Club-Tanzschule Hädrich
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Rieckhof Eventplaner
GirosKing - original griechisch aber anders

Sommerfest und Tag der offenen Tür im Juni: Hospiz verspricht „Freude fürs Herz“

Das Team im Hospiz für Hamburgs Süden in Langenbek freut sich schon sehr auf das Sommerfest im Hospiz am 2. Juni. | Foto: ein

Langenbek. Die Vorbereitungen laufen und das Team freut sich auf einen besonderen Tag mit vielen Gästen: Am  Sonnabend,  2. Juni, feiert das Hospiz für Hamburgs Süden wieder sein Sommerfest, diesmal unter dem Motto „Geh aus, mein Herz, und suche Freud“. Alle Interessierten, Freunde und Förderer, Harburgerinnen und Harburger sind an diesem Tag eingeladen, die DRK-Einrichtung im Blättnerring in Langenbek zu besuchen. Auch Hospiz-Schirmherrin Bettina Tietjen wird mit dabei sein.

Das Rahmenprogramm richtet sich an Jung und Alt: „In der Zeit von 11 bis 17 Uhr erwartet unsere Besucher Musik und Gesang, kulinarische Genüsse vom Grill und aus dem Holzbackofen, ein offenes Haus und hoffentlich viele gute Gespräche“, erklärt Hospizleiterin Britta True, die gemeinsam mit ihrem Team und vielen ehrenamtlichen Unterstützern das Sommerfest am 2. Juni organisiert.

Für Musik sorgen Gloria Thom, die Kinder aus der GBS Scheeßeler Kehre und der Polizeichor „Die Blauen Jungs“. Unterhaltsam wird es mit dem Zauberer Jan Logemann und beim „Drum Circle“, angeleitet von einem Mitarbeiter aus dem Hospiz. Kulinarisch wird Herzhaftes ebenso angeboten wie ein reichhaltiges Kuchenbuffet und Kaffeespezialitäten.

Britta True: „In unserer Arbeit und Begleitung im Hospiz geht es immer um das Leben bis zuletzt. Wir fragen uns dazu: Woran hat dieses Herz Freude? Was ist neben all der wichtigen medizinischen und pflegerischen Versorgung noch wichtig für Herz und Seele?“ Beim Sommerfest werden die Hospizleiterin und ihr Team über ihre Arbeit sprechen und diese „Freude fürs Herz“ mit den Besuchern teilen.

Zu den ruhigeren Punkten im Programm gehören Andachten mit Musik, Klangreisen, Dufterlebnisse mit Aroma-Ölen und Fußmassagen. Dankbar ist die Hospizleiterin für die Unterstützung der vielen ehrenamtlichen Helfer. Auch die Marmstorfer Landfrauen sind wieder mit dabei.

Das Hospiz für Hamburgs Süden bietet Platz für zwölf Gäste in der letzten Lebensphase. Der Aufenthalt ist für die Gäste kostenlos. Einen Teil der laufenden Kosten muss das Harburger Rote Kreuz über Spenden finanzieren.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

TU Harburg feiert Jubiläum – 40 Jahre Technische Universität im S…

Bestehensfeier der TU Harburg. | Foto: ein

Harburg. Die Technische Universität Harburg (TUHH) feiert Geburtstag: Die am 22. Mai 1978 gegründete TUHH zählt zu den j...

Weiterlesen

Tanz um Delme Pokale

Das Foto zeigt das Paar Jean Frederic Westphal und Lena Keim 1. TC Winsen im TSV Winsen. | Foto: ein

Winsen/Delmenhorst/Oldenburg. Beim zweitägigen Tanzturnier um den „Hunte-Delme-Pokal" - mit zwei Standorten in Delmenhor...

Weiterlesen

Sommerspaß im Freilichtmuseum am Kiekeberg - fünf Wochen kostenlo…

Kinder ab vier Jahren können kochen und backen beim Sommerspaß am Kiekeberg. | Foto: ein

Ehestorf. Für den Zeitraum vom 10. Juli bis zum 12. August lädt das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf zum Sommers...

Weiterlesen

Stellvertretende Landrätin Anette Randt begrüßte im Winsener Krei…

Die stellvertretende Landrätin Anette Randt überreichte die Einbürgerungsurkunden an Mansur BASCHIRI (Wohnort Neu Wulmstorf, Afghanistan) | Foto: ein

Winsen. Während der zweiten Einbürgerungsfeier des Jahres am Dienstag, 15. Mai, im Sitzungssaal des Winsener Kreishauses...

Weiterlesen

Inserate

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Verstärkung beim PhysioTeam Ihler

Masseurin Chris

Inserat. Das Physioteam Ihler hat Verstärkung bekommen: Chris Hochapfel, gelernte Wellnessmasseurin, massiert die Kunden...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung