Trauerhaus Kirste Bestatungen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Rieckhof Eventplaner
Verkaufsoffener Sonntag in den Harburg Arcaden
Handelshof
Handy Welt

ÖPNV-Ausbau zum Fahrplanwechsel- Viele Verbessungen für Fahrgäste

ÖPNV Foto. | Fotocredit; VNO

Neu Wulmstorf/Buchholz/Jesteburg. Pünktlich zum Fahrplanwechsel im Öffentlichen Personennahverkehr am Sonntag, 9. Dezember, bringt der Landkreis Harburg gemeinsam mit der KVG Stade, der Verkehrsgesellschaft Nord-Ost-Niedersachsen (VNO), dem Fahrgastbeirat und den beteiligten Gemeinden wieder zahlreiche Verbesserungen im Busverkehr auf die Straße.

Flankierend zu den zusätzlichen nächtlichen Zugverbindungen des Metronoms auf den Strecken Hamburg – Uelzen und Hamburg – Bremen verkehren in den Wochenend-Nächten zusätzliche Nachtbusse im Kreisgebiet. Bisher fahren in den Nächten auf Samstag und Sonn- und Feiertage bereits Nachtbusse zwischen Harburg und Neu Wulmstorf (Linie 641) und auf der Linie 4244 von Harburg nach Buchholz.

Auf der Linie 4207 (Buchholz – Jesteburg – Hanstedt) werden zwei zusätzliche Abfahrten ab Buchholz um 01:30 Uhr und 03:30 Uhr neu in den Fahrplan aufgenommen. Auf der Linie 4406 (Winsen – Pattensen – Garlstorf – Salzhausen) ist eine Abfahrt um 02:15 Uhr ab Winsen, „Bahnhof“ neu im Programm. Zusätzlich kommt auf der gleichen Strecke freitags und samstags je eine Abfahrt um 23:15 Uhr dazu.

Auch in der Gemeinde Seevetal gibt es ab 9. Dezember ein Nachtbusangebot in den Wochenend-Nächten: Die neue Nachtbuslinie 647 bedient im Wechsel die Bahnhöfe Hittfeld (01:25 Uhr, 02.25 Uhr und 03:25 Uhr) und Meckelfeld (01:57 Uhr und 02:57 Uhr) und fährt dabei durch das Meckelfelder Kerngebiet, weiter nach Maschen und Maschen-Heide, von dort nach Hittfeld und wieder zurück. Von den neuen Nachtbussen in Verbindung mit den zusätzlichen Nachtfahrten des Metronoms erhoffen sich Landkreis und Gemeinden, dass künftig noch mehr Nachtschwärmer das Auto stehen lassen und auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen. Und auch Ausflügler und Pendler am Sonntag profitieren vom neuen Fahrplan: Das zusätzliche Angebot auf der Metronomstrecke Hamburg – Lüneburg (Linie RB 31) ermöglicht auch eine Verdoppelung der Fahrten der Buslinie 248 (Meckelfeld – Ohlendorf), die weiter alle Zughalte am Bahnhof Meckelfeld aus und in Richtung Hamburg bedient.

Auch in der Elbmarsch können Landkreis und Kommunen nun eine lange geforderte Verbesserung für den Busverkehr ermöglichen. Die Linie 4400 erhält erstmals ein Sonntagsangebot. Und zwar von 08:43 Uhr und 20:43 Uhr im Zwei-Stunden-Takt von Bergedorf aus in Richtung Elbmarsch. In der Gegenrichtung verkehrt die 4400 ebenfalls im Zwei-Stunden-Takt von 09:42 Uhr bis 21:42 Uhr ab Bütlingen beziehungsweise Avendorf über Tespe und Marschacht in Richtung Bergedorf.
Die nötigen Finanzmittel für diese Angebotsverbesserungen im ÖPNV stellt der Landkreis zum größten Teil über Landesfördermittel nach dem Niedersächsischen Nahverkehrsgesetz bereit. Die Gemeinde Seevetal beteiligt sich an den Kosten auf der Linie 248.

Außer weiteren kleineren Verbesserungen (zum Beispiel auf der Linie 14 zwischen Eißendorf und Fleestedt) und Anpassungen auf anderen Linien müssen wegen mangelnder Nachfrage auch Angebote eingestellt werden: Auf der Linie 4208 Buchholz – Bendestorf fahren am Samstag keine Busse mehr. Zwischen Meckelfeld und Hörsten wird der Fahrplan ausgedünnt. Schulbusse sind davon selbstverständlich nicht betroffen.

Rechtzeitig zum Fahrplanwechsel erscheint auch das neue Fahrplanbuch für den Landkreis Harburg. Es ist ab 3. Dezember beim BürgerService der Kreisverwaltung, in der Touristinfo „Winsener Elbmarsch“ im Winsener Marstall sowie in den Rathäusern Marschacht, Salzhausen und Hanstedt erhältlich.
Die neuen Fahrpläne im ÖPNV können natürlich auch bequem im Internet unter https://geofox.hvv.de/jsf/home.seam?clear=true ,
https://www.kvg-bus.de/fahrplaene/landkreis-harburg, unter https://fahrgastbeirat.org/fahrplan.html oder über die einschlägigen Fahrplan-Apps abgerufen werden.

Bei Fragen zum Busverkehr im Landkreis steht Friedhelm Stradtmann (Abteilung Schule/ÖPNV/Sport der Kreisverwaltung) gern zur Verfügung: Telefon 0 41 71/69 33 39, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Neuste Artikel

Gerd Grün neuer Trainer vom Volleyball‐Team Hamburg - Landestrain…

Gerd Grün wird neuer Trainer beim VT Hamburg. | Foto: ein/VCO Hamburg

Neugraben. Das Volleyball‐Team Hamburg hat mit Gerd Grün einen neuen Trainer für die anstehende Saison in der Dritten Li...

Weiterlesen

Große Erfolge für die Latein-Nachwuchspaare von Blau-Weiss Buchho…

Gruppenbild der Buchholter Latein-Paare bei

Buchholz/Frankfurt. „Hessen tanzt“ lockt jedes Jahr im Mai rund 3000 Tanzsport-Paare nach Frankfurt. In der Eissporthall...

Weiterlesen

Bootssaison für die Feuerwehren an der Elbe offiziell eingeläutet…

Am Fliegenberger Hafen fand jetzt das Anbooten statt. | Foto: ein/Sebastian Beecken, FF Fliegenberg/Rosenweide

Fliegenberg. Die Bootssaison für dieses Jahr ist bei den elbanliegenden Feuerwehren aus den Gemeinden Seevetal und Stell...

Weiterlesen

Wanderung am Pfingstsonnabend: Besuch in zwei Naturgärten in Hand…

In Handeloh besuchen die Wanderfreunde einen offenen Garten. | Foto: ein

Handeloh. Die Wanderfreunde Hamburg mit ihrer Wanderführerin Helga Weise aus Heimfeld laden zum Mitwandern am Pfingstson...

Weiterlesen

Inserate

DECATHLON in Harburg: Über 85.000 Sportartikel auf 2.000 m²

Gracjan Rybicki (rechts) und Mateo Arditi freuen sich im neuen DECATHLON-Store in Harburg auf die sportbegeisterten Kunden.

Inserat. Seit November haben Sportbegeisterte im Hamburger Süden endlich den richtigen Ausstatter vor Ort. Der französis...

Burger Mania: Jeden Dienstag Burger satt im Steakhammer

Alle Burger enthalten 100% reines Rinderhack! | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Burger Mania heißt es ab jetzt jeden Dienstag im Steakhammer. Für nur 9,99 Euro pro Person kann man ...

Restaurant Nikos – der etwas andere Grieche

Maria, Michaela und Kalliopi Agas freuen sich auf ihre Gäste im Restaurant Nikos in der Lämmertwiete.

Inserat. Griechenland – da denkt man an Urlaub, Meer und Strand, Sonne und an leckeres Essen. Dieses bietet Nikos in der...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung