Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Tierpark Krüzen

Brennende Freiflächen- und Vegetationsbrände beschäftigen Feuerwehren des Landkreises Harburg

Landkreis Harburg/Stelle/Tostedt. Reichlich Einsätze wegen brennender Freiflächen und Waldstücke mussten die 107 Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Harburg über die Osterfeiertage absolvieren. Insgesamt rückten die Feuerwehren vom Morgen des Karfreitags bis zum Morgen des Ostermontags zu 33 Brand- und Hilfeleistungseinsätzen aus.

Außer diversen Einsätzen wegen ausgelöster Heimrauchwarnmelder, unter anderem in Maschen und Winsen, Erstversorgungseinsätzen von Ersthelfereinheiten in Undeloh und Vahrendorf, einem Pkw-Brand in Ehestorf, einem Haufen brennenden Spermülls in Maschen, diversen Notfalltüröffnungen wie in Wulfsen oder Tostedt, einer Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten in Kakenstorf und einem geplatzten Hydranten mit austretender Wasserfontäne in Handeloh waren es vor allem die Freiflächen- und Vegetationsbrände, die die Feuerwehren auf den Plan riefen. Allein deswegen mussten die Einsatzkräfte besonders am Ostersamstag und am Ostersonntag zu zwölf Einsätzen ausrücken.

Am Samstag wurde zunächst die Feuerwehr Holm um 4.28 Uhr in den Thomasdamm gerufen. Dort musste brennendes Gras und Gebüsch gelöscht werden. Um 19 Uhr wurde die Feuerwehr Stelle zu einem Flächenbrand in die Straße „Hinter der Bahn“ alarmiert. Auf Höhe des Pendlerparkplatzes standen rund 500 Quadratmeter Gras und Gebüsch in Flammen. Mit Hilfe von einem C- und einem D- Strahlrohr dämmte die Feuerwehr das Feuer schnell ein und löschte es ab.

Nur wenige Minuten später, um 19.52 Uhr, kam es zu einem Großeinsatz in Tostedt, im Schwarzen Weg am Ortsausgang in Richtung Dohren stand ein Erntewagen sowie 500 Quadratmeter Busch und Unterholz in Flammen. Durch den geballten Einsatz der Feuerwehren aus Tostedt, Todtglüsingen, WIstedt, Welle, Heidenau und Bötersheim, die teilweise von ihren eigenen Osterfeuern abrückten, gelang es den Kräften, das Feuer zügig uner Kontrolle zu bringen und schließlich abzulöschen.

Um 22.40 Uhr rückte die Feuerwehr Maschen in den Wollgrasweg aus. Dort war ein Grillgerät umgestürzt und hatte etwas Gras entzündet. Auch dort löschten die Feuerwehrkräfte das Kleinfeuer rasch ab.

Unklare Rauchentwicklungen führten am Sonntag unter anderem zu Alarmierungen für Feuerwehren in Handeloh, Tötensen und Egestorf. In Dibbersen musste die Feuerwehr die Reste des Osterfeuers ablöschen. Um 2.46 Uhr rückten die Feuerwehren Hanstedt und Quarrendorf zur Schule nach Quarrendorf aus. Dort galt es, eine brennende Grasfläche abzulöschen.

Die Feuerwehren aus Garstedt und Wulfsen rückten um 14.12 Uhr in die Bogenstraße in Wulfsen aus. Auch von dort wurde ein Flächenbrand gemeldet, ebenso
wie um 17.42 Uhr im Jägerstieg in Buchholz sowie um 20.29 Uhr in Ochtmannsbruch, wo ein kleines Bodenfeuer in einem Waldstück von der Feuerwehr Hollenstedt abgelöscht wurde.

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit bittet die Feuerwehr eindringlich darum, offenes Feuer im Freien unbedingt zu vermeiden, nur an ausgewiesenen Stellen zu grillen, Autos mit heißen Katalysatoren nicht auf trockenen Grasflächen zu parken und im Falle eines entdeckten Brandes unverzüglich die Feuerwehr unter der Notrufnummer 112 zu verständigen und einzuweisen.

Neuste Artikel

Kultursommer mit „Nicht nur Sonnenschein“ in der Wassermühle Karo…

Freuen sich auf einen spannenden Abend: Silke Borchert (von links), Bertram Bollow, Gabriele Schwedewsky lassen zusammen mit Arndt Ernst und Carsten Weede, im ersten Teil des Abends, in einer szenischen Lesung die dunkle Vergangenheit des Mühlenhofes wieder lebendig werden. | Foto: ein/Carsten Weede

Karoxbostel. Zu einem spannenden Kultursommer-Abend laden der Verein Wassermühle Karoxbostel und das Seevetaler Gemeinde...

Weiterlesen

Vier Feuerwehren der Gemeinde Rosengarten absolvieren Übung am Fu…

Langenrehm. Mit Erfolg haben jetzt rund 50 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Emsen/Langenrehm, Nenndorf, Iddensen ...

Weiterlesen

Das erstemal in der Vereinsgeschichte gibt es keinen Schützenköni…

Jörg Petersen (von links), Damenkönigin Kirsten Petersen, Vizekönig Hein-Peter Freyse und sein Adjutant Karl-Heinz Maibohm wollen den Maschener Schützenverein würdig vertreten. | Foto: ein

Maschen. Die Maschener Schützen müssen im kommenden Jahr ohne Schützenkönig auskommen. „Leider hat kein einziger Schütze...

Weiterlesen

Familienausflug in die Museumsstellmacherei Langenrehm

Besucher im Café Peters in der Museumsstellmacherei Langenrehm. | Foto: FLMK

Langenrehm. Hier kommt ein Vorschlag für einen Sonntagsausflug für die ganze Familie: Für 28. Juli, lädt die Museumsstel...

Weiterlesen

Inserate

Gelungenes Sommerfest mit Festool-Vorführung bei Kock&Sack

Christian (links) und Marcel Sack freuen sich über das gelungene Sommerfest bei Kock&Sack mit Festool-Vorführung.

Inserat. Zum großen Sommerfest des Harburger Traditionsgeschäfts Kock&Sack kamen viele Harburger, um auf dem Hof in ...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Burger Mania: Jeden Dienstag Burger satt im Steakhammer

Alle Burger enthalten 100% reines Rinderhack! | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Burger Mania heißt es ab jetzt jeden Dienstag im Steakhammer. Für nur 9,99 Euro pro Person kann man ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung