Handelshof
Handy Welt
Club-Tanzschule Hädrich
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit

Er kam, sah und siegte - Nils Holst ist neuer Schützenkönig in Hausbruch

König Nils Holst freut sich riesig. | Foto: ein

Hausbruch.Das ist, wie es ist, nur einer kann siegen“, waren die ersten Worte von Nils Holst, nachdem er den letzten Spahn des Rumpfs beim Schützenverein Hausbruch abgeschossen hatte. Bei dem harmonischen Vogelschießen mit den vielen Schützen holte er sich schon morgens um 10:30 Uhr den goldenen Flügel - ein gutes Omen. Im Endkampf, nachdem der größte Teil vom Rumpf um 15:01 fiel, schoss er exakt den letzten Spahn um 15:02 Uhr ab. Nils Holst, der sich fest vorgenommen hatte, Schützenkönig in Hausbruch zu werden, war glücklich und freute sich mächtig über diesen Sieg.

König Nils Holst mit Adjutanten Hartmut Merkens (von links), Niklas Holst, Fred Dunckel und Michael John. | Foto: ein
König Nils Holst mit Adjutanten Hartmut Merkens (von links), Niklas Holst, Fred Dunckel und Michael John. | Foto: ein

Er freut sich auf ein interessantes Königsjahr und ernannte seine Freunde Hartmut Merkens, Niklas Holst, Fred Dunckel und Michael John zu seinen Adjutanten. Mit ihnen zusammen will er den Schützenverein Hausbruch bei den Nachbarvereinen repräsentieren - vor allem bei den Feierlichkeiten. Nils Holst ist 60 Jahre alt und von Beruf selbstständiger Fischhändler. Er wohnt auch in Hausbruch. Er ist verheiratet mit seiner Frau Claudia und hat eine Tochter und einen Sohn. Sein größter Stolz ist jedoch sein eineinhalbjähriger Enkelsohn Jannik.

Nils Holst, der 2013 Vizekönig war, ist seit mehr als 25 Jahren Mitglied im Schützenverein Hausbruch und war schon mit zwölf Jahren in der Jugendabteilung dabei. Sein Vater, der seit 1961 mit dem Fischgeschäft in Hausbruch sesshaft wurde, war auch Mitglied im Schützenverein und entstammt einer alten Finkenwerder Familie. Sein
Opa Richard Holst, Seefischer, ließ 1928 den Hochseekutter HF 294 „Präsident Freiherr von Maltzahn“ bauen, der heute noch - restauriert - im Museumshafen von Oevelgönne zu besichtigen ist und manchmal noch als Oldtimer fährt.

Nils Holst, der zur Tradition steht, ist mit seinem Fischwagen dreimal in der Woche in Neugraben und einmal wöchentlich in Hollenstedt auf dem Markt vertreten und bekannt für frischen und erstklassigen Fisch. Er ist aber auch ein Weinkenner und hat dies zu seinem Hobby gemacht. Mit seinen Finkenwerder Wurzeln liebt er „Dreut
Fisch“ (Finkenwerder Schinken) in Streifen geschnitten zu einem kühlen Bier in seinem Hausbrucher Garten.

Als Förderer des Schützenwesens stiftete er den beliebten großen silbernen „Süderelbe-Orden“, der unter den Königen der Süderelbe-Schützenvereine einmal im Jahr ausgeschossen wird.

 Damenkönigin Eva Fischer mit Adjutantinnen Sylvia Isack (von links), Marie Schäfer und Petra Schäfer. | Foto: ein
Damenkönigin Eva Fischer mit Adjutantinnen Sylvia Isack (von links), Marie Schäfer und Petra Schäfer. | Foto: ein

Die neue Damenkönigin Eva Fischer ist seit zwölf Jahren Mitglied in SV Hausbruch und als Sportschützin sehr aktiv und auch erfolgreich. Sie freut sich mit Ihren drei Adjutantinnen auf die vielen Festlichkeiten auch bei den Nachbarvereinen.

Jungschützenkönig Luca John mit Adjutanten Alexander Evermann (links) und Michael Spivak. | Foto: ein
Jungschützenkönig Luca John mit Adjutanten Alexander Evermann (links) und Michael Spivak. | Foto: ein

Weitere Sieger auf den Vogel: Goldener Flügel Hans-Heiner Fischer, Silberner Flügel Hartmut Rust, Schwanz Michael John, Hals Hartmut Merkens, Kopf Thomas Burgunder.
Damenkönigin: Eva Fischer, Adjutantinnen von Eva Fischer sind Sylvia Isack (von links), Marie Schäfer und Petra Schäfer.
Jugendkönig: Luca John, Adjutanten: Alexander Evermann und Michael Spivak, Bestmann: Michael John, Beste Dame: Ursula Ahlt, Kinderkönig: Conner Mayberry, Kinderkönigin: Emily Lücken.

Neuste Artikel

Infoveranstaltung im Nachbarschaftscafé Neuwiedenthal: Selbststän…

Neuwiedenthal. Selbstständig und sicher in den eigenen vier Wänden zu leben, ist auch bei alters- oder krankheitsbedingt...

Weiterlesen

Die „Fünf Adleraugen“ haben den Durchblick - Grundschüler zum Hör…

Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 c der Alten Stadtschule in Winsen mit ihrer Klassenlehrerin Susanne Brüggemann (hintere Reihe, 2. von rechts), Stephanie Gramann von der Winsener Citywache (hintere Reihe, 3. von rechts) sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Kinder- und Jugendgesundheitsdienst der Abteilung Gesundheit des Landkreises Harburg. | Foto: ein

Winsen. Die vier Abschlussklassen der Alten Stadtschule in Winsen haben am Mittwoch, 20. Juni, das Gesundheitsamt des La...

Weiterlesen

Spatenstich für die Königsberger Straße - Freilichtmuseum am Kiek…

Förderer beim ersten Spatenstich rund um die Museumsleitung vor der Schaubaustelle aus den 1950er- Jahren: Monika Scherf (von links), Landesbeauftragte, Amt für regionale Landesentwicklung, Sabine Johannsen, Staatssekretärin, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Rainer Rempe, Landrat, Landkreis Harburg, Michael Grosse-Brömer, MdB und Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion, Birgit Honé, Ministerin, Niedersächsisches Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, Stefan Zimmermann, Museumsdirektor, Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg, Carina Meyer, Kaufmännische Geschäftsführerin, Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg, Heiner Schönecke, Vorstandsvorsitzender, Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg e. V. Klaus-Wilfried Kienert, Stiftungsratsvorsitzender, Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg, Brigitte Somfleth, Mitglied des Kuratoriums, Bingo-Botschafterin, Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung, und Gerhard Oestreich, stellvertretendes Mitglied des Vorstands der Sparkasse Harburg-Buxtehude. | Foto: ein

Ehestorf. Baustart an der Königsberger Straße: Das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf feierte am vergangenen Freit...

Weiterlesen

Große Begeisterung bei Turngruppen-Meisterschaften - HNT-Teams si…

Die SGW-Mannschaft der HNT nach dem Staffellauf. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Es war ein absolut gelungener Turngruppen-Wettkampf. Den ganzen Samstag, 9. Juni, über waren die 41...

Weiterlesen

Inserate

Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT!

Kevin Wajda und Laura Bull von clever fit Neugraben freuen sich auf die neuen Mitglieder.

Inserat. Auch wenn es noch kalt ist: Der Sommer kommt bestimmt! Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ...

Einkaufen bei „Schwester Henny“: DRK eröffnet Secondhand-Shop

Im neuen „Schwester Henny“-Shop gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: Zelck/DRK

Inserat Am 12. April ist es soweit: Das Harburger Rote Kreuz eröffnet seinen Secondhand-Shop „Schwester Henny“ im Harbur...

Clubtanzschule Hädrich: Tanzen verbindet

Die Tanzlehrer der Clubtanzschule Hädrich freuen sich darauf, neue Mitglieder kennenzulernen.

Inserat. Neue Wege beschreitet die Tanzschule Hädrich, Harburgs Traditionstanzschule. „Um unseren Mitgliedern...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung