Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Tierpark Krüzen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof

CDU-Fraktionschef André Trepoll zu Besuch im „Harburg-Huus“

Harburg. „Wir müssen solche Angebote für wohnungslose Menschen mehr im Blick haben“, betonte Hamburgs CDU-Fraktionschef André Trepoll am Ende seines Besuchs im „Harburg-Huus“, der Obdachlosenunterkunft des DRK. Anlässlich seiner „Sommertour“ nahm sich der Politiker Zeit, um mit dem DRK-Team vor Ort ins Gespräch zu kommen. Bei einem Rundgang machte er sich ein Bild von der Arbeit und der Atmosphäre in dem vor einem Jahr eröffneten Haus am Außenmühlenweg in Harburg.

Außer Fragen zu den obdachlosen Gästen und zu den alltäglichen Abläufen ging es für André Trepoll beim Termin mit Thorben Goebel-Hansen, dem Leiter der Unterkunft, und DRK-Vorstand Harald Krüger auch um die laufenden Kosten. „Wir finanzieren uns nur über Spenden und erhalten von der Stadt keinen Cent Förderung“, so Harald Krüger.

Insgesamt gehören 15 Mitarbeiter sowie 18 Ehrenamtliche zum Team. Das „Harburg-Huus“ bietet Platz für 15 Übernachtungsgäste, die auch ihre Hunde mitbringen dürfen. Zugleich ist es eine Tagesaufenthaltsstätte mit Sozialberatung, Hygiene-Angeboten und einer Essensausgabe morgens und abends.

Bei allem steht der persönliche Kontakt zu den Gästen im Mittelpunkt. „Unser Pluspunkt ist, dass wir der Not individuell begegnen können und direkt etwas über die Schicksale unserer Gäste erfahren. Dann ist es einfacher, gemeinsam mit ihnen konkrete Hilfen umzusetzen“, schildert Thorben Goebel-Hansen.

Dieses Konzept funktioniert: Das Haus ist vom ersten Tag an komplett belegt, die Plätze werden nach Dringlichkeit vergeben. Im Laufe eines Jahres ist es dem Team gelungen, 80 Mal privaten Wohnraum für obdachlose Männer und Frauen zu finden. Hinzu kommt die Vermittlung in öffentliche Unterbringung (70 Mal). Für sechs Gäste mit Wohnsitzen im Ausland wurde die Rückreise ins Heimatland organisiert. „Eine enorme Leistung“, so Trepoll.

Neuste Artikel

Tage der Industriekultur im Mühlenmuseum Moisburg und im Freilich…

Das Mühlenmuseum Moisburg führt am

Moisburg/Ehestorf. Im Rahmen der "Tage der Industriekultur am Wasser" erfahren Erwachsene und Kinder am Sonnabend und So...

Weiterlesen

Bahn frei fuer Einsteiger Reitturnier in Ehestorf

 Am 28. September findet im Harburger Reitverein das Herbstturnier statt - speziell für Einsteiger. | Foto: ein

Ehestorf. Der Harburger Reitverein von 1925 e.V. (HRV) lädt für Sonnabend, 28. September, zu seinem Herbstturnier ein. D...

Weiterlesen

"Vincent will Meer" will jetzt auch das Harburger Theat…

Mit

Harburg. Die Vorbereitungen für "Vincent will Meer", das Schauspiel von Florian David Fitz und unter der Regie von Ralph...

Weiterlesen

Strohanhänger bei Obi in Neugraben abgebrannt

Dieser Mit Stroh beladene Anhänger bei Obi in Neugraben brannte in der Samstagnacht aus. | Foto: André Lenthe Fotografie

Neugraben. Bei Obi in Neugraben am gestrigen Abend offensichtlich ein mit Stroh beladener Anhänger ausgebrannt. Am Abend...

Weiterlesen

Inserate

Hautnah die Tierwelt erleben im Tierpark Krüzen

Auch Esel im Tierpark Krüzen haben Frühlingsgefühle und sind gut drauf.

Inserat. Der Tierpark Krüzen in Lauenburg bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten, sondern ist ein Parkerlebnis für di...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Das Jesus Christus Heilzentrum stellt sich vor

Das Team vom Jesus Christus Heilzentrum stellt sich vor.

Inserat. Wir sind Kanal für Gott und Jesus Christus, der höchsten Quelle. Wenn Menschen unsere Hilfe in Anspruch nehmen ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung