Pkw brannte in Hittfeld in voller Ausdehnung – Feuerwehr löschte

Die Feuerwehr Hittfeld löschte am Dienstagabend einen Fahrzeugbrand in Hittfeld. | Foto: ein

Hittfeld. In voller Ausdehnung hat am Dienstagabend, 06.11.18, ein Pkw Audi in der Waldesruher Straße in Hittfeld gebrannt. Die Freiwillige Feuerwehr Hittfeld war durch die Winsener Rettungsleitstelle um 18.25 Uhr zu dem Brand alarmiert worden. Binnen Minuten waren die Kräfte am Einsatzort. Bei ihrem Eintreffen brannte das Fahrzeug in voller Ausdehnung. Der Fahrer hatte sich rechtzeitig aus dem Fahrzeug gerettet und blieb unverletzt.

Die Hittfelder Feuerwehr setzte ein Schaumrohr ein, um das brennende Fahrzeug abzulöschen. Zwei der eingesetzten 20 Feuerwehrleute gingen unter umluftunabhängigen Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Sie hatten das Feuer innerhalb weniger Minuten unter Kontrolle. Für die Hittfelder Feuerwehr war der Einsatz nach gut 45 Minuten beendet. Der Pkw brannte volständig aus. Die Brandursache ist noch unbekannt, Beamte des Polizeikommissariats Seevetal haben die Ermittlungen übernommen.

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung