Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Kinder der DRK-Kita Stelle-Uhlenhorst erforschen die Welt der Bienen und ihre Bedeutung für Mensch und Umwelt

Selbst gebastelte Blumenwiese für das Bienenprojekt. | Foto: ein

Stelle.Wenn die Biene von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“, sagte einst Albert Einstein.“ Durch diese Aussage und den sich summierenden Berichten in den Medien über das vermehrte Bienensterben motiviert, hat die DRK-Kita Stelle-Uhlenhorst das Bienenprojekt ins Leben gerufen.

Mit diesem sollen die Kinder der Kita für ihre Umwelt sensibilisiert werden. Menschen, die in frühen Jahren intensiv mit der Natur in Kontakt gekommen sind, können sich später mit umwelt- und gesellschaftsrelevanten Themen verantwortungsvoller auseinandersetzen. Sie entwickeln eine einfühlsame Achtsamkeit gegenüber der Natur und fühlen sich für sie verantwortlich. Sie schützen, was sie lieben gelernt haben. Diesen Samen möchten die Erzieher der DRK-Kita in den Kindern, die die die Entscheider von morgen sind, gern säen und mit Leben füllen. In der DRK-Kita summt und brummt es für einige Wochen, denn alles Wissenswerte rund um den kleinen Honiglieferanten steht nun ganz oben auf der Liste.

Einer der fleißigen Bienenhotel- Bauer. | Foto: ein
Einer der fleißigen Bienenhotel- Bauer. | Foto: ein

Wer kannte bis vor kurzem schon ein Pollenhöschen, einen Schwarmkorb oder eine Entdeckelungsgabel? Mit großem Interesse erkunden die Kinder die Anatomie der Biene, bestaunen Facettenaugen, sie probieren Honig der unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen und testen kritisch Honig mit Waben. Überlegungen werden angestellt, was Bienen zum „guten Leben“ brauchen und was ihr Beitrag dazu sein kann.

Sie basteln eine üppige Blumenwiese mit kleinen dicken Bienen, doch: „Davon werden die Bienen in echt ja wohl nicht satt!“, so die einstimmige Kritik der Kinder. Was also tun? Eine echte Futterwiese muss her. Und so entstand, durch eine Sachspende durch den Baummarkt OBI Winsen, ein Bienenrestaurant mit bienenfreundlichen Blumen sowie vier Bienenhotels, Bee`s INN.

Aktiv mit den Kindern die Natur erkunden, bedeutet auch für das pädagogische Personal, die Natur mit viel Freude und mit Kinderaugen zu entdecken. Die hohe Motivation, der große Gerechtigkeitssinn und der Wissensdurst der Kinder ist es, was die Erzieherinnen und Erzieher jeden Tag aufs Neue antreibt, auch an kniffelige Projekte heranzugehen und sie mit Leben zu füllen.

e-max.it: your social media marketing partner

Neuste Artikel

Dauerausstellung "Haus des Handwerks" nur noch bis Anfa…

Die Werkstatt eines Sattlers im frühen 20. Jh. - Haus des Handwerks im Freilichtmuseum am Kiekeberg, | Foto FLM

Ehestorf. In der historischen Scheune aus Tespe präsentiert das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf noch bis zum 6...

Weiterlesen

Spende für die neue Lichtpunktgewehr-Anlage der Rönneburger Schüt…

Über 1.455 Euro von der HASPA konnten sich die Schützen des SV Rönneburg freuen. | Foto: ein

Rönneburg/Wilstorf. Die Rönneburger Schützen freuen sich kurz vor Weihnachten über ein besonderes Geschenk, denn die Pet...

Weiterlesen

Ein Licht sein für andere zur Weihnachtszeit

Zuletzt im Jahr 2015 brachten Kinder und Jugendliche aus EC-Jungschar und EC- Teenkreis ein sehenswertes  Theaterspiel auf die Bühne. | Foto: ein

Brackel. Zu einer Adventsfeier mit besonderer Note lädt die Landeskirchliche Gemeinschaft (LGK) und Jugendarbeit Entschi...

Weiterlesen

Weihnachtsfeier im Generationenhaus Salzhausen

Laden Alleinstehende aller Generationen zur Weihnachtsfeier ein: Susanne Gellers (von links, Sparkasse Harburg-Buxtehude), Nikolaus Lemberg (Interessengemeinschaft), Reiner Kaminski (Landkreis Harburg) und Anette Purschwitz (Interessengemeinschaft). Foto: Niels Kreller

Salzhausen. „Wir wollen alleinstehende Menschen jeden Alters einladen, mit uns zusammen im Generationenhaus Weihnachten ...

Weiterlesen

Inserate

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Clubtanzschule Hädrich: Tanzen verbindet

Die Tanzlehrer der Clubtanzschule Hädrich freuen sich darauf, neue Mitglieder kennenzulernen.

Inserat. Neue Wege beschreitet die Tanzschule Hädrich, Harburgs Traditionstanzschule. „Um unseren Mitgliedern...

Tanzen bringt Freude und verbindet

Tanzen verbindet – das ist das Motto von Evelyn Hörmann und Stefan Thimm, den Inhabern der Tanzschule Hädrich.

Inserat. Tanzen bringt nicht nur Freude am Leben sondern verbindet Menschen - das weiß die ADTV Club-Tanzschule Hädrich ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung