Beim nächsten Info-Frühstück im Harburger DRK-Seniorentreff geht es um Tierschutz

 

Harburg. Das Wohl der Tiere liegt vielen Menschen am Herzen. Das Harburger Rote Kreuz hat deshalb Dagmar Lüdke-Bonnet vom Hamburger Tierschutzverein als Referentin zum nächsten Frühstück mit Vortrag im DRK-Seniorentreff in der Hermann-Maul-Straße eingeladen. Am Montag, 27. Mai, wird die Tierschutzexpertin über die Arbeit des Vereins berichten, der im Tierheim in der Süderstraße jährlich rund 10.000 Hunde, Katzen und andere Tiere in Not versorgt, ihnen ein neues Zuhause vermittelt und auch Beratungen zum Tierschutz durchführt. Fragen aus dem Kreis der Vortragsgäste werden gerne beantwortet.

Die Veranstaltung beginnt am Montag, 27. Mai, um 9.30 Uhr mit einem reichhaltigen Frühstücksbüffet, für das ein Selbstkostenbeitrag von 5,50 Euro erhoben wird. Im Anschluss folgt der Vortrag. Das DRK bittet um Anmeldung direkt im Seniorentreff unter der Telefonnummer 0 40/76 75 14 71.

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung