Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Plattdüütsche Wiehnachtskonzerte mit der Gruppe „Appeldwatsch“ - Fröhliche Weihnachten am Kiekeberg

Mit der Gruppe „Appeldwatsch“ - Fröhliche Weihnachten am Kiekeberg. | Foto: ein

Ehestorf. Eine Institution im Advent: die Weihnachtskonzerte der Gruppe „Appeldwatsch“ am Kiekeberg in Ehestorf. Der plattdeutsche Boogie-Woogie-Skiffle-Rock hat viele Fans. Daher gibt es ihn nun erstmals an drei Abenden im Freilichtmuseum am Kiekeberg: am Sonnabend und Sonntag, 1. und 2. Dezember, und neu am Sonnabend, 15. Dezember, jeweils ab 18.15 Uhr. Im Eintritt von 15 Euro ist auch der Einlass zum Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker inklusive. Konzertkarten sind im Freilichtmuseum am Kiekeberg an der Museumskasse oder unter Telefon 0 40/79 01 76 25 erhältlich.

„Appeldwatsch“, auch bekannt als „Appeltown Washboard Worms“, machen seit 1982 erfolgreich Boogie-Woogie-Skiffle-Rock. Unter dem Namen „Appeldwatsch“ präsentieren sie ihre einzigartige Musik auf Platt. Außer fetzigen Bearbeitungen traditioneller plattdeutscher Lieder hat die Band weihnachtliche Songs im Skiffle- und Country-Sound im Repertoire. Dabei kommen abenteuerliche Instrumente wie Löffel, Ding Dong und Waschbrett zum Einsatz. Außer traditionellen plattdeutschen Liedern wie „Dat du mien Leevste büst“ oder „An de Eck steiht ´n Jung mit´n Tüdelband“ hört man auch eigene Texte der Band im fetzigen Skiffle-Rhythmus vom Leben auf dem Dorf, aber auch manch internationale Überraschung. Denn die Band besteht aus Musikern aus Norwegen, Österreich und Holland, die aus ihren Heimatländern weihnachtliche musikalische Bräuche auf die Bühne bringen.

Döntjes und Weihnachtsgeschichten "op platt" und eine entsprechende Moderation gehören bei „Appeldwatsch“ selbstverständlich dazu. Wieder mit dabei: das Instrumental-Stück „Kiekebarg-Express“, ein rasantes Stück auf der Country-Fiddle des Geigers Helmut Stuarnig, seines Zeichens Mitglied der Hamburger Symphoniker.

Die Plattdüütschen Wiehnachtskonzerte in der einzigartigen Atmosphäre des Historischen Tanzsaals bilden traditionell die stimmungsvolle Abendmusik der Weihnachtsmärkte der Kunsthandwerker im Freilichtmuseum. An zwei Adventswochenenden zeigen mehr als 100 Aussteller ihr selbstgefertigtes Kunsthandwerk: Von Freitag bis Sonntag, 30. November bis 2. Dezember, und 14. bis 16. Dezember ist der Markt jeweils in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Der Eintritt für den Weihnachtsmarkt beträgt 6 Euro, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei.

e-max.it: your social media marketing partner

Neuste Artikel

Hamburg Towers defensiv überragend in Kirchheim

 Es geht also doch auswärts. Nach zuletzt eher enttäuschenden Auftritten in der Fremde haben die Hamburg Towers eindrucksvoll in die Spur zurückgefunden. | foto: Hamburg Towers

Kirchheim. Es geht also doch auswärts. Nach zuletzt eher enttäuschenden Auftritten in der Fremde haben die Hamburg Tower...

Weiterlesen

70 Jahre CDU im Landkreis Harburg: Eine Sumpf-Eiche als Jubiläums…

Pflanzaktion vor dem Winsener Rathaus: CDU-Kreisgeschäftsführer Philipp Meyn (von links), die Kreisvorsitzende Britta Witte, Baumschulchef Bernhard von Ehren, Sybille Kahnenbley aus dem Kreisvorstand und Winsens Bürgermeister André Wiese freuen sich über die Sumpf-Eiche am Schlossplatz - das Jubiläumsgeschenk der CDU an die Kreisstadt. | Foto: Stadt Winsen

Winsen. Da strahlte Winsens Bürgermeister André Wiese: Aus den Händen von Britta Witte aus Jesteburg, der Vorsitzenden d...

Weiterlesen

Volleyball-Team Hamburg verlangt Borken alles ab - und verliert t…

Enttäuschung bei Luise Klein. Sie und ihr Team wurden für eine strake Leistung nicht belohnt. | Foto: VTH/Lehmann

Neugraben/Borken. Das Volleyball-Team Hamburg hat in der zweiten Volleyball-Bundesliga einen überraschenden Punktgewinn ...

Weiterlesen

Schock in Meckelfeld: Unfalltoter vom Freitagsabend ist Werner …

Werner

Meckelfeld. Der Tote des tragischen Unfalls in Meckelfeld vom Freitagabend, bei dem ein 91 Jahre alter Fußgänger starb, ...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Clubtanzschule Hädrich: Tanzen verbindet

Die Tanzlehrer der Clubtanzschule Hädrich freuen sich darauf, neue Mitglieder kennenzulernen.

Inserat. Neue Wege beschreitet die Tanzschule Hädrich, Harburgs Traditionstanzschule. „Um unseren Mitgliedern...

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung