Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Gemeindefeuerwehr Jesteburg zieht beeindruckende Bilanz

Jesteburgs Gemeindebrandmeister Martin Ohl zog eine beeindruckende Bilanz. | Foto: ein

Jesteburg. Eine beeindruckende Bilanz für die vier Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg hat jetzt Gemeindebrandmeister Martin Ohl vorgelegt. Seinem Bericht zufolge rückten die vier Feuerwehren im vergangenen Jahr zu insgesamt 172 Brand- und Hilfeleistungseinsätzen aus. „Dank des sach- und fachgerechten Einsatzes aller vier Ortsfeuerwehren wurden auch im vergangenen Jahr wieder hohe Sachwerte vor Schäden durch Feuer und anderen Ereignissen bewahrt“, so Ohl.

Einmal mehr retteten die Feuerwehren mehrere Menschen aus lebensbedrohlichen Situationen. Für eine Person allerdings kam jegliche Hilfe zu spät. Bei diversen Unwetterereignissen waren die vier Feuerwehren eingesetzt. Besonders in Erinnerung blieb auch der Brand eines Wochenendhauses in einem Waldgebiet bei Harmstorf. Damals waren die Feuerwehrleute in akuter Gefahr, denn während des Feuers explodierten mehrere Gasflaschen, ein Fahrzeug wurde beschädigt und eine Feuerwehrfrau verletzt.

Höhepunkt des abgelaufenen Jahres war die Indienststellung zweier neuer Mannschaftstransportfahrzeuge (MTF) für die Feuerwehren in Bendestorf und Jesteburg, die jüngst feierlich übergeben wurden. Beide Fahrzeuge müssen allerdings noch einige Nacharbeiten der Herstellerfirma über sich ergehen lassen, bis sie voll und ganz einsatzbereit sind.

Auch die neu installierte Bedarfsampelregelung vor dem Feuerwehrhaus in Jesteburg fand besondere Betonung. Bei Alarm schaltet eine Ampel auf Rot, so dass die ausrückenden Einsatzfahrzeuge ohne Gefahr in die viel befahrene L 213 einfahren können. Größter Wunsch des Gemeindebrandmeisters für die kommenden Monate ist die rasche Erteilung der Genehmigung für den notwendigen An- und Umbau des Feuerwehrgerätehauses in Bendestorf. Zufrieden ist der Gemeindebrandmeister mit dem Personalbestand aller vier Feuerwehren.

Exakt 200 aktive Mitglieder versehen in den vier Einsatzabteilungen ihren Dienst. 61 Mitglieder stark sind die vier Jugendfeuerwehren, und 32 Mitglieder haben die Kinderfeuerwehren in der Samtgemeinde. Vervollständigt wird der Personalbestand von 31 Mitgliedern in den vier Alters- und Ehrenabteilungen.

Neuste Artikel

„Das Plattpaket" im Dörphus Hörsten

Foto der Gruppe „Das Plattpaket“, Lars-Luis Linek (von links), Gerd Spiekermann, Wolfgang Timpe und Jochen Wiegandt. | Foto: ein

Hörsten. Gerd Spiekermann, Jochen Wiegandt, Lars-Luis Linek und Wolfgang Timpe sind „Das Plattpaket“ und Meister der Ham...

Weiterlesen

„Die Ostsee tanzt“: Erfolge für Tanzpaare aus dem Landkreis Harbu…

Vor dem Aufstieg: Bernd-Dieter Beecken und Maiken Rosenbusch von Wiegen vom 1. TC Winsen. | Foto: ein

Kiel/Harburg/Buchholz/Winsen. Die Fahrt aus dem Landkreis Harburg zu den Turnieren „Die Ostsee tanzt“ in Holm bei Kiel h...

Weiterlesen

Tennisturnier beim SV Grün-Weiss Harburg: Endspiele für Sonnabend…

Turnierleiter Günter Seizow (Zweiter von links) vor dem Eröffnungsdoppel mit Partner Alfred Zankl und Holger Warnk mit Harald Sommer. | Foto: ein

Sinstorf. Mit neuer Rekordmeldezahl von 189 Doppelpaaren startete zum elften Mal das erste Freiluft-Tennis-Doppeltu...

Weiterlesen

Gymnastikgruppe des DRK-Ortsvereins Vahrendorf mit neuer Leitung …

Gymnastikgruppe des DRK-Ortsvereins Vahrendorf. | Foto: ein

Vahrendorf. Nach dem Ausscheiden der langjährigen ehrenamtlichen Übungsleiterin hat die Senioren-Gymnastikgruppe des DRK...

Weiterlesen

Inserate

Restaurant Nikos – der etwas andere Grieche

Maria, Michaela und Kalliopi Agas freuen sich auf ihre Gäste im Restaurant Nikos in der Lämmertwiete.

Inserat. Griechenland – da denkt man an Urlaub, Meer und Strand, Sonne und an leckeres Essen. Dieses bietet Nikos in der...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung