Handelshof
Club-Tanzschule Hädrich
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Turnier

Turnier

  • Fußball statt Schule - zehn Jugendteams spielen um Pokale und Bälle

     Harburg. Am Freitag, 2. Februar, wird der Harburger Turnerbund (HTB) ein Fußballturnier für Mädchen und Jungen unter dem Motto „Integration durch Sport" in der Sporthalle am Heimfelder Hans-Dewitz-Ring 21 veranstalten. Bereits zum vierzehnten Mal findet unter dem Motto „Fußball statt Schule - Integration durch Sport" ein Fußballturnier statt, das in Harburg mittlerweile zu einer festen Institution am schulfreien Tag am Anfang des Jahres geworden ist. Das Turnier wird von der offenen Sportgruppe des Jugendcafés Eißendorf des HTB in Kooperation mit dem Bezirksamt Harburg für Mädchen und Jungen von 10 bis 14 Jahren organisiert.

    Es werden wieder rund zehn Teams aus Schulen und Jugend- und Mädcheneinrichtungen teilnehmen. Gespielt wird von 9 bis 13:30 Uhr. Im Anschluss an das Turnier findet ab 13:45 Uhr die Siegerehrung statt.

    Dr. Anke Jobmann, Dezernentin für Soziales, Jugend und Gesundheit: „Sportveranstaltungen sind nicht allein sportliche Betätigung. Sie sind vielmehr auch Veranstaltungen der Begegnung und Kommunikation. Im Sport erlebte Erfahrungen und erworbene Kontakte sind sinnvoll und nützlich, sie bieten darüber hinaus auch vielfältige Integrationsmöglichkeiten. Kinder und Jugendliche verschiedener Kulturen finden beim Sport zueinander. Tugenden wie Teamgeist und Fairness fördern dabei die Gemeinschaft und soziale Integration. Das Programm „Integration durch Sport“ unterstützt das Verständnis füreinander und hilft auf spielerische Weise, das friedliche Zusammenleben in unserem Bezirk zu verbessern.

    Die Pokale und Bälle wurden, wie in den vergangenen Jahren auch, durch den Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) des Bezirksamts Harburg zur Verfügung gestellt. Bei der Siegerehrung werden Michael Armbrecht, Präsident des Harburger Turnerbunds, Torsten Schlage, HTB-Geschäftsführer, Dr. Anke Jobmann, Dezernentin und Thomas Thomsen, Fachamtsleiter, die teilnehmenden Kinder mit einem kleinen Pokal ehren und den erfolgreichsten Teams einen Siegerpokal sowie Fußbälle überreichen.

  • Fußball-Oldies kämpfen um Niedersachsentitel in Borstel

    Borstel. Ein besonderes Fußball-Spektakel findet am Sonnabend, 13. Mai, ab 10 Uhr auf dem MTV-Sportplatz Habichtshorst am Heidlandsweg im Winsener Ortsteil Borstel statt. Es geht um die Endrunde der Ü40 Niedersachsenmeisterschaft für 7er-Mannschaften auf Kleinfeld (halber Sportplatz, 45 x 60 Meter). Gespielt wir parallel auf sechs Kleinfeld-Plätzen. 32 Mannschaften aus allen Teilen Niedersachsens haben sich dafür qualifiziert. Mit dabei sind auch die Gastgeber von der Spielgemeinschaft Borstel-Luhdorf, die auch das Turnier, zu dem rund 600 Offizielle wie Spieler, Trainer, Betreuer, Schiedsrichter und Turnierleiter anreisen, für den Niedersächsischen Fußball-Verband (NFV) ausrichten.

    Finanziell unterstützt wird das hochklassige Fußballturnier, an dem aus der näheren Umgebung die Mannschaften des MTV Treubund Lüneburg und von Güldenstern Stade teilnehmen, von der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Es handelt sich dabei um eine Spende mit nachhaltigem Charakter als finanzielle Hilfe für den MTV Borstel-Sangenstedt, von der auch die Nachwuchs-mannschaften der JFV Borstel-Luhdorf profitieren. "Dafür sind wir der Sparkasse außerordentlich dankbar", sagt Arne Faust vom Veranstalter-Team. Weil eine solch große Veranstaltung nicht nur mit ehrenamtlichem Engagement, sondern auch mit einer Menge Kosten verbunden ist, wird sie auch von der Krombacher Brauerei unterstützt. Der Filialeiter der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Winsen, Stephan Rohn, wünschte den Turnierorganisatoren viel Erfolg für ihr Mammut-Turnier.

    Die wohl prominenteste Mannschaft am kommenden Sonnabend in Borstel ist die von Hannover 96, in der ehemalige Bundesligaspieler wie Carsten Wehlmann (einst FC St. Pauli), Matthias Herrmann und Martin Groth mitkicken. Außerdem wollen sich die Teams aus Cuxhaven, Leer, Lingen, Göttingen, Goslar und anderen Orten in 79 Begegnungen in Vor-, Zwischen- und Hoffnungsrunden für das Finale qualifizieren, das gegen 17.30 Uhr angepfiffen wird. Die Spiele werden über zweimal zehn Minuten ausgetragen und es wird auf Fünf-Meter-Tore gezielt. Das Mammutprogramm erfordert von den Veranstaltern eine erstklassige Vorbereitung und Organisation.

    Nach dem Finale geht das Programm noch weiter: Spieler und Begleiter wechseln hinüber in die Stadthalle Winsen, um den Fußballtag dort mit einem gemeinsamen Essen und einem geselligem Zusammensein ausklingen zu lassen. Arne Faust: "Alles nach den Ernst-Happel-Motto: Ein Tag ohne Fußball ist ein verlorener Tag"

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

"Offenes Singen" im März in der Cornelius-Kirche in Fis…

Cornelius- Kirche in Fischbek. | Foto: ein

Fischbek. Am Donnerstag, 1. März, findet in der Zeit von 19.30 bis 21 Uhr in der Cornelius-Kirche in Fischbek das erste ...

Weiterlesen

Tanzturniere um den Winsener Schlosspokal

Tanzturniere um den Winsener Schlosspokal am Sonntag, 3. März. | Foto: ein

Winsen. Der 1. TC Winsen im TSV Winsen von 1850 veranstaltet am Sonntag, 3. März, wieder seine beliebten Tanzturniere um...

Weiterlesen

"Pannfisch für den Paten" - Krimiabend der Gemeindebüch…

Krimi Autor Krischan Koch | Foto: Gunter Glücklich

Neu Wulmstorf. Am Freitag, 20. April, ist der Hamburger Autor Krischan Koch  erneut Gast der Bücherei im Rathaus Ne...

Weiterlesen

Schulsanierungen: Mehr Geld für Buchholz und die Samtgemeinden Ho…

CDU-Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke | Foto: ein

Buchholz/Hollenstedt/Jesteburg/Tostedt. Die Kommunen erhalten künftig tatkräftige Unterstützung bei der baulichen Sanier...

Weiterlesen

Inserate

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT!

Kevin Wajda und Laura Bull von clever fit Neugraben freuen sich auf die neuen Mitglieder.

Inserat. Auch wenn es noch kalt ist: Der Sommer kommt bestimmt! Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ...

Verstärkung beim PhysioTeam Ihler

Masseurin Chris

Inserat. Das Physioteam Ihler hat Verstärkung bekommen: Chris Hochapfel, gelernte Wellnessmasseurin, massiert seit ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.