Club-Tanzschule Hädrich
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Rieckhof Eventplaner

Einbruch

Einbruch

  • 49-jähriger Einbrecher in Wilhelmsburg festgenommen

    Wilhelmsburg. Beamte des Polizeikommissariates 44 haben einen 49-Jährigen vorläufig festgenommen, der verdächtigt wird, am Dienstagfrüh gegen 2.20 Uhr in der Neuenfelder Straße in Wilhelmsburg einen Einbruch in einen Kulturverein begangen zu haben. Das für die Region Harburg zuständige Landeskriminalamt (LKA 182) hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Der Betreiber eines Kulturvereins stellte aufgrund früherer Einbrüche ein Babyphone zur Sicherung in seinem Geschäft auf. Zur Tatzeit übertrug das Babyphone verdächtige Geräusche aus dem Kulturverein, die auf einen Einbruch deuteten. Der Sohn des Betreibers verständigte daraufhin telefonisch das Polizeikommissariat 44. Kurz darauf trafen die ersten Beamten am Tatort ein und stellten eine aufgehebelte Zugangstür fest.

    Nachdem das Objekt umstellt und durchsucht wurde, wurde der 49-jährige mutmaßliche Einbrecher im Gebäude angetroffen und vorläufig festgenommen. Der Tatverdächtige wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung dem Amtsgericht Hamburg zugeführt. Die Ermittlungen, ob der Tatverdächtige für weitere Einbrüche infrage kommt, dauern an.

  • Eine Festnahme nach Einbruch in Kindertagesstätte in Wilhelmsburg

    Wilhelmsburg. Polizeibeamte haben am frühen Sonntagmorgen in der Kirchdorfer Straße in Wilhelmsburg einen 26-Jährigen vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, in eine Kindertagesstätte in Wilhelmsburg eingebrochen zu sein. Das für die Bearbeitung von Einbruchsdelikten in der Region zuständige LKA 182 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

    Der 26-Jährige hatte nach Polizeiangaben beim Aufhebeln eines rückwärtig gelegenen Fensters der Kindertagesstätte stillen Alarm ausgelöst. Bei Eintreffen der ersten Polizeikräfte vor Ort konnten die Beamten den Tatverdächtigen im Inneren der Kita erkennen. Noch bevor eine äußere Absperrung durch zusätzlich eintreffende Polizeikräfte eingenommen werden konnte, flüchtete der Bulgare aus einem Fenster und versuchte zu entkommen.

    Nach kurzer Verfolgung wurde der Tatverdächtige durch einen Diensthundeführer vorläufig festgenommen. Die Beamten stellten bei dem 26-Jährigen einen Rucksack mit mutmaßlichem Stehlgut sicher. Bei der Verfolgung des Mannes stürzte ein Polizeibeamter und zog sich eine Handverletzung (mutmaßlich Handknochenbruch) zu. Der Beamte ist nicht mehr dienstfähig.

    Der Täter wurde durch Beamte des Kriminaldauerdienstes nach erfolgter erkennungsdienstlicher Behandlung einem Haftrichter zugeführt.

  • Festnahmen nach Wohnungseinbruch in Neugraben-Fischbek

    Neugraben-Fischbek. Polizeibeamte haben am Montagvormittag gegen 8.45 Uhr in der Straße Moorstück in Neugraben-Fischbek zwei Mädchen nach einem Wohnungseinbruchdiebstahl festgenommen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft dem Amtsgericht Hamburg zugeführt. Die 50-jährige Bewohnerin lag zur Tatzeit in ihrem Schlafzimmer und wachte durch Geräusche aus dem Wohnzimmer auf. Dort sah sie zwei weibliche Personen, die daraufhin aus dem Haus flüchteten und in Richtung der Straße Neumoorstück liefen.

    Die Bewohnerin verständigte umgehend die Polizei. Aufgrund der Personenbeschreibung konnten die Mädchen im Bereich eines Einkaufszentrums im Rehrstieg identifiziert und durch eine zivile Streife vorläufig festgenommen werden. Die Mädchen machten widersprüchliche Angaben über ihr Alter und Herkunft. Sie gaben an, 12 bzw. 13 Jahre alt zu sein, sehen jedoch optisch älter aus. Die Ermittlungen wurden durch die Soko Castle übernommen. Die Kriminalbeamten beauftragten am Institut für Rechtsmedizin ein Altersgutachten, welches ergab, dass bei Beiden von einem Lebensalter von mindestens 14 Jahren auszugehen ist. Die Mädchen wurden in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft dem Amtsgericht Hamburg zugeführt.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

"Offenes Singen" im März in der Cornelius-Kirche in Fis…

Cornelius- Kirche in Fischbek. | Foto: ein

Fischbek. Am Donnerstag, 1. März, findet in der Zeit von 19.30 bis 21 Uhr in der Cornelius-Kirche in Fischbek das erste ...

Weiterlesen

Tanzturniere um den Winsener Schlosspokal

Tanzturniere um den Winsener Schlosspokal am Sonntag, 3. März. | Foto: ein

Winsen. Der 1. TC Winsen im TSV Winsen von 1850 veranstaltet am Sonntag, 3. März, wieder seine beliebten Tanzturniere um...

Weiterlesen

"Pannfisch für den Paten" - Krimiabend der Gemeindebüch…

Krimi Autor Krischan Koch | Foto: Gunter Glücklich

Neu Wulmstorf. Am Freitag, 20. April, ist der Hamburger Autor Krischan Koch  erneut Gast der Bücherei im Rathaus Ne...

Weiterlesen

Schulsanierungen: Mehr Geld für Buchholz und die Samtgemeinden Ho…

CDU-Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke | Foto: ein

Buchholz/Hollenstedt/Jesteburg/Tostedt. Die Kommunen erhalten künftig tatkräftige Unterstützung bei der baulichen Sanier...

Weiterlesen

Inserate

Hamburgs coolste Location – die Eissporthalle im Volkspark

Eislaufen, Eisdisco, Eistockschießen, Kindergeburtstag - in der Volksbank Arena steht Spaß an erster Stelle.

Inserat. Die Temperaturen fallen, doch die Freude auf Eis steigt – Denn Ihr könnt an jedem Wochenende die Eis...

Servus Peter - Hommage an Peter Alexander in der Ebert-Halle

Peter Grimberg lädt mit „Servus Peter – Eine Hommage an Peter Alexander

Inserat. Peter Grimberg lädt mit „Servus Peter – Eine Hommage an Peter Alexander"  am 18. März 2018 um 19 Uhr zur m...

McDonald's Heimfeld ist „Restaurant der Zukunft“

DIe Burger der neuen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.