Handy Welt
Handelshof
McDonalds Süderelbe
Club-Tanzschule Hädrich
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit

Ergebnisse

Ergebnisse

  • Spreehafenlauf Veddel bei Sprühregen und bester Stimmung.

    Hausbruch-Neugraben/Veddel. Vorjahressieger Marcel Schlag von der LG Hausbruch-Neugraben-Fischbek war der überragende Läufer des Spreehafenlaufs Veddel. Er siegte über die Distanz von 13,6 Kilometern in 45:52 Minuten mit deutlichem Vorsprung vor Adam Pardoux (Hamburg), der 46:23 Minuten benötigte und Remo Quade, der in 47:51 Minuten als glückllicher Dritter ins Ziel lief.

    Trotz typisch Hamburger Schmuddelwetters fanden sich mehr als 60 Nachmelder ein und trugen zu dem neuen Melderekord von 345 Läufern bei. Zuerst wurde der Fünf-Kilometer-Lauf gestartet. Der Startschuss fiel allerdings mit zwei Minuten Verspätung - verursacht unter anderem durch ein im Zielbereich geparktes abgemeldetes Auto mit zwei schlafenden Insassen. Das brachte aber weder Läufer noch Zuschauer um ihre gute Laune.

    Hier kämpften gleich drei Spitzenläufern um den Sieg, von denen der Triathlet Lennart Sievers (TSV Ahrensburg) nach 15:54 Minuten als Sieger ins Ziel kam. Sievers bereitet sich derzeit auf die Deutschen Meisterschaften vor. Aaron Weldegergis (Hamburg Running), der noch vor einer Woche drittbester Hamburger beim hella hamburg halbmarathon in hervorragenden 1:15:54 Stunden wurde, stürzte in der Mitte des Rennens unglücklich und wurde damit „nur“ Zweiter in 16:06 Minuten. Als Dritter erreichte Philip Grotrian (T.H. Eilbek) in 16:35 Minuten das Ziel. Bei den Frauen siegte Christine Brandt (Laufen in Lübeck) in souveränen 21:15 Minuten, Zweite wurde Jana Löhde in 21:27 Minuten, Platz drei belegte Justyna Kwiatkowska aus Polen.

    Über die 13,6 Kilometer gewann mit Marcel Schlag der Vorjahressieger, der begeistert durch seine Familie unterstützt wurde. Der Läufer der LG HNF siegte in 45:52 Minuten und führt damit auch wieder die Rangliste des aktuellen Elbinselcups an. Als Zweiter finishte ein vielversprechender Hamburger Neuzugang, der Franzose Adam Pardoux, mit schnellen Schritten in 46:23 Minuten Platz Nr. 3 von insgesamt 128 Läufern belegte Remo Quade in einer Zeit von 47:51 Minuten. Bei den 58 Frauen ging Caroline Garmatter in einer Zeit von 57:52 Minuten als Gewinnerin ins Ziel. Maja Gnegel vom Team Triathlon Hamburger Hochschulen lief mit einer guten Zeit von 58:12 Minuten auf Platz Zwei. Dritte wurde Vanessa Eggers in 58:40 Minuten.

    Alle Ergebnisse finden Sie unter www.spreehafenlauf-veddel.de

    Die nächsten Veranstaltungen:

    16. August 2017 - hella Inselparklauf Wilhelmsburg #5 (2. Wertungslauf im Elbinselcup)

    15. September 2017 - 6. Lichterlauf channel hamburg (3. Wertungslauf im Elbinselcup)

    Ergebnisse „5. Spreehafenlauf Veddel“

    5 Kilometer Frauen

    1. Christine Brandt, Laufen in Lübeck, 21:15 Minuten.

    2. Jana Löhde, 21:27 Minuten.

    3. Justyna Kwiatkowska, 21:39 Minuten.

    5 Kilometer Männer

    1. Lennart Sievers, TSV Ahrensburg, 15:54 Minuten.

    2. Aaron Weldegergis, Hamburg Running, 16:06 Minuten.

    3. Philip Grotrian, T.H. Eilbek, 16:35 Minuten.

    13,6 Kilometer Frauen

    1. Caroline Garmatter, 57:52 Minuten.

    2. Maja Gnegel, Team Triathlon Hamburger Hochschulen, 58:12 Minuten.

    3. Vanessa Eggers, Hamburg, 58:40 Minuten.

    13,6 Kilometer Männer

    1. Marcel Schlag, LG HNF Hamburg, 45:52 Minuten.

    2. Adam Pardoux, Hamburg, 46:23 Minuten.

    3. Remo Quade, 47:51 Minuten.

    Bildbeschreibung:

    001 Spreehafenlauf Veddel 2017 – Start 13,6 km Lauf

    002 Spreehafenlauf Veddel 2017 – Marcel Schlag Sieger 13,6 km Lauf

    003 Spreehafenlauf Veddel 2017 – Siegerehrung 13,6 km Lauf

    004 Spreehafenlauf Veddel 2017 – Start 5 km Lauf

    005 Spreehafenlauf Veddel 2017 – Siegerehurng 5 km Lauf

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Polizei sucht nach Unfall im Küchgarten nach Zeugen

Die Polizei bitte um Mithilfe. | Foto: Symbolfoto

Harburg. Nachdem bei einem Verkehrsunfall ein 46-jähriger Fußgänger am Sonntagabend schwer verletzt wurde, sucht die Pol...

Weiterlesen

Handgefertigte Raritäten aus Holz, Metall und Stoff im Freilichtm…

Kunsthandwerk im Freilichtmuseum am Kiekeberg. | Foto: ein

Ehestorf. Kreativ und handgearbeitet: Im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf stellen mehr als 120 Kunsthandwerker i...

Weiterlesen

Neuer Irish-Dance-Schnupperkurs für Kinder bei der HNT

Jetzt Irish-Dance für Kinder im Kursprogramm der HNT. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Am Mittwoch, 21. Februar, startet ein neuer Irish-Dance-Schnupperkurs für Mädchen und Jungen ab 5 ½...

Weiterlesen

Neue Kurse und altes Wissen: Museumsakademie im Freilichtmuseum a…

Steinbildhauern mit Speckstein für Jedermann. | Foto: ein

Ehestorf. Die Museumsakademie am Kiekeberg in Ehestorf bietet 2018 einige überraschende Kurse an: Neu sind "Schönes aus ...

Weiterlesen

Inserate

Verstärkung beim PhysioTeam Ihler

Masseurin Chris

Inserat. Das Physioteam Ihler hat Verstärkung bekommen: Chris Hochapfel, gelernte Wellnessmasseurin, massiert seit ...

Hamburgs coolste Location – die Eissporthalle im Volkspark

Eislaufen, Eisdisco, Eistockschießen, Kindergeburtstag - in der Volksbank Arena steht Spaß an erster Stelle.

Inserat. Die Temperaturen fallen, doch die Freude auf Eis steigt – Denn Ihr könnt an jedem Wochenende die Eis...

Burger Mania: Jeden Dienstag Burger satt im Steakhammer

Alle Burger enthalten 100% reines Rinderhack! | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Burger Mania heißt es ab jetzt jeden Dienstag im Steakhammer. Für nur 9,99 Euro pro Person kann man ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.