Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Club-Tanzschule Hädrich
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt

Mobilität

  • Neue Fahrpläne und zwei zusätzliche Haltestellen für den Rufbus

    (Neu Wulmstorf) Bereits seit 1993 gibt es in der Gemeinde Neu Wulmstorf ein Rufbussystem, das von Jahr zu Jahr erfolgreicher wird. Gerade ist die Durchführung der Fahrten öffentlich ausgeschrieben worden. Aufgrund des Ergebnisses der öffentlichen Ausschreibung werden die angebotenen Fahrten auch weiterhin durch die Firma Minicar Cohrs durchgeführt. Zum 1. Januar 2017 gibt es neue Fahrpläne für alle Linien des Rufbusses.

    Es gibt insgesamt vier Rufbuslinien, die das gesamte Gemeindegebiet bedienen. Für jede Rufbuslinie gibt es einen eigenen Fahrplan. Der Rufbus verkehrt sowohl von Montag bis Freitag als auch an den Wochenenden. Für den Rufbus gelten folgende Fahrpreise pro Fahrt: Erwachsene im Kerngebiet: 3,60 Euro, Erwachsene im Gesamtgebiet: 4,20 Euro, Kinder von 6 bis 15 Jahren im Gesamtgebiet: 3,20 Euro, Kinder unter sechs Jahren in Begleitung eines Erwachsenen: kostenlos. Die Preise sind an die HVV-Tarife gekoppelt.

    Um das Angebot noch nutzerfreundlicher zu gestalten, werden die Haltestellen "Im Apfelgarten" und "Wesenberg" zum Fahrplanwechsel in das Liniennetz aufgenommen. So funktioniert das System: Fahrgäste wählen aus dem Linienplan ihre Einstieghaltestelle aus und aus dem Fahrplan die Uhrzeit, zu der Sie dort abgeholt werden möchten. Andere Abholorte und Fahrtzeiten sind aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen nicht möglich. Das Taxiunternehmen muss spätestens 30 Minuten vor der Abfahrtzeit des Fahrplans unter der kostenlosen Telefon-Nr. 0800/7007887 angerufen werden. Die Fahrgäste geben ihre Einstieghaltestelle, die Uhrzeit und ihren Zielpunkt an. Am Zielort unterschreiben die Fahrgäste den Beleg des Beförderungsunternehmens zu der Fahrtstrecke und der Anzahl der Personen.

    Der Transport von Rollstuhlfahrern ist mit Umsetzen weiterhin möglich. Es wird auch ein Transport ohne Umsetzen mit einem Spezialfahrzeug angeboten, wobei diese Fahrt zwei Stunden vorher angemeldet werden muss.

    (Foto: Von Aeroid - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41667047)

Neuste Artikel

Acht Fahrradboxen in Buxtehude in Betrieb genommen

Rainer Ratzke (links) und Thomas Sudmeyer bei der Inbetriebnahme. Foto: ein

Buxtehude. Mit acht Boxen geht es los: Am Standort Am Geesttor, Ecke Zwischen den Brücken sind am Mittwochnachmitta...

Weiterlesen

DRK bietet weiterhin „Bingo mit Pfiff“ für Senioren in Neuwiedent…

Freizeitspaß für Senioren: Im Seniorenkreis Neuwiedenthal wird Bingo in geselliger Runde gespielt und mit kleinen Denkaufgaben verbunden | Foto: ein

Neuwiedenthal. Am 8. August ist das Angebot „Bingo mit Pfiff“ im DRK-Seniorenkreis Neuwiedenthal erfolgreich...

Weiterlesen

Neue Kunstausstellung „Elbe meets Elfenbein“ im Seevetaler Rathau…

„Elbe meets Elfenbein“: So heißt die neue Kunstausstellung im Seevetaler Rathaus in Hittfeld. | Foto: ein

Hittfeld. „Elbe meets Elfenbein“: So heißt die neue Kunstausstellung im Seevetaler Rathaus in Hittfeld...

Weiterlesen

Kunstfest: Buxtehuderin Lina Garvardt will berühren – Von der dig…

Buxtehuderin Lina Garvardt will berühren | Foto: ein

Buxtehude. Zu einem Ort der Kunst wird am letzten August-Wochenende, 26. und 27. August, Buxtehudes Fußgänger...

Weiterlesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.