Thomas Dammann aus Schwiederstorf ist neuer König der Könige in Elstorf

Der neue Elstorfer Schützen-Präsident Mirco Meyer (links) beglückwünscht Thomas Dammann zum Titel König der Könige. | Foto: ein

Elstorf/ Schwiederstorf. Thomas Dammann aus Schwiederstorf ist neuer König der Könige im Schützenverein Elstorf. Dammann ist schon seit 28 Jahren Vereinsmitglied. Dabei ist er erst 44 Jahre jung. Er lebt in Schwiederstorf zusammen mit seiner Frau und den zwei Töchtern. Thomas Dammann wurde bereits 1999 Schützenkönig von Elstorf und ist bis heute der jüngste König, den der Verein bislang hatte.

Der erst vor wenigen Monaten neugewählte Präsident der Elstorfer Schützen, Mirco Meyer, begrüßte zusammen mit dem neuen Sportleiter Volker Nützel die ehemaligen Majestäten des Vereins. 28 Könige aus den vergangenen Jahren folgten der Einladung zum Schießen um die Würde „König der Könige“. Top-Thema des Tages waren natürlich die Jubiläums-Vorbereitungen für das kommende 150-jährige Vereinsbestehen im Juni. Bevor aber dem amtierenden König der Könige, Matthias Dammann, die Insignien abgenommen wurden, herrschte im Schießstand ein reges Treiben.

Nach Beendigung des Wettkampfs wurde der Schützenkönig aus dem Jahr 1999 zum König der Könige 2019/2020 proklamiert. Der Sportleiter und amtierende Schützenkönig Nützel, führte souverän durch die Veranstaltung und erinnerte an das Luftgewehr-Abschlussschießen am Freitag, 22. März. Die Schützendamen beenden die Luftgewehr-Saison am Sonnabend, 23. März.

Weitere Infos zu Terminen auf der Homepage www.schützenverein-elstorf.de 

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung