Handy Welt
Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Rieckhof Eventplaner
Verkaufsoffener Sonntag in den Harburg Arcaden
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Betty Fort Houseband & Friends: 1.000 Euro an die Deutsche Muskelschwund-Hilfe aus 3. Benefizkonzert im Gedenken an Fliege

Die Betty Fort Houseband und Andreas Kaiser, (2. Vorsitzender HAA, links) freuen sich über die stolze Summe für die Deutsche Muskelschwund-Hilfe. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Bereits zum dritten Mal hatte die Betty Fort Houseband zum mittlerweile alljährlichen Benefizkonzert im Gedenken an Hans-Jürgen „Fliege“ Hospach in die Honigfabrik in Wilhelmsburg geladen. Zwei Jahren zuvor war der leidenschaftliche HTB-Fußballer und Harburger Unternehmer, der bei vielen als Freund und Kollege beliebt und gern gesehen war auf den vielen Feiern in Harburg, nur zwei Tage vor seinem 56. Geburtstag nach schwerer Krankheit verstorben. Hunderte nahmen von ihm Abschied.

Fliege spielte auch in der Harburger Fußball Altherrenauswahl (HAA), die zu Gunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe seit Jahren Spenden sammelt. Schon vor seinem Tod hatte die Betty Fort Houseband, in der Flieges Sohn Kenny Hospach mitspielt, ein Benefizkonzert geplant. Schnell stand fest: Es muss nun im Gedenken an Fliege Hospach stattfinden. Und das nicht nur einmalig, sondern in jedem Jahr um seinen Geburts- und Todestag herum zu Gunsten der Muskelschwund-Hilfe.

Die Besucher bekamen an diesem Abend feinste Cover-Rock-Songs von den Rolling Stones und Deep Purple über Billy Idol, den Beatles und Black Crowes bis hin zu Lenny Kravitz und Metallica zu hören. Mit der Betty Fort Houseband spielten an diesem Abend auch Ronja Hilbig sowie das Bläsertrio, bestehend aus Andreas Kirschenmann (Trompete), Karsten Kuhn (Saxophon) und Johannes Hecker (Posaune).

Alle Gagen und Spenden des Abends gingen an die Deutsche Muskelschwund-Hilfe. Zusammengekommen war die stolze Summe von 1.000,- Euro, die nun an die Harburger Fußball-Altherrenauswahl (HAA) überreicht wurde. Auch Dirk Rosenkranz, Vorsitzender der Deutschen Muskelschwund-Hilfe, freute sich über die tolle Spende. „Im Zentrum unserer Arbeit stehen die von Muskelschwund betroffenen Kinder. Sie haben es ganz besonders schwer. Wir wollen das ändern! Die langjährige Unterstützung der Harburger Altherren Fußballauswahl trägt einen wesentlichen Anteil dazu bei, dieses Ziel zu erreichen", so Rosenkranz.

Andreas Kaiser, 2. Vorsitzender der HAA, betonte bei der Übergabe die Wichtigkeit der Arbeit der Deutschen Muskelschwund-Hilfe: „Tatsache ist, dass der Pflegebedarf derjenigen, die an schwerwiegenden neurologischen Muskelerkrankungen leiden, immens hoch ist und jede Spende die Versorgung im Pflegebereich aufstockt. Deshalb spenden wir mit Freude an den Verein Deutsche Muskelschwund-Hilfe." „Insgesamt haben wir bisher über 200.000 Euro an die Muskelschwund-Hilfe und an andere Institutionen gespendet und im Hinblick auf das kommende Jahr hoffen wir auf weitere großzügige Spenden", ergänzt André Golke (1. Vorsitzender der HAA). Wer spenden möchte, sich ehrenamtlich zu Gunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe engagieren oder Mitglied der Harburger Fußball-Altherren-Auswahl werden möchte, der nimmt Kontakt auf mit Andreas Kaiser: Mobil 0172-4011686 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Neuste Artikel

DISCOMOVE: 30.000 Menschen feiern friedlich und fröhlich die Disc…

30.000 feierten friedlich und fröhlich beim 6. Discomove im Harburger Binnenhafen. | Foto: André Lenthe Fotografie

Harburg. Bei blau-weißem Himmel, 23 Grad und Sonnenschein feierten rund 30.000 Menschen am Samstag im Harburger Binnenha...

Weiterlesen

08-Spitzenturner Pablo Broszio verpasst hauchdünn die Qualifikati…

Buchholz. Der Buchholzer Top-Athlet Pablo Broszio ist Vizemeister in Panama geworden. Der 16- jährige Gymnasiast gewann ...

Weiterlesen

SwingING.-Konzert im Audimax der TU Hamburg-Harburg - Frank Daina…

Die SwingING.-Bigband und Frank Dainat wollen am Montag, 3. Juni, ab 20 Uhr im Audimax 1 der Technischen Universität (TU) Hamburg-Harburg in der Straße Am Schwarzenberg-Campus bekannte Titel spielen. | Foto: ein

Harburg. Die Fans von Bigband-Musik freut es: Das nächste Konzert des TU-Orchesters SwingING. steht an. Es findet statt ...

Weiterlesen

Pastor Peter M. Schwarz feiert Ordinationsjubiläum

Pastor Peter M. Schwarz vor der Kapelle in Over. | Foto: ein/C. Wöhling

Meckelfeld/Over/Bullenhausen. „Ich bin gern bei den Menschen. Es ist ein großartiges Geschenk, dass sie mich zu sich hin...

Weiterlesen

Inserate

Restaurant Nikos – der etwas andere Grieche

Maria, Michaela und Kalliopi Agas freuen sich auf ihre Gäste im Restaurant Nikos in der Lämmertwiete.

Inserat. Griechenland – da denkt man an Urlaub, Meer und Strand, Sonne und an leckeres Essen. Dieses bietet Nikos in der...

Diamonds & More im Phoenix Center are a girls best friends

Diamonds are a girls best friends – das weiß nicht nur Marilyn Monroe, sondern auch das Team von Diamonds & More im Phoenix Center.

Inserat. Das Diamanten die besten Freunde der Frau sind, das wusste nicht nur Marilyn Monroe, sondern auch Aziz Aktan vo...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung