Handelshof
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner
Tierpark Krüzen
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube

Historisches Handwerk zum Moisburger Mühlenfest

Das traditionelle Moisburger Mühlenfest holt Handwerker, Musiker und Händler in den Dorfkern. | Foto: ein

Moisburg. Moisburgs Geschichte lebt wieder auf: Das traditionelle Moisburger Mühlenfest holt am Sonntag, 22. September, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr, Handwerker, Musiker und Händler in den Dorfkern. Neu ist eine Ausstellung mit historischen Münzen wie den Moisburger Talern, die in Moisburg geprägt und in der ganzen Welt als Zahlungsmittel genutzt wurden. Viele Mitmach-Aktionen für jedes Alter rund um das Mühlenmuseum Moisburg und das historische Amtshaus runden das Programm ab. Der Eintritt ist frei.

Ein Zimmermann baut vor den Augen der Besucher ein hölzernes Mühlrad. Erstmalig führt ein Tischler beim Mühlenfest vor, wie eine Schwalbenschwanz-Verbindung hergestellt wird. Handwerker zeigen, wie Korn gebrannt, Papier hergestellt und Bier gebraut werden. Seiler, Zimmermann und Schmied führen ihre Gewerke vor. Besucher erleben, wie Münzen geprägt werden. In der passenden Ausstellung dazu sehen sie Originalmünzen, die vor Jahrhunderten in Moisburg erstellt wurden. Mit ihnen wurde auf der ganzen Welt gezahlt.

Händler bieten auf einem kleinen Markt wie früher unter anderem Handwerkszeug und eine große Blumenvielfalt an. Neu dabei ist die Moisburger Fischzucht Neumann, die mit frischem Fisch auch für das leibliche Wohl sorgt. Große und kleine Besucher probieren verschiedene handgemachte Bonbons. Am Vormittag untermalt die Hollenstedter Blasmusik-Kapelle das Mühlenfest. Nachmittags zeigen junge und erwachsene Tänzer des Hollenstedter Volkstanzkreises ihre Tänze.

Im Mühlenmuseum führt der Müller vor, wie früher in der Wassermühle gemahlen wurde. In spannenden Führungen erfahren Besucher mehr zur Mühlentechnik und zum Müllerhandwerk. Für Kinder gibt es ein vielfältiges Mitmach-Programm, zum Beispiel Papier herstellen, Wasserrad bauen, Seilerei oder Getreide mahlen. Das Mühlenmuseum zeigt außerdem die Ausstellung "Wind und Wasser ist unsere Handwerkskunst. 150 Jahre Mühlenbauanstalt Pätzmann aus Winsen (Luhe)". Ob Wasserrad, Windmühlenflügel, Königswellen, Mahlgänge oder Sägewerke - seit 150 Jahren stellt die Mühlenbauanstalt Pätzmann aus Winsen Mühlen her und wartet sie. Die Sonderausstellung ist bis zum 27. Oktober zu sehen.

Das Amt Moisburg war Jahrhunderte lang Zentrum regen Handels. Im Mittelpunkt lag das Amtshaus als Innovationszentrum und Wirtschaftshof. Es wurde 1711 gebaut und zeigt die beeindruckende Wirtschaftskraft des Amts unter anderem in den zugehörigen Gebäuden: die Amtswassermühle (heute Mühlenmuseum), vier Papiermühlen, eine Brennerei, eine Brauerei und ein Vorwerk. Ein Grund für den Wohlstand war, dass die Moisburger Wassermühle eine Zwangs- und Bannmühle war: Alle Bauern des Amtes mussten ihr Korn dort mahlen lassen.

Neuste Artikel

Führungswechsel beim Wirtschaftsverein: Franziska Wedemann wird n…

Franziska Wedemann übernimmt den Vorstandsvorsitz des Wirtschaftsvereins für den Hamburger Süden von Arnold G. Mergell. | Foto: ein

Harburg. Franziska Wedemann vom Backhaus Wedemann wird neue Vorstandsvorsitzende des Wirtschaftsvereins für den Hamburge...

Weiterlesen

Achte auf mich – Peter Sebastian präsentiert Kalender zugunsten u…

Achte auf mich! Schlagersänger Peter Sebastian hat einen Kalender zugusten des Förderkreis unfallgeschädigter Kinder e.V. herausgebracht. | Foto: Sören Noffz

Harburg. Wer mit einem tollen Weihnachtsgeschenk auch noch gleich etwas Gutes tun möchte, der hat es in diesem Jahr einf...

Weiterlesen

Niederlage für das Volleyball-Team Hamburg

Als beste Spielerinnen ihrer Teams wurden Astrid Munkwitz (BVV) und Hanne Binkau (VTH) ausgezeichnet. | Foto. Lilly Faroß

Hausbruch-Neugraben/Berlin. Das Volleyball-Team Hamburg (VTH) hat das erste Spiel der Saison beim Berliner Volleyballver...

Weiterlesen

Buchholz 08 gewinnt den Turn-Ligaauftakt in der NTB-"Champio…

Die Turnerinnen des  TSV Buchholz 08 dominierten den Ligaauftakt in der höchsten und anspruchsvollsten Landesliga 1.Oben: Jennifer Preis (von links), Alice Dinter, Emma Michaelis, Fabienne-Renée Liepelt, Jacqueline Musik, Maria Heitmann, Merle Danisch, Sarah Kleinknecht. | Foto: ein/TSV 08, Dagmar Michaelis

Buchholz/Hildesheim. Zum Auftakt der Mannschaftssaison am vergangenen Wochenende in Hildesheim waren die Ligaturnerinnen...

Weiterlesen

Inserate

Wellness Lounge Seevetal: Wellness für die Seele

Freuen sich auf ihre Kundinnen und Kunden in der Wellness Lounge Seevetal in Ramelsloh: Katja Görg, Violetta Wollny, Maria Taveras Harms, Tanja Mildner und Olga van Dijk (v.L.).

Inserat. Sich wieder einmal etwas gönnen und es sich richtig gut gehen lassen. Das ist es, was Katja Görg, Olga van Dijk...

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Reopening nach großer Renovierung im Clever Fit Neugraben! Nun mit großem Functional-Bereich und Power Plate

Laura Bull von clever fit Neugraben freut sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über sechs Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur k...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung