Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Rieckhof Eventplaner

TU Hamburg-Harburg feiert Jubiläum – 40 Jahre Technische Universität im Süden Hamburgs

Bestehensfeier der TU Harburg. | Foto: ein

Harburg. Die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) feiert Geburtstag: Die am 22. Mai 1978 gegründete TUHH zählt zu den jüngsten Universitäten in Deutschland. Sie hat mehr als 7.600 Studierende, 100 Professorinnen und Professoren und über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit 14 Bachelor- und 28 Masterstudiengängen ist sie eine kompakte Technische Universität mit klarem Profil in der Forschung und modernen, praxisorientierten Lernmethoden.

Technik für Menschen und das seit nunmehr 40 Jahren: Die ersten Pläne für eine Technische Universität im Hamburger Süderelbe-Raum reichen sogar bis in das Jahr 1928 zurück. Erst 1978 wurde mit dem Ziel, den Strukturwandel der Region zu fördern, die TU Harburg gegründet. Ihre Gründungsprinzipien sind deutschlandweit einzigartig: Forschungspriorität, Interdisziplinarität, Innovation, Regionalität sowie Internationalität sind die Grundlagen für die Erfolgsgeschichte der TUHH. Stets im Mittelpunkt von Forschung, Lehre und Technologietransfer steht dabei ihr Leitmotiv, „Technik für Menschen“ zu entwickeln. Dass die TU Harburg auf vielen Feldern erfolgreich agiert, zeigen auch die guten Ergebnisse in Rankings und zahlreiche Preise.

Die TUHH feiert ihr Bestehen am Freitag und Sonnabend, 21. und 22. September, mit einem großen Festakt mit dem Ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Peter Tschentscher. Darüber hinaus findet am 22. September der „Tag des Wissens“ unter dem Motto „Technik und digitale Welt“ an der TU Harburg statt. Hamburger Hochschulen und außeruniversitäre Institutionen bieten mit Vorträgen, Experimenten, Mitmachaktionen und einem Kinderprogramm allen Interessierten ein buntes Programm. Abgerundet wird das Jubiläums-Wochenende mit einem Homecoming für alle Ehemaligen der TU Harburg.

e-max.it: your social media marketing partner

Neuste Artikel

Vorfreude auf den Königsball beim Neujahrsempfang des Schützenver…

Genossen den Neujahrsempfang und freuen sich auf dden Königsball: Dennis Schulz (von links), König Andreas Bernard und Andre Siebert. | Foto: ein

Neugraben. Mehr als 50 Gäste wünschten dem Jubiläumskönigspaar Andreas und Juliane Bernard vom Schützenverein Neugraben-...

Weiterlesen

Sängerin Dreana kommt mit ihrem Soloprogramm „Facetten“ in den Ne…

 Sängerin Dreana hat das „gewisse Etwas“ in der Stimme.| Foto: Klann

Neu Wulmstorf. Am Freitag, 8. Februar, um 20 Uhr will Karin Schröder, die Kultur- und Vereinsbeauftragte der Gemeinde Ne...

Weiterlesen

„Die große Pippi“ im Nachbarschaftscafé Neuwiedenthal

Das Nachbarschaftscafé Neuwiedenthal ist ein Angebot im Rahmen von „Nachbarschaft AHOI“, das die Begegnung  der Bewohner im Stadtteil fördern will. Träger ist das Harburger Rote Kreuz.

Neuwiedenthal. Um Astrid Lindgren, die weltberühmte Autorin von Büchern wie „Pippi Langstrumpf“, „Kalle Blomquist“ und a...

Weiterlesen

Neujahrsempfang der Gemeinde Seevetal und der Gewerbevereine

Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen im Kreise der Teilnehmer an der Podiumsdiskussion und der Gewerbevereinsvorsitzenden der fünf Seevetaler Gewerbevereine. | Foto: ein

Hittfeld. In Seevetal fand jetzt der traditionelle Neujahrsempfang zum Jahresauftakt statt - zum zehnten Mal: Bürgermeis...

Weiterlesen

Inserate

DECATHLON in Harburg: Über 85.000 Sportartikel auf 2.000 m²

Gracjan Rybicki (rechts) und Mateo Arditi freuen sich im neuen DECATHLON-Store in Harburg auf die sportbegeisterten Kunden.

Inserat. Seit November haben Sportbegeisterte im Hamburger Süden endlich den richtigen Ausstatter vor Ort. Der französis...

Neue, tatkräftige Unterstützung im Therapeuten-Team!

Steffen Müller, Physiotherapeut und Osteopath

Inserat. Die Privatpraxis für Osteopathie & Physiotherapie im Harburger Binnenhafen hat es sich zur Aufgabe gemacht...

Ein Ford für alle Fälle

Das Autohaus Tobaben stellte den neuen Ford Focus vor. | Foto: André Lenthe

Inserat. Es ging familiär zu, als das Autohaus Tobaben in der Filiale in der Buxtehuder Straße den neuen Ford Focus vors...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung