Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
GirosKing - original griechisch aber anders
Club-Tanzschule Hädrich
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt

Musikfestival Buxtehude

Musikfestival Buxtehude

  • Buxtehude/Harburg. Das Quatuor Hermès und die Violinistin Solenne Paϊdassi aus Frankreich eröffnen zusammen mit dem chinesischen Pianisten Haiou Zhang das diesjährige International Music Festival Buxtehude, Altes Land Harburg. Weitere Konzerte gibt es auch in Harburg und Walsrode.

    Schon seit seiner Gründung im Jahr 2008 wird das Können des Quatuor Hermés von der Presse und vielen Fans in der ganzen Welt anerkannt. Reife, Ernsthaftigkeit, Finesse und Sensibilität sind die Begriffe, die das Quartett wohl am besten charakterisieren. Die Washington Post etwa lobt die „starke Persönlichkeit“ von Omer Bouchez (Violine), Elise Liu (Violine), Yung-Hsin Lou Chang (Viola) und Anthony Kondo (Cello), außerdem „die Schönheit ihres Klanges und ihre hohe Präzision, gepaart mit eigener Ausstrahlung und Vorstellungskraft“.

    Und die New York Times spricht von einer „packenden Verbindung von Entschlossenheit und Tiefe“. „Das Quatuor Hermès,... fesselte seine Hörer vom ersten Ton an mit einer beglückenden Mischung aus Energie, Ausdruck und künstlerischem Ernst. Mitreißender kann man das kaum spielen. Keine Frage, das Quatuor Hermès gehört mit Abenden wie diesen schon jetzt in die Champions League der Kammermusik.“ (Hamburger Abendblatt)

    Die jungen Musiker bilden eine schon fast verschworene Gemeinschaft - davon wie von ihrem unbedingten Engagement und ihrer künstlerischen Integrität muss man einfach berührt werden. Im November 2012 ging das Ensemble von 300 Kandidaten als Erste Preisträger aus den „Young Concert Artist (YCA) Auditions“ in New York hervor, was ihnen Tür und Tor zu den großen amerikanischen Konzertpodien öffnete.

    Konzertreisen führten das Quatour Hermés nach Japan, Taiwan, Ägypten, China, Kasachstan, und Italien. In Europa konnte man sie unter anderem beim Lockenhaus-Festival und den Gustav-Mahler-Musikwochen in Toblach erleben. 2014 spielten sie auch erstmalig bei den Schwetzinger Festspielen und dem Heidelberger Frühling und sind inzwischen gern gesehene Gäste bei vielen renommierten Konzertreihen in Deutschland.

    Ihre Debut-CD mit Quartetten von Haydn und Beethoven (2013) bekam vielfach großes Kritikerlob.
    Die zweite Veröffentlichung mit drei Streichquartetten von Robert Schumann (2014) ist für den Bayerischen Rundfunk „...eine Aufnahme, die zu den schönsten zählt, die es von diesen Werken gibt“.

    Ihren ersten Geigenunterricht erhielt die französische Violinistin Solenne Païdassi im Alter von vier Jahren. Die mehrfache Preisträgerin internationaler Violinwettbewerbe konzertiert weltweit und ist auf zahlreichen Festivals zu Gast. Besondere Höhepunkte ihrer bisherigen Karriere waren unter anderem die Auftritte in der Tonhalle Zürich, Carnegie Hall New York und Concertgebouw Amsterdam. Als Solistin war sie mit dem „Orchestre de Radio-France“, dem „Sinfonia Varsovia“ Orchester und dem „Orchestre Philharmonique de Montpellier“ zu hören. Neben ihrer solistischen Tätigkeit ist Solenne Paϊdassi Mitglied im Kammermusikensemble „Il Gioco col Suono“ .

    Ihr umfangreiches und vielfältiges Repertoire spielt sie auf einer Violine von Lorenzo Storioni aus dem Jahre 1779, die ihr von der „Deutschen Stiftung Musikleben“ zur Verfügung gestellt wird. In dem Musik-Dokumentarfilm „Violinissimo“ (D 2012, Regie: Radek Weggrzyn und Stephan Anspichler) erzählt Solenne Païdassi von ihrer künstlerischen Entwicklung, ihren Träumen und Hoffnungen, aber auch von Rückschlägen und Enttäuschungen.

    Die Termine: Mittwoch, 9. August, 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr), Eintritt 18 Euro, Speicher am Kaufhauskanal, Blohmstra e 2, Harburg.
    Sparkasse Harburg-Buxtehude: Hotline: 040-76691-9975, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! >

    Eröffnungskonzert: Donnerstag, 10. August, 20 Uhr (Einlass: 19Uhr ), Eintritt 18 Euro, 15 Euro, 12 Euro und 10 Euro.
    St. Petri-Kirche, Altstadt Buxtehude, Kartenvorverkauf: Servicecenter Kultur &Tourismus Buxtehude, Breite Straße 2, Buxtehude
    Telefon: 04161-501-2345. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Freitag, 11. August, 19:30 Uhr, Eintritt 25 und 20 Euro, Stadtkirche St. Johannis-der-Täufer, 29664 Walsrode
    Kartenvorverkauf: Tourist-Information Vogelpark-Region, Lange Straße 20, Walsrode
    Telefonisch (Postversand oder Reservierungen) über Callunaburg GmbH, Telefon 05162-981578

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

TU Harburg feiert Jubiläum – 40 Jahre Technische Universität im S…

Bestehensfeier der TU Harburg. | Foto: ein

Harburg. Die Technische Universität Harburg (TUHH) feiert Geburtstag: Die am 22. Mai 1978 gegründete TUHH zählt zu den j...

Weiterlesen

Tanz um Delme Pokale

Das Foto zeigt das Paar Jean Frederic Westphal und Lena Keim 1. TC Winsen im TSV Winsen. | Foto: ein

Winsen/Delmenhorst/Oldenburg. Beim zweitägigen Tanzturnier um den „Hunte-Delme-Pokal" - mit zwei Standorten in Delmenhor...

Weiterlesen

Sommerspaß im Freilichtmuseum am Kiekeberg - fünf Wochen kostenlo…

Kinder ab vier Jahren können kochen und backen beim Sommerspaß am Kiekeberg. | Foto: ein

Ehestorf. Für den Zeitraum vom 10. Juli bis zum 12. August lädt das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf zum Sommers...

Weiterlesen

Stellvertretende Landrätin Anette Randt begrüßte im Winsener Krei…

Die stellvertretende Landrätin Anette Randt überreichte die Einbürgerungsurkunden an Mansur BASCHIRI (Wohnort Neu Wulmstorf, Afghanistan) | Foto: ein

Winsen. Während der zweiten Einbürgerungsfeier des Jahres am Dienstag, 15. Mai, im Sitzungssaal des Winsener Kreishauses...

Weiterlesen

Inserate

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Hand in Hand für Ihre Gesundheit: Gesundheitszentrum Eißendorf und Studiolino

bev. l. Rita Egge, Pamela Niegot, Anna-Maria Hinrichs und Ulrike König.

Inserat.. Am 3. März 2018 feiert das Gesundheitszentrum Eißendorf am Hainholzweg 69e von 11 bis 17 Uhr große Eröffnung. ...

Physiotherapie im Centrum klärt auf

Daniel Seiffert und Adrian Roesner begrüßen die Entwicklung zum gut informierten Patienten.

Inserat. Das Internet ist schon heute für viele der erste Anlaufpunkt, um Informationen zu erhalten und Fragen zu beantw...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung