Rieckhof Eventplaner
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof

Familie Mönke lud zum Charity-Jazzfrühschoppen

Die Brüder Guido, Ingo und Heiko Mönke richten jedes Jahr den Charity-Jazzfrühschoppen aus. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Es ist eines der Events in Harburg, dem viele das ganze Jahr über entgegenfiebern: Der Jazzfrühschoppen der Familie Mönke auf dem Gelände der Paletten-Service AG im Binnenhafen, der „Location mit Flair“, wie Ingo Mönke sie liebevoll nennt. Ins Leben gerufen wurde die Veranstaltung, die in diesem Jahr zum 24. Mal stattfand,  von Horst Mönke, dem Vater der drei Brüder Guido, Heiko und Ingo Mönke. Alles, egal ob Getränk oder Essen, kostet einen Euro, der in die dafür bereitstehenden Gläser getan wird – aber viele Spenden mehr, als sie verzehren. Unter den Gästen waren unter anderem Harburgs Bürgermeisterin Sophie Fredenhagen, Gilde-König Jörg Geffke, der CDU-Vorsitzende Uwe Schneider und der Fraktionsvorsitzende der CDU Ralf-Dieter Fischer, Heinke Ehlers von Bündnis90/Die Grünen, Viktoria Ehlers (FDP), Nicole Maack von Maack Feuerschutz, Handelshof-Chef Jörn Sörensen, Prof. Rainer Maria Weiss, Direktor des Archäologischen Museum Hamburg / Stadtmuseum Harburg (AMH) und der Kaufmännische Geschäftsführer des AMH Thorsten Römer, Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann  und Frank Kirste mit Tochter Lena von Kirste Bestattungen.

Aber nicht aus Eigennutz machen die Mönkes dieses Event. Denn der gesamte Erlös wird übers Jahr dort gespendet, wo jemand akut in Not ist. Im letzten Jahr beispielsweise die Kleintierwiese in Neugraben, im Jahr davor an eine Familie, der die Wohnung komplett ausgebrannt war.

Damit dies möglich ist, stehen den Mönkes viele helfende Hände zur Seite. Natürlich die Familie, aber auch die Mitarbeiter und viele Freunde sind jedes Jahr mit dabei, wenn es um Aufbau und Ausschank geht, wenn Brote geschmiert und Kuchen gebacken werden. Auch viele Spender tun ihren Teil dazu bei. Wie Obst-, Gemüse und Weinhändler Bernd Pinkenburg aus Moorburg, oder Borhen Azzous von SUB-Events, der für die Technik verantwortlich war und die Bühne aufstellte. Nicht zu vergessen die „Channel Jazz Gang“, die von Beginn an einmal im Jahr beim Frühschoppen jazzt und für Stimmung sorgt.

Neuste Artikel

Und noch einmal: Bombenfund in Wilhelmsburg

Im Reiherstieg Hauptdeich in Wilhelmsburg wurde wieder eine Fliegerbombe gefunden | Foto: André Lenthe Fotografie (Symbolfoto)

Wilhelmsburg. Dieses Mal hat es immerhin sieben statt nur sechs Tage gebraucht, bis erneut eine Bombe bei Bauarbeiten in...

Weiterlesen

Plattdeutscher Sommergottesdienst an der Karoxbosteler Mühle

Treten beim Plattdeutschen Sommergottesdienst mit Platt-Lektor Walter Marquardt aus Immenbeck auf: Die

Karoxbostel. Benötigen wir ein „Navi“, wenn es uns schlecht geht? Zu einem Plattdeutschen Sommergottesdienst mit Walter ...

Weiterlesen

Sponsorenlauf der Marmstorfer Schule: Spendenübergabe an das Kin…

Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Schule Marmstorf übergeben die Spende an das Kinderhospiz Sternenbrücke. | Foto: ein

Marmstorf. Im Rahmen eines an der Schule Marmstorf veranstalteten Sponsorenlaufs haben die Schülerinnen und Schüler der ...

Weiterlesen

Winsener Tanzpaar Juri und Janet Enns siegt bei Turnier während d…

Juri und Janet Enns vom 1. TC Winsen im TSV Winsen gewannen das Turnier bei der Kieler Woche. | Foto: ein

Winsen/Kiel. Am vergangenen Wochenende wurden während der Kieler Woche die Tanzturniere "Baltic Seniors" in Schönkirchen...

Weiterlesen

Inserate

Ein kleines Paradies für die Sinne - Hofladengenuss & Naturzauber

Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land: Ein schöner Ort, der Ursprünglichkeit und Genuss miteinander verbindet.

Inserat. Hier, im Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land, werden alle Sinne angesprochen, und der lausch...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung