Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof

Sommerzeit ist Ferienzeit: Neue Ferienkurse im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf

Backen wie die Großen- Ferienprogramm im Freilichtmuseum am Kiekeberg. | Foto: ein

Ehestorf. Backen, basteln, bauen - die Ferienkurse am Kiekeberg in Ehestorf bieten für Kinder ein besonderes Erlebnis. Ob Pralinen herstellen, Traumfänger basteln oder ein Radio bauen - dienstags bis donnerstags, vom 24. bis 26. Juli und vom 31. Juli bis 2. August, entdecken Kinder ab einem Jahr und Jugendliche, was in ihnen steckt. Die verschiedenen Ferienkurse im Freilichtmuseum finden je nach Thema halb- oder ganztags statt und kosten zwischen 8,50 und 22 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 040/790 17 60.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene wählen in diesem Sommer aus einem neuen kunterbunten Programm von 32 Kursen. Kleine Kinder ab einem Jahr bauen Klanginstrumente und machen gemeinsam Musik. Sie besuchen die Tiere auf dem Museumsgelände, dichten und singen Lieder über sie oder basteln einen Bauernhof. Interessierte Kinder reisen in das Leben von früher - sie verkleiden sich, kochen Gerichte über dem Feuer und essen gemeinsam im alten Bauernhaus.

Kinder im Schulalter probieren ihre vielseitigen Interessen aus und staunen, was sie dabei erschaffen: Junge Genießer backen leckere Brötchen, stellen Pralinen her und kochen Marmelade aus Sommerfrüchten - selbstverständlich zum Mitnehmen. Künstler und Kreative basteln Wandbilder aus Blumen, fotografieren mit selbstgebauter Lochkamera, schöpfen Papierbögen oder knüpfen einen Flickenteppich. Für Tüftler und Handwerker heißt es im Freilichtmuseum sägen, leimen, schrauben. Die Kinder bauen Fahrzeuge aus Holz, konstruieren Fluggeräte oder löten einen Lügendetektor zusammen.

Auch alte Handwerkskunst, wie das Schmieden, wird am Kiekeberg noch an die Jugendlichen vermittelt. Die Museumspädagogen zeigen, wie alles funktioniert und erklären die nötigen Techniken und Geräte.

Das tagesaktuelle Programm der Ferienkurse steht in dem Zeitraum online unter www.kiekeberg-museum.de.

Mit seinen lebendigen und familienfreundlichen Kursen ist das Freilichtmuseum am Kiekeberg eine Institution, die Spaß und Bildung miteinander verbindet. Die besonderen Ferienkurse stoßen nicht nur bei Kindern, sondern auch bei den teilnehmenden Eltern und Großeltern auf Begeisterung. Der Museumseintritt für Besucher unter 18 Jahren ist frei, für Erwachsene beträgt er 9 Euro.

e-max.it: your social media marketing partner

Neuste Artikel

channel ließ auf der X-Mas-Party gemütlich das Jahr ausklingen

Rnd 80 Gäste ließen bei der channel-X-Mas-Party bei HC Hagemann das Jahr ausklingen. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Gemütlich ließ der channel hamburg am Mittwoch der vergangenen Woche im Firmensitz von HC Hagemann im Binnenhaf...

Weiterlesen

Silvesterwanderung von Harburg zu den St. Pauli Landungsbrücken

Die in Heimfeld wohnende Wanderführerin Helga Weise mit Reinhard Schlothauer, dem Vorsitzenden des Wanderverbands Norddeutschland. Foto: ein

Harburg. Mit Helga Weise von den Wanderfreunden Hamburg geht es am Silvestertag tagsüber wieder zu Fuß von Harburg nach ...

Weiterlesen

„Albert und Victoria“ – jetzt Karten für das Musical in Buchholz …

Eine Szene der Aufführung in Coburg: Marie-Sophie Weidinger als Königin Victoria und Valentin Fruntke als Prinz Albert. | Foto: L. M. Frevel

Buchholz. Endlich ist es soweit: „Albert und Victoria“, das große Musicalprojekt der St.-Paulus-Kirchengemeinde Buchholz...

Weiterlesen

Lesung mit Lars Cohrs: "Weihnacht - Winter - Wirtschaftswund…

Winterbesuch im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Foto: FLMK

Ehestorf. Unter dem Motto "Weihnacht - Winter - Wirtschaftswunder" liest der Hörfunkmoderator Lars Cohrs am Sonntag, 6. ...

Weiterlesen

Inserate

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Ein Ford für alle Fälle

Das Autohaus Tobaben stellte den neuen Ford Focus vor. | Foto: André Lenthe

Inserat. Es ging familiär zu, als das Autohaus Tobaben in der Filiale in der Buxtehuder Straße den neuen Ford Focus vors...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung