Tierpark Krüzen
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Handy Welt

Geld für das Harburg-Huus - Bridge-Clubs Harburg-Süderelbe und Buchholz spenden 1.270 Euro

Harburg-Huus-Leiter Thorben Goebel-Hansen (links) nahm die Spende von Sigrid Lange, Gertrud Nehring und Bodo Lagemann entgegen. | Foto: ein/ DRK-Kreisverband Hamburg-Harburg e.V.

Harburg/Buchholz. Nicht nur beim Kartenspielen, auch im Leben wechseln sich Phasen von Glück und Erfolg ab mit Momenten, in denen nichts richtig zu gelingen scheint. Für Menschen, die in einem solchen Moment ihre Wohnung und den festen Tritt im Leben verloren haben, hat der DRK-Kreisverband Hamburg-Harburg im Sommer 2018 das Harburg-Huus für Obdachlose eröffnet.

Jetzt konnte der Leiter der DRK-Einrichtung sich über eine großzügige Spende von Bridge-Spielern freuen: Insgesamt 1.270 Euro überreichten Sigrid Lange und Bodo Lagemann vom Bridge-Club Harburg-Süderelbe sowie Gertrud Nehring vom Bridge-Club Buchholz.

Die drei Bridge-Spieler waren zur Spendenübergabe persönlich ins Harburg-Huus im Außenmühlenweg gekommen. Nach einem Rundgang zusammen mit Einrichtungsleiter Thorben Goebel-Hansen und der DRK-Spendenbeauftragten Petra Weiss zeigen sie sich überzeugt, dass die Spendensumme hier gut investiert ist. Rund 1.000 Euro waren durch Startgelder sowie Spenden beim Bridgeturnier des Bridge-Clubs Harburg-Süderelbe e.V. am 6. Mai im Privathotel Lindtner in Heimfeld zusammen­gekommen, bei dem 80 begeisterte Bridge-Spieler zum Reizen und Abspielen antraten. Das Turnier findet seit mehr als 20 Jahren statt und kommt immer auch gemeinnützigen Zwecken im Süderelberaum zugute.

Diesmal hatte sich Sigrid Lange, langjähriges Mitglied des Bridge-Clubs Harburg-Süderelbe, für das Harburg-Huus als Empfänger der Spende stark gemacht. Auch der Buchholzer Bridge-Club e.V., vertreten durch Gertrud Nehring, wollte helfen und sammelte in vier Wochen an den Spieltagen 230 Euro Spenden von seinen Mitgliedern ein.

„Wir bedanken uns von ganzem Herzen für diese großzügige Unterstützung. Sie hilft uns dabei, wohnungslosen Menschen in Harburg weiterhin nicht nur ein sicheres Bett für die Nacht, Dusch- und Waschmöglichkeiten anzubieten, sondern auch Beratung und Unterstützung, damit sie ihren Alltag wieder in geordnete Bahnen lenken können“, erklärte Thorben Goebel-Hansen.

Das Harburg-Huus bekommt keine öffentlichen Zuschüsse und ist deshalb dringend auf Spenden angewiesen. Die Einrichtung bietet 15 Schlafplätze für Männer und Frauen, auch mit Hund, sowie eine Tagesaufenthaltsstätte mit Sozialberatung und weiteren Angeboten.

Spendenkonto Harburg-Huus

Hamburger Sparkasse
IBAN: DE 7720 0505 5012 6222 7539
BIC: HASPDEHHXXX
Kennwort: Harburg-Huus

Neuste Artikel

Prime Selfstorage spendet 1.000 Euro an die Deutsche Muskelschwun…

Andreas Schönemann (links) und Klaus Skarupke  (rechts) von Prime Selfstorage in Harburg überreichen Andreas Kaiser (HAA) die Spende für die Deutsche Muskelschwund-Hilfe. | Foto: Niels Kreller (m)

Harburg. Tolle Aktion zu Gunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe: Prime Selfstorage mit seinen zwei Hamburger Niederla...

Weiterlesen

Die Heideblüte ist in vollem Gange

Sie ist eines der beliebtesten Ausflugsziele: Die Heide. Wie hier im Büsenbachtal in Wörme steht sie gerade in voller Blütenpracht.| Foto: Niels Kreller

Harburg Stadt & Land. Das Heideblüten-Barometer zeigt die gute Prognose an: Die Heideblüte ist in vollem Gange. Wer ...

Weiterlesen

Monier Rauter und Jasmin Prack sind Sieger des Halbmarathons beim…

DIe Halbmarathonläufer machen sich beim 1. Rosengarten-Lauf am Wildpark Schwarze Berge auf die Strecke. | Foto: Niels Kreller

Vahrendorf. Jürgen Buck aus Fischbek, Initiator und Organisator des zum erstenmal veranstalteten Rosengarten-Laufs, stra...

Weiterlesen

Ehestorfer Heuweg: Plötzliche Vollsperrung wegen Braunkohlefund

Eine Vollsperrung wie sie jetzt am Ehestorfer Heuweg kommen soll, war von vornherein die Befürchtungen der Betroffenen. | Foto: Niels Kreller

Hausbruch/Ehestorf. „Liebe Bürgerinnen und Bürger“ fängt das Schreiben des Landesbetriebs Straßen, Brücken und Gewässer ...

Weiterlesen

Inserate

Hautnah die Tierwelt erleben im Tierpark Krüzen

Auch Esel im Tierpark Krüzen haben Frühlingsgefühle und sind gut drauf.

Inserat. Der Tierpark Krüzen in Lauenburg bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten, sondern ist ein Parkerlebnis für di...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung