Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Tierpark Krüzen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handy Welt

Drei kleine Schweinchen im Wildpark Schwarze Berge

Das tierisch süße Trio ist jetzt direkt neben den großen, borstigen Wildschweinen zu finden. | Foto: ein

Vahrendorf. Ein schickes rotes Geschirr, feine Tippelschritte, die Nase stolz im Wind – keine Frage, Edda ist eine echte kleine Prinzessin. Dass sie Streifen hat und gern im Matsch wühlt, tut dem absolut keinen Abbruch. Dabei war der Start in das Leben des gestreiften Frischlingsmädchens alles andere als einfach. Ohne Mutter und viel zu winzig, wurde sie unterernährt im Wald entdeckt.

Kurzerhand rief die aufmerksame Finderin beim zuständigen Jäger an und bat um Hilfe. Über eine Wildtier-Auffangstation hat das kleine Wesen den Weg in den Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf gefunden. Franka Standke, Auszubildende Tierpflegerin im Wildpark Schwarze Berge, nahm ohnezu zögern die junge Vierbeinerin auf, um sie mit viel Liebe und Pflege bei sich zu Hause aufzupäppeln. „Den süßen Knopfaugen von Edda kann einfach keiner widerstehen! Mein Hund Henry hat sogar sein Körbchen mit ihr geteilt,“ schwärmt Standke.

Schon nach wenigen Wochen war Edda wohlgenährt und kräftig, sodass sie in ihr neues Zuhause im Wildpark Schwarze Berge einziehen konnte. Doch natürlich macht allein spielen keinen Spaß. Wie es der Zufall wollte, suchte auch das Wildtier- und Artenschutzzentrum Hamburg Unterschlupf für zwei weitere junge Findel-Frischlinge: Penny, deren Mutter in einem der heftigen Stürme in diesem Frühjahr von einem Baum erwischt wurde und Nala, die ebenso wie Edda mutterlos im Wald aufgelesen wurde.

Das tierisch süße Trio ist jetzt direkt neben den großen, borstigen Wildschweinen zu finden. Da wird am Zaun geschnuppert und schon mal geschaut, was die Großen so machen, aber eigentlich haben die drei kleinen Schweinchen nur eines im Sinn: über die Erde zu flitzen und sich so richtig schön einzusauen. Franka Standke „Ich besuche die drei jeden Tag bei der Arbeit. Zu sehen, wie prima sich Edda entwickelt und wie wohl sie sich mit ihren Artgenossen fühlt, macht mich glücklich.“

Zu Recht, denn ohne die aufmerksame Finderin und Standkes Intensiv-Betreuung hätte die mittlerweile drei Monate alte Edda nicht überlebt.

Neuste Artikel

Kultursommer mit „Nicht nur Sonnenschein“ in der Wassermühle Karo…

Freuen sich auf einen spannenden Abend: Silke Borchert (von links), Bertram Bollow, Gabriele Schwedewsky lassen zusammen mit Arndt Ernst und Carsten Weede, im ersten Teil des Abends, in einer szenischen Lesung die dunkle Vergangenheit des Mühlenhofes wieder lebendig werden. | Foto: ein/Carsten Weede

Karoxbostel. Zu einem spannenden Kultursommer-Abend laden der Verein Wassermühle Karoxbostel und das Seevetaler Gemeinde...

Weiterlesen

Vier Feuerwehren der Gemeinde Rosengarten absolvieren Übung am Fu…

Langenrehm. Mit Erfolg haben jetzt rund 50 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Emsen/Langenrehm, Nenndorf, Iddensen ...

Weiterlesen

Das erstemal in der Vereinsgeschichte gibt es keinen Schützenköni…

Jörg Petersen (von links), Damenkönigin Kirsten Petersen, Vizekönig Hein-Peter Freyse und sein Adjutant Karl-Heinz Maibohm wollen den Maschener Schützenverein würdig vertreten. | Foto: ein

Maschen. Die Maschener Schützen müssen im kommenden Jahr ohne Schützenkönig auskommen. „Leider hat kein einziger Schütze...

Weiterlesen

Familienausflug in die Museumsstellmacherei Langenrehm

Besucher im Café Peters in der Museumsstellmacherei Langenrehm. | Foto: FLMK

Langenrehm. Hier kommt ein Vorschlag für einen Sonntagsausflug für die ganze Familie: Für 28. Juli, lädt die Museumsstel...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Salad House: Eat Fresh, Be Fresh

Muhammed Yilmaz von Salad House in Harburg setzt auf Frische, Qualität und Kreativität.

Inserat. „Das Konzept von Salad House richtet sich an gesundheitsorientierte Menschen, die viel Wert auf Abwechslung und...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung