Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube

Er kam, sah und siegte - Nils Holst ist neuer Schützenkönig in Hausbruch

König Nils Holst freut sich riesig. | Foto: ein

Hausbruch.Das ist, wie es ist, nur einer kann siegen“, waren die ersten Worte von Nils Holst, nachdem er den letzten Spahn des Rumpfs beim Schützenverein Hausbruch abgeschossen hatte. Bei dem harmonischen Vogelschießen mit den vielen Schützen holte er sich schon morgens um 10:30 Uhr den goldenen Flügel - ein gutes Omen. Im Endkampf, nachdem der größte Teil vom Rumpf um 15:01 fiel, schoss er exakt den letzten Spahn um 15:02 Uhr ab. Nils Holst, der sich fest vorgenommen hatte, Schützenkönig in Hausbruch zu werden, war glücklich und freute sich mächtig über diesen Sieg.

König Nils Holst mit Adjutanten Hartmut Merkens (von links), Niklas Holst, Fred Dunckel und Michael John. | Foto: ein
König Nils Holst mit Adjutanten Hartmut Merkens (von links), Niklas Holst, Fred Dunckel und Michael John. | Foto: ein

Er freut sich auf ein interessantes Königsjahr und ernannte seine Freunde Hartmut Merkens, Niklas Holst, Fred Dunckel und Michael John zu seinen Adjutanten. Mit ihnen zusammen will er den Schützenverein Hausbruch bei den Nachbarvereinen repräsentieren - vor allem bei den Feierlichkeiten. Nils Holst ist 60 Jahre alt und von Beruf selbstständiger Fischhändler. Er wohnt auch in Hausbruch. Er ist verheiratet mit seiner Frau Claudia und hat eine Tochter und einen Sohn. Sein größter Stolz ist jedoch sein eineinhalbjähriger Enkelsohn Jannik.

Nils Holst, der 2013 Vizekönig war, ist seit mehr als 25 Jahren Mitglied im Schützenverein Hausbruch und war schon mit zwölf Jahren in der Jugendabteilung dabei. Sein Vater, der seit 1961 mit dem Fischgeschäft in Hausbruch sesshaft wurde, war auch Mitglied im Schützenverein und entstammt einer alten Finkenwerder Familie. Sein
Opa Richard Holst, Seefischer, ließ 1928 den Hochseekutter HF 294 „Präsident Freiherr von Maltzahn“ bauen, der heute noch - restauriert - im Museumshafen von Oevelgönne zu besichtigen ist und manchmal noch als Oldtimer fährt.

Nils Holst, der zur Tradition steht, ist mit seinem Fischwagen dreimal in der Woche in Neugraben und einmal wöchentlich in Hollenstedt auf dem Markt vertreten und bekannt für frischen und erstklassigen Fisch. Er ist aber auch ein Weinkenner und hat dies zu seinem Hobby gemacht. Mit seinen Finkenwerder Wurzeln liebt er „Dreut
Fisch“ (Finkenwerder Schinken) in Streifen geschnitten zu einem kühlen Bier in seinem Hausbrucher Garten.

Als Förderer des Schützenwesens stiftete er den beliebten großen silbernen „Süderelbe-Orden“, der unter den Königen der Süderelbe-Schützenvereine einmal im Jahr ausgeschossen wird.

 Damenkönigin Eva Fischer mit Adjutantinnen Sylvia Isack (von links), Marie Schäfer und Petra Schäfer. | Foto: ein
Damenkönigin Eva Fischer mit Adjutantinnen Sylvia Isack (von links), Marie Schäfer und Petra Schäfer. | Foto: ein

Die neue Damenkönigin Eva Fischer ist seit zwölf Jahren Mitglied in SV Hausbruch und als Sportschützin sehr aktiv und auch erfolgreich. Sie freut sich mit Ihren drei Adjutantinnen auf die vielen Festlichkeiten auch bei den Nachbarvereinen.

Jungschützenkönig Luca John mit Adjutanten Alexander Evermann (links) und Michael Spivak. | Foto: ein
Jungschützenkönig Luca John mit Adjutanten Alexander Evermann (links) und Michael Spivak. | Foto: ein

Weitere Sieger auf den Vogel: Goldener Flügel Hans-Heiner Fischer, Silberner Flügel Hartmut Rust, Schwanz Michael John, Hals Hartmut Merkens, Kopf Thomas Burgunder.
Damenkönigin: Eva Fischer, Adjutantinnen von Eva Fischer sind Sylvia Isack (von links), Marie Schäfer und Petra Schäfer.
Jugendkönig: Luca John, Adjutanten: Alexander Evermann und Michael Spivak, Bestmann: Michael John, Beste Dame: Ursula Ahlt, Kinderkönig: Conner Mayberry, Kinderkönigin: Emily Lücken.

Neuste Artikel

Harburger Sportlerehrung für Kinder und Jugendliche - 126 der 166…

Allein 126 der 166 geehrten Nachwuchs-Sportler und -Sportlerinnen aus Harburg stellte die Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT). Foto: ein

Harburg. Schon zum mittlerweile 42. Mal sind junge Sportlerinnen und Sportler aus Harburg, die im Jahr 2018 einen Hambur...

Weiterlesen

Junger Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hausbruch. In Hausbruch wurde am Dienstagmorgen gegen 7:35 Uhr ein 13-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer...

Weiterlesen

Erster Durchstarter-Tag in St. Johannis in Buchholz war erfolgrei…

Buchholzer beim Durchstarter-Tag. | Foto: ein

Buchholz. „Es ist echt cool, hier Leute aus anderen Kirchengemeinden zu treffen, die auch Durchstarter wie ich sind“, sa...

Weiterlesen

Die U 11-Fußball-Mädchen des HTB sind Hamburger Hallenpokalmeiste…

Die U 11-Fußball-Mädchen von HTB sind Hamburger Hallenpokalmeister. | Foto: ein

Harburg. Nach dem erfolgreichen Abschneiden der Mannschaften U 17 und U 15 Mädchen mit der Qualifikation zur Norddeutsch...

Weiterlesen

Inserate

Ein Ford für alle Fälle

Das Autohaus Tobaben stellte den neuen Ford Focus vor. | Foto: André Lenthe

Inserat. Es ging familiär zu, als das Autohaus Tobaben in der Filiale in der Buxtehuder Straße den neuen Ford Focus vors...

Burger Mania: Jeden Dienstag Burger satt im Steakhammer

Alle Burger enthalten 100% reines Rinderhack! | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Burger Mania heißt es ab jetzt jeden Dienstag im Steakhammer. Für nur 9,99 Euro pro Person kann man ...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung