Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Tierpark Krüzen

Von Hamburg nach Fleestedt auf dem Pilgerweg: Jakobsläufer spenden für Mali

Pastorin Christina Wolf (links) von der Ev.-luth. Kirchengemeinde Hittfeld übergibt Hanne Riemer, Erste  Vorsitzende von BAOBAB – Schüler für Afrika e.V., vor der Hittfelder Mauritiuskirche. | Foto: ein/C. Wöhling

Fleestedt/Hittfeld. Laufen und dabei noch etwas Gutes tun: Die Teilnehmer des Jakobslaufs am 30. März sind nicht nur 23,8 Kilometer von Hamburg nach Fleestedt auf dem Pilgerweg gelaufen. Sie sammelten auch Spenden. 265 Euro sind durch Startgebühren und einem Spendentopf beim anschließenden Grillfest zusammengekommen. In diesem Jahr erhält das Geld der Verein BAOBAB – Schüler für Afrika e.V., der den Bau von Schulen sowie Frauenprojekte in Mali unterstützt.

Pastorin Christina Wolf von der Ev.-luth. Kirchengemeinde Hittfeld war zum ersten Mal als begleitende Radfahrerin beim Jakobslauf dabei. An den fünf Pilgerstationen gab sie den Läufern einen kurzen Impuls mit auf den weiteren Weg. „Dabei ging es um Lebenswege, darum, was unser Leben ausmacht, was vielleicht auch stört und was wir ablegen können“, sagt Christina Wolf. Sie übergab Hanne Riemer, Erste Vorsitzende des Vereins BAOBAB – Schüler für Afrika e.V., das Geld in dieser Woche. „Wir danken den Teilnehmenden für ihre Spenden, jeder Euro ist wichtig und hilft den Kindern und Frauen in Mali“, sagt Hanne Reimer

Hanne Riemer war Lehrerin an der Hittfelder Realschule, 2003 startete das Projekt „Mali“ durch einen Impuls einer Schülerin. „2005 konnten wir bereits die erste Schule einweihen, natürlich unterstützt durch Bundesmittel. Sieben Schulen sind seitdem gegründet worden, alle zwei Jahre eine Schule“, sagt Hanne Riemer. Sie organisierte an der Realschule ehrenamtlich viele Aktionen, um Spenden zu sammeln. „Die Schüler waren sehr engagiert, in der Mali-AG arbeiteten wir zum Land Mali, das zu den fünf ärmsten Ländern der Erde gehört. Für unser Engagement haben wir sogar zwei Bürgerpreise gewonnen.“

Die IGS Seevetal und die Realschule am Kattenberge in Buchholz tragen heute gemeinsam das Projekt „Mali“ weiter und engagieren sich mit der malischen Nichtregierungsorganisation SOLISA in Mali. „Wir werden das Geld für unser neues zweijähriges Projekt verwenden, das wir mit unserem Partnerverein in Essen finanzieren. Im Rahmen dieses Projekts werden zwei unserer ersten Schulen in Mali renoviert. Außerdem werden Frauenprojekte in verschiedenen Dörfern finanziert, so etwa Kühlräume für die geernteten Produkte und Mototaxis, damit die Frauen ihre Waren einfacher zum Markt bringen können“, sagt Hanne Riemer.

Neuste Artikel

Klimawandel: Robin Wood besetzt Kühlturm im Kraftwerk Moorburg

Aktivisten von Robin Wood seilten sich am Kühlturm des Kohlekraftwerks Moorburg abund brachten das Banner an. | Foto: Pay Numrich

Moorburg. „Kohle frisst Zukunft“ – dieses Banner ist heute weithin sichtbar von der Umweltorganisation Robin Wood am run...

Weiterlesen

Sparkasse Harburg-Buxtehude stellt Entwürfe für geplanten Neubau …

Die Ansicht von der gegenüberliegenden Seite der Bahnhofstraße zeigt die drei Gebäude mit dem neuen Beratungscenter im Vordergrund.  | Foto: ein

Buxtehude. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude plant am jetzigen Standort in der Bahnhofstraße in Buxtehude einen Neubau. Da...

Weiterlesen

Bundesliga-Fußball: HTB-Mädels gehen ersatzgeschwächt in das Spie…

Harburg. Zum dritten Saisonspiel in der B-Junioren-Fußball-Bundesliga erwartet die Mannschaft des Harburger Turnerbunds ...

Weiterlesen

Hannoversche Straße ab Anfang Oktober wieder frei

Gute Nachricht für Harburgs Autofahrer: Am 2. Oktober wird die Hannoversche Brücke wieder geöffnet. | Symbolfoto

Harburg. Aufatmen für Autofahrer in Harburg: Am 2. Oktober abends wird die Hannoversche Brücke wieder aufgemacht und som...

Weiterlesen

Inserate

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Oktoberfest bei BMW: B&K in Harburg präsentiert die neuen Modelle!

Beim Oktoberfest präsentiert BMW B&K in Harburg den neuen BMW 1er und den neuen BMW 3er Touring.

Inserat. Am 28. und 29. September geht es bei BMW B&K in der Buxtehuder Straße beim Oktoberfest rund: Stars sind der...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung