Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Verkaufsoffener Sonntag in den Harburg Arcaden
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Freiwilliges Soziales Jahr in der Obdachlosen-Herberge des DRK - Harburg-Huus sucht neue Teammitglieder auf Zeit

FSJ-ler im Harburg-Huus erwarten viele verschiedene Aufgaben. Dazu gehört, die Betten in den Zimmern für Obdachlose frisch zu beziehen, aber auch vieles andere, zum Beispiel die Pflege der Social-Media-Kanäle. | Foto: ein/DRK-Kreisverband Hamburg-Harburg e.V.

Harburg, Für Sara und Lukas geht ein besonderes Jahr zu Ende, ein Jahr voller wertvoller und einmaliger Erfahrungen. Die beiden jungen Menschen haben im Harburg-Huus für Obdachlose des DRK Harburg ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert. Jetzt sucht das Harburger Rote Kreuz Nachfolger für sie – „ab sofort oder später“, wie Harburg-Huus-Leiter Thorben Goebel-Hansen sagt.

Bei der Essensausgabe helfen, Freizeitaktivitäten innerhalb und außerhalb des Treffs organisieren, ein offenes Ohr für die Gäste haben, Neuigkeiten über die Social Media-Kanäle des Hauses verbreiten – die Aufgaben der „FSJ-ler“ im Harburg-Huus sind vielfältig. Die 21-jährige Sara sieht das als großen Vorteil an: „Wir sind als FSJ-ler komplett in das Team und in die Abläufe eingebunden. Dabei können wir uns mit unseren individuellen Fähigkeiten einbringen und eigene Ideen umsetzen, haben aber immer einen erfahrenen Ansprechpartner.“

Im Frühjahr 2018 war Sara eigens für das Freiwillige Soziale Jahr in der DRK-Obdachlosenhilfe von Aachen nach Harburg umgezogen. Die vielen Gespräche, die sie in den vergangenen Monaten mit den Gästen im Harburg-Huus geführt hat, haben sie enorm bereichert. „Außerdem war dieses FSJ die perfekte Vorbereitung für mein Wunschstudium Soziale Arbeit.“

Auch der 20-jährige Lukas sieht sein nun fast beendetes Freiwilliges Jahr als großen Gewinn an: „Ich habe mich hier auch handwerklich betätigen können. Das passte, auch da gab und gibt es im Harburg-Huus immer etwas zu tun.“ Die Obdachlosen-Herberge mit Tagesaufenthalt und 15 Übernachtungsplätzen für Männer und Frauen hat im Sommer 2018 in einem ehemaligen Industriegebäude an der Außenmühle eröffnet. Auch Hunde sind im Harburg-Huus willkommen.

Mindestens zwölf Monate Zeit sowie „eine wertschätzende Haltung gegenüber unseren Gästen“ nennt Harburg-Huus-Leiter Thorben Goebel-Hansen als Grundvoraussetzungen für FSJ-ler in der DRK-Einrichtung. „Die Menschen, die zu uns kommen, haben ganz unterschiedliche Hintergründe und Geschichten. Sie sind nicht ,nur‘ obdachlos, sondern gleichzeitig zum Beispiel Musikliebhaber, Fußballfan, Zeichenkünstler.“ Im Harburg-Huus finden die Gäste einen sicheren Schlafplatz, Dusch- und Waschmöglichkeiten, Gespräche und Unterstützung, um zu einem geregelten Alltag jenseits der Straße zurückzufinden.

FSJ-ler arbeiten ehrenamtlich, erhalten jedoch ein Taschengeld und viele weitere Vergünstigungen. Goebel-Hansen: „Die Aufgabe ist sicher nicht für jeden jungen Menschen geeignet. Doch wer die Herausforderung annimmt, kann Fähigkeiten an sich entdecken, von denen er bislang noch gar nichts wusste.“ Für Schulabgänger, die sich für einen sozialen Beruf interessieren, kann ein Freiwilliges Soziales Jahr ebenfalls ein guter Einstieg sein.

Wer sich bewerben will, schickt seine Unterlagen an: DRK-Kreisverband Hamburg-Harburg e.V., Rote-Kreuz-Str. 3-5, 21073 Hamburg, oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Infos: www.drk-harburg.hamburg (unter Angebote, Obdachlosenhilfe).

Neuste Artikel

120 Jahre nach dem Bau des ersten europäischen Hybridfahrzeugs: O…

Im Freilichtmuseum am Kiekebergi st wieder Oldtimertreffen. | Foto: FLMK

Ehestorf. Am Sonntag, 16. Juni, dreht sich in der Zeit von 10 bis 18 Uhr im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf all...

Weiterlesen

Der Schützenverein Elstorf feiert Schützenfest und 150-jähriges B…

Der Schützenverein Elstorf feiert Ende Juni/Anfang Juli Schützenfest und 150-jähriges Bestehen. | Foto: ein

Elstorf. Der Schützenverein Elstorf befindet sich im Kalenderjahr 2018/2019 in seinem Jubiläumsjahr. In der Zeit vom 28...

Weiterlesen

Rosengartenlauf: Hamburger Meister am Start

Brhane Gebrebrhan, Hailezgi Meresie und Mathias Thiessen (von links) sind beim Rosengartenlauf mit dabei. | Foto: HNT

Vahrendorf. Der 1. Rosengartenlauf am Sonntag, 18. August, mit Start und Ziel am Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf i...

Weiterlesen

Kirchenkreis Hittfeld: Himmelfahrt unter freiem Himmel feiern

Auch im Sniers Hus in Seppensen wird Himmelfahrt gefeiert. | Foto: U. Wagner

Hittfeld. Zu Himmelfahrt am Donnerstag, 30. Mai, geht es hinaus in die Natur: Die Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hi...

Weiterlesen

Inserate

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Burger Mania: Jeden Dienstag Burger satt im Steakhammer

Alle Burger enthalten 100% reines Rinderhack! | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Burger Mania heißt es ab jetzt jeden Dienstag im Steakhammer. Für nur 9,99 Euro pro Person kann man ...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung