Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Club-Tanzschule Hädrich
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit

Elstorf feiert Schützenfest - Ende der Regentschaft von Ralf und Britta Paulsen "de Olwarder"

Das Königspaar mit seinen Adjutanten Claudia und Matthias Dammann sowie Martina und Heiner Wiegers jun.  | Foto: ein

Elstorf. Der Vorstand des Schützenvereins Elstorf und Umgegend von 1869 e.V. lädt alle Schützen, Schützinnen, Freunde und Nachbarn zum Schützenfest ein. In der Zeit vom 22. bis 24. Juni soll wieder ordentlich gefeiert werden. Der Elstorfer Schützenkönig Ralf de Olwarder, seine Ehefrau Britta und alle weiteren Würdenträgern des Vereins freuen sich auf ein buntes Festprogramm.

Das Königspaar Ralf und Britta Paulsen. | Foto: ein
Das Königspaar Ralf und Britta Paulsen. | Foto: ein

Der Schützenkönig kann auf ein großartiges Jahr zurückblicken. Es gab viele Veranstaltungen, Feiern und Begegnungen mit tollen Menschen. Stets wurde die „Königscrew“ von einer großen Elstorfer Abordnung begleitet. Für das Königspaar ist der eigene Königball immer etwas Besonderes - so auch für Ralf und Britta Paulsen. Zusammen mit ihren Adjutanten schmückten sie im März das Vereinshaus zu einer Frühlingslandschaft. Der festliche Einmarsch in das Vereinshaus, angeführt vom Kommandeur und Präsidenten, musikalisch begleitet vom Elstorfer Spielmannszug und gefeiert von den Gästen, sorgt immer wieder für Gänsehaut-Momente.

So ein Moment ist auch am 22. Juni zu erwarten. Dann findet auf dem Proklamationsplatz am Schützenhaus, ab 22.30 Uhr der Große Zapfenstreich mit Fackelbeleuchtung statt. Alle Besucher können dieses tolles Ereignis miterleben.

Ralf Paulsen, geboren am 25. Juli 1962 ist seit 1982 Mitglied im Schützenverein Elstorf. Der Beiname „de Olwarder “ erklärt sich fast von selbst. In Altenwerder geboren, aber bereits seit Jahrzehnten wohnhaft in Schwiederstorf. Ralf Paulsen hat zig Jahre die Elstorfer Schieß- Jugend betreut, heute ist er zweifacher Opa - mit Leidenschaft. Zusammen mit seiner Ehefrau Britta (ebenfalls seit 1985 Mitglied im Schützenverein) hat er ein schönes Königsjahr erlebt.

Das Königspaar kann am Schützenfest-Sonntag - hoffentlich - die Würde an einen neuen König weiterreichen. Dann haben die Paulsens wieder etwas mehr Zeit für die Familie, die gerade um eine kleine Dame herangewachsen ist - die Paulsens sind nämlich zum zweiten Mal Großeltern geworden

Es sind die Elstorfer Adjutantenprofis. Matthias und Claudia Dammann waren 2009/ 2010 selbst schon Königspaar und mehrfach Adjutanten. Auch das Ehepaar Wiegers wird immer gern angefragt, wenn es um die Aufgaben der Adjutanten geht. Diese vier Profis sind wie ein Glücksgewinn für ein Schützenkönigspaar.

Im September 2017 begab sich Claas Ziesemer (seit 1989 Mitglied im Verein) in den Schießstand - und ehe er sich versah, war er der neue Vizekönig der Elstorfer Schützen. Claas Ziesemer genießt sein Jahr in vollen Zügen und die Schützenschwestern und Schützenbrüder freuen sich, diesen „Vize“ noch bis September in ihren Reihen zu haben.

Joachim Bleich ist seit 1977 Mitglied im Elstorfer Schützenverein. Er wurde vom Vizekönig als Adjutant gewählt und hat auch immer gut zu tun. Joachim Bleich ist auch aktiv bei der Freiwilligen Feuerwehr und zusammen mit seiner Lebensgefährtin ebenfalls im Schützenverein Ovelgönne engagiert.

Gruppenbild Elstofer Schützen. | Foto: ein
Gruppenbild Elstofer Schützen. | Foto: ein

Vogelkönig Thomas Dammann, geboren am 14. Juni 1974, seit 1990 Mitglied im Schützenverein. Thomas Dammann war mit 26 Jahren, im Jahr 1999, jüngster Schützenkönig des Vereins.

Vogelkönigin Sandra Kumpies aus Ardestorf ist seit 2013 Mitglied im Schützenverein. Als Mutter eines kleinen Jungen, hat sie ihr Königsjahr toll gemeistert und sehr genossen. Jungschützenkönig ist Finn Jülich, auch er ist Mitglied im Elstorfer Spielmannszug. Zusammen mit den Elstorfer Jungschützen war er sehr aktiv, er fehlte bei keiner Feier!

Auch die Adjutanten des Jungschützenkönig Simon Peters und Timo Schuran sind echte Profi-Adjutanten - mehrfach von den jungen Würdenträgern ausgewählt. Timo Schuran war selbst erst Jungschützenkönig. Eine gute Truppe, die zurechtkommt und im Würdenjahr viel rumgekommen ist.
.

Neuste Artikel

Infoveranstaltung im Nachbarschaftscafé Neuwiedenthal: Selbststän…

Neuwiedenthal. Selbstständig und sicher in den eigenen vier Wänden zu leben, ist auch bei alters- oder krankheitsbedingt...

Weiterlesen

Die „Fünf Adleraugen“ haben den Durchblick - Grundschüler zum Hör…

Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 c der Alten Stadtschule in Winsen mit ihrer Klassenlehrerin Susanne Brüggemann (hintere Reihe, 2. von rechts), Stephanie Gramann von der Winsener Citywache (hintere Reihe, 3. von rechts) sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Kinder- und Jugendgesundheitsdienst der Abteilung Gesundheit des Landkreises Harburg. | Foto: ein

Winsen. Die vier Abschlussklassen der Alten Stadtschule in Winsen haben am Mittwoch, 20. Juni, das Gesundheitsamt des La...

Weiterlesen

Spatenstich für die Königsberger Straße - Freilichtmuseum am Kiek…

Förderer beim ersten Spatenstich rund um die Museumsleitung vor der Schaubaustelle aus den 1950er- Jahren: Monika Scherf (von links), Landesbeauftragte, Amt für regionale Landesentwicklung, Sabine Johannsen, Staatssekretärin, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Rainer Rempe, Landrat, Landkreis Harburg, Michael Grosse-Brömer, MdB und Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion, Birgit Honé, Ministerin, Niedersächsisches Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, Stefan Zimmermann, Museumsdirektor, Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg, Carina Meyer, Kaufmännische Geschäftsführerin, Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg, Heiner Schönecke, Vorstandsvorsitzender, Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg e. V. Klaus-Wilfried Kienert, Stiftungsratsvorsitzender, Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg, Brigitte Somfleth, Mitglied des Kuratoriums, Bingo-Botschafterin, Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung, und Gerhard Oestreich, stellvertretendes Mitglied des Vorstands der Sparkasse Harburg-Buxtehude. | Foto: ein

Ehestorf. Baustart an der Königsberger Straße: Das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf feierte am vergangenen Freit...

Weiterlesen

Große Begeisterung bei Turngruppen-Meisterschaften - HNT-Teams si…

Die SGW-Mannschaft der HNT nach dem Staffellauf. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Es war ein absolut gelungener Turngruppen-Wettkampf. Den ganzen Samstag, 9. Juni, über waren die 41...

Weiterlesen

Inserate

Hand in Hand für Ihre Gesundheit: Gesundheitszentrum Eißendorf und Studiolino

bev. l. Rita Egge, Pamela Niegot, Anna-Maria Hinrichs und Ulrike König.

Inserat.. Am 3. März 2018 feiert das Gesundheitszentrum Eißendorf am Hainholzweg 69e von 11 bis 17 Uhr große Eröffnung. ...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Küche&Co.: Neu in Harburg - direkt gegenüber Karstadt

Siegfried Kaiser (rechts) und Ralf Gülpers von Küche&Co bieten in Sachen Küche eine Rundumbetreuung für Ihre Kunden.

Inserat. Seit Ende Januar 2018 hat Harburg am Harburger Ring Zuwachs bekommen. Das neue Küche&Co. Studio präsentiert...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung