! Die Fans in der Diskothek Freudenhaus jubelten für ihren Buxtehuder Jung Michael Schulte beim ESC-Finale in Lissabon. | Foto: Niels Kreller

Buxtehude. Gutes Wetter? Hafengeburtstag? Nix da – „unser Buxtehuder Jung“ tritt heute beim Eurovision Song Contest (ESC) in Lissabon an! Viele Fans waren am Samstag in die Diskothek Freudenhaus in Buxtehude gekommen. Denn dahin hatten Hendrik Teetz, Betreiber des Freudenhaus, und das Stadtmarketing Buxtehude eingeladen, um ihren Michael Schulte anzufeuern und mit dem Buxtehuder zu zittern, der beim diesjährigen ESC für Deutschland antrat.

Freudenhaus-Betreiber Hendrik Teetz zeigt die Devise des Abends: Immer wieder soll es 12 Punkte für den Buxtehuder Michael Schulte geben, der beim ESC-Finale in Lassabon für Deutschland antrat. | Foto: Niels Kreller
Freudenhaus-Betreiber Hendrik Teetz zeigt die Devise des Abends: Immer wieder soll es 12 Punkte für den Buxtehuder Michael Schulte geben, der beim ESC-Finale in Lassabon für Deutschland antrat. | Foto: Niels Kreller

Merklich stieg die Spannung, als es an die Punktevergabe ging und mehrfach konnten die Gäste über „Germany 12 Points“ jubeln. Und schon bald zeichnete sich ab, dass Michael Schulte mit einem Song „You Let Me Walk Alone“ ganz oben mitspielen würde. Wer würde das Rennen machen? Er, Netta aus Israel mit „Toy“, Cesár Sampson aus Österreich mit „Nobody But you“ oder Benjamin Ingrosso aus Schweden mit „Dance You Off“? Nach den Jury-Entscheid lagen diese vier Interpreten auf den ersten vier Rängen. Aber das Zuschauervoting brachte noch einmal Bewegung rein: Eleni Foureira aus Zypern zog mit ihrem Song „Fuego“ an Deutschland und Österreich vorbei und Schweden fiel zurück auf siebten Platz. Netta aber blieb ganz vorne und gewann für Israel mit 529 Punkten den ESC. Und Michael Schulte aus Buxtehude hatte mit 340 Punkten und dem vierten Platz* ein hervorragendes Ergebnis eingefahren, das beste seit Lenas Sieg 2010.

Im Anschluss an die Übertragung stieg die After-Show-Party mit DJ Lars Laroc. Mit dabei an diesem Abend waren auch die Handballerinnen des BSV, die am frühen Abend auch ihre Saisonabschlussfeier im Freudenhaus gefeiert hatten. Zuvor hatte sich die Mannschaft mit ihrem zehnten Heimsieg (37:26 gegen die HSG Bensheim/Auerbach) von ihren Fans für diese Saison verabschiedet.

*In einer vorigen Version des Artikels fehlte die Platzierung für MIchael Schulte. Diese haben wir nachträglich hinzugefügt.

Hier sind die Fotos des ESC-Public-Viewings.

Neuste Artikel

Ausflug zum Hotel Wenn-Hof in Scharbeutz zum traditionellen Karpf…

Den Ausflugstag beginnen die Ausflügler der Fischbeker Cornelius Gemeinde mit der Besichtigung der  außergewöhnlichen Feldsteinkirche in Ratekau. | Foto: ein

Fischbek. Die erste Ausfahrt in diesem Jahr führt Mitglieder und Freunde der Fischbeker Cornelius-Gemeinde in den bekann...

Weiterlesen

Volksbank Lüneburger Heide: Bennet Meier leitet jetzt die Filiale…

Führungswechsel bei der Volksbank in Ramelsloh: Michel Peters (rechts) begrüßt in der Filiale Ramelsloh den künftigen Filialleiter Bennet Meier. | Foto: ein

Ramelsloh. Die Volksbank in Ramelsloh hat einen neuen Filialleiter bekommen. Seit 1. Februar hat der 31-jährige Bankkauf...

Weiterlesen

Ein zauberhafter Nachmittag - Jede Menge Applaus für die kleinen …

 In einem winterlichen Ambiente hatten die Ballett-Compagnie und die Irish Dance Academy der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) eine gelungene Show auf die Bühne gebracht. | Foto: Katharina Bodmann

Buxtehude/Hausbruch-Neugraben. Am Schluss hielt es die Zuschauer nicht mehr auf ihren Sitzen. Der Saal erhob sich und be...

Weiterlesen

Gewusst wie: Junge Forscherinnen und Forscher beim „Jugend forsch…

Siegerinnen und Sieger: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Regionalwettbewerbs Jugend forscht ELBE an der TUHH  | Foto: TUHH/Bittcher

Harburg. Von Umweltschutz über Digitalisierung bis hin zur Mobilität der Zukunft – beim elften Regionalwettbewerb ELBE „...

Weiterlesen

Inserate

Ein Ford für alle Fälle

Das Autohaus Tobaben stellte den neuen Ford Focus vor. | Foto: André Lenthe

Inserat. Es ging familiär zu, als das Autohaus Tobaben in der Filiale in der Buxtehuder Straße den neuen Ford Focus vors...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Diamonds & More im Phoenix Center are a girls best friends

Diamonds are a girls best friends – das weiß nicht nur Marilyn Monroe, sondern auch das Team von Diamonds & More im Phoenix Center.

Inserat. Das Diamanten die besten Freunde der Frau sind, das wusste nicht nur Marilyn Monroe, sondern auch Aziz Aktan vo...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung