Schützenverein Moor und Umgebung: Fritz Peters ist König

Strahlende Gesichter bei den Schützen in Moor:  Barbara und Alfred Sievers (von links): Angela und Fritz Peters, Heiner und Anke Flügge sowie Peter und Katrin Peters. | Foto: ein

Moor. Der Schützenverein Moor und Umgebung hat seine neuen Würdenträger proklamiert: Fritz Peters ist neuer Schützenkönig. Der 62-Jährige ist das erste Mal König und trägt den Beinamen "der Agent". Zu seinen Adjutanten hat sich Peters, der selbstständiger Versicherungskaufmann ist, Alfred Sievers, Peter Peters, Hermann Kahnenbley und Heiner Flügge an die Seite gewünscht. "Besonders freue ich mich auf den Königsball in Moor und die Königsbälle bei den befreundeten Vereinen", sagt Fritz Peters. Die will er mit seiner Frau und den Adjutanten besuchen.

Magda Skalei hat den Beinamen "die Elektrisierende" bekommen. Sie ist die neue Damenkönigin in Moor. Sie wählte sich Gisela Willuhn, Gerda Derboven, Marlies Brehm und Anke Flügge als Adjutantinnen zur Seite. Jugendkönigin wurde Lina Munach. Sie hat den Rumpf abgeschossen. Der Jugendkönig wurde auf der Bildscheibe ermittelt. Diesen Wettbewerb entschiied Oliver Heitmann für sich. 

Eine große Schar Kinder konnte die Damenriege zum Kindervergnügen im Zelt mit Hüpfburg und vielerlei Spiele begrüßen. Der CDU-Landtagsabgeordnete und Vize-Ministerpräsident Bernd Althusmann kam zum Frühschoppen und zur Mahlzeit ins Zelt der Schützen aus Moor. Er sagte: "Die Stimmung ist gigantisch, und es ist mir ein großes Vergnügen, dabei sein zu dürfen."

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung