Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof

Torwandmeisterschaft beim Vogelschießen zu Gunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe

Andreas Kaiser (links) und Jörg Duve von der HAA freuen sich auf die Torwandmeisterschaft beim 490. Harburger Vogelschießen. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Auch in diesem Jahr wird es im Rahmen des Harburger Vogelschießens der Harburger Schützengilde beim Spargelessen (Harburger Rathausplatz) am Do., 14. Juni 2018 ab 14 Uhr eine Torwandmeisterschaft zu Gunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe geben. Dazu lädt die Harburger Fußball Altherren-Auswahl von 2001 "Muskelschwund" e.V. (HAA) alle Harburger aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Behörden, Sport und natürlich auch die Familien herzlich ein.

2018 06 06 msh1Das Startgeld beträgt 30,- Euro pro Mannschaft (drei Teilnehmer, w/m) und wird zu 100% als Spende an die Deutsche Muskelschwund-Hilfe weitergegeben. Eine Spendenquittung gem. §10b EStG kann auf Wunsch ausgestellt werden.

Die HAA engagiert sich seit vielen Jahren für die Muskelschwund-Hilfe – unter anderem mit zahlreichen Torwandmeisterschaften wie auch auf dem Harburger Weihnachtsmarkt. Wer findet, dass die traditionellen Torwandmeisterschaften, bei der natürlich weniger der sportliche Ehrgeiz, sondern vielmehr der Spaß im Vordergrund steht, eine schöne sportliche Abwechslung bei einem Besuch des Harburger Vogelschießens sind, der kann sich im Vorwege anmelden und auch einen Zeitpunkt für das Schießen festlegen (Termine werden für den Donnerstagnachmittag ab 15 Uhr vergeben). Ansprechpartner für die Torwandmeisterschaft ist Marco Hörmann, unter Tel.: 0172 1333000. Die Spende kann ausschließlich vor Ort an der Torwand in bar gegen Spendenquittung angenommen werden. Natürlich kann sich auch jedermann / Gruppen spontan entschließen und vor Ort bei den Ansprechpartnern direkt an der Torwand anmelden und teilnehmen!

„Tatsache ist, dass der Pflegebedarf derjenigen, die an schwerwiegenden neurologischen Muskelerkrankungen leiden, immens hoch ist und jede Spende die Versorgung im Pflegebereich aufstockt. Deshalb spenden wir mit Freude an den Verein Deutsche Muskelschwund-Hilfe", sagt Andreas Kaiser, 2. Vorsitzender der Harburger Fußball-Altherren-Auswahl von 2001 Muskelschwund-Hilfe e.V., der sich über das Engagement freut. „Insgesamt haben wir bisher über 200.000 Euro an die Muskelschwund-Hilfe und an andere Institutionen gespendet und im Hinblick auf das kommende Jahr hoffen wir auf weitere großzügige Spenden", ergänzt André Golke. Wer spenden möchte, sich ehrenamtlich zu Gunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe engagieren oder Mitglied der Harburger Fußball-Altherren-Auswahl werden möchte, der nimmt Kontakt auf mit Andreas Kaiser: Mobil 0172-4011686 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Neuste Artikel

Ausflug zum Hotel Wenn-Hof in Scharbeutz zum traditionellen Karpf…

Den Ausflugstag beginnen die Ausflügler der Fischbeker Cornelius Gemeinde mit der Besichtigung der  außergewöhnlichen Feldsteinkirche in Ratekau. | Foto: ein

Fischbek. Die erste Ausfahrt in diesem Jahr führt Mitglieder und Freunde der Fischbeker Cornelius-Gemeinde in den bekann...

Weiterlesen

Volksbank Lüneburger Heide: Bennet Meier leitet jetzt die Filiale…

Führungswechsel bei der Volksbank in Ramelsloh: Michel Peters (rechts) begrüßt in der Filiale Ramelsloh den künftigen Filialleiter Bennet Meier. | Foto: ein

Ramelsloh. Die Volksbank in Ramelsloh hat einen neuen Filialleiter bekommen. Seit 1. Februar hat der 31-jährige Bankkauf...

Weiterlesen

Ein zauberhafter Nachmittag - Jede Menge Applaus für die kleinen …

 In einem winterlichen Ambiente hatten die Ballett-Compagnie und die Irish Dance Academy der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) eine gelungene Show auf die Bühne gebracht. | Foto: Katharina Bodmann

Buxtehude/Hausbruch-Neugraben. Am Schluss hielt es die Zuschauer nicht mehr auf ihren Sitzen. Der Saal erhob sich und be...

Weiterlesen

Gewusst wie: Junge Forscherinnen und Forscher beim „Jugend forsch…

Siegerinnen und Sieger: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Regionalwettbewerbs Jugend forscht ELBE an der TUHH  | Foto: TUHH/Bittcher

Harburg. Von Umweltschutz über Digitalisierung bis hin zur Mobilität der Zukunft – beim elften Regionalwettbewerb ELBE „...

Weiterlesen

Inserate

Restaurant Nikos – der etwas andere Grieche

Maria, Michaela und Kalliopi Agas freuen sich auf ihre Gäste im Restaurant Nikos in der Lämmertwiete.

Inserat. Griechenland – da denkt man an Urlaub, Meer und Strand, Sonne und an leckeres Essen. Dieses bietet Nikos in der...

Waschtitan – das Auto-Wasch-Paradies

Über die reine Autowäsche hinaus bietet der Wachtitan auch die Möglichkeit der Fahrzeugaufbereitung und –pflege an. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Den Ruf als „Waschtitan" hat Veit Gehrmann hat nicht ohne Grund: Über 3,5 Millionen Autos hat e...

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung