Handy Welt
Club-Tanzschule Hädrich
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Flohmärkte

Flohmärkte

  • Tostedt. In diesem Jahr sind die Mitglieder der Ortsgruppe Tostedt der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) nicht nur als Sanitäter im Dienst, sie „verkaufen“ am Sonnabend, 7. Oktober, während des Tostedter Flohmarkts auch kleine Stücke vom alten Freibad und sammeln damit gleichzeitig Spenden. Diese Spenden sollen zu 80 Prozent an die Samtgemeinde Tostedt zur Anschaffung eines großen Spielgeräts für die Liegewiese des sanierten Freibads dienen. 20 Prozent der Einnahmen wird die DLRG-Ortsgruppe für die Anschaffung von Einsatzmaterialien und die Ausbildung ihrer Ehrenamtlichen nutzen.

    Schon seit einigen Wochen sind die Tostedter Wasserretter emsig dabei, die Aktion vorzubereiten und freuen sich auch über die Unterstützung der Samtgemeinde Tostedt, ohne deren Zustimmung die Umsetzung dieser "verrückten" Idee nicht möglich wäre.

    Zu finden ist die DLRG-Ortsgruppe Tostedt an der Ecke Bahnhofstraße/Triftstraße. Die liebevoll verpackten Stücke des Freibads erhalten Interessierte gegen eine Spende ab 2 Euro.

  • Meckelfeld. Schnäppchenjäger und Leseratten können sich wieder auf den großen Herbst-Flohmarkt der Bücherei Seevetal freuen: Von Mittwoch, 25. Oktober, bis zum 7. November, sind wieder gut erhaltene Bücher aller Genres und Fachgebiete in der Bücherei in Meckelfeld erhältlich.

    Besonders Kinder- und Jugendbücher aber auch die zahlreichen Sachbücher und Romane für unschlagbare 0,50 € pro Stück locken Lesehungrige. Der Flohmarkt in der Zentralbücherei kann zu den bekannten Öffnungszeiten besucht werden und begeistert zweimal pro Jahr die Seevetaler.

    Weitere Informationen zur Bücherei Seevetal sind jederzeit abrufbar unter www.buecherei-seevetal.de .

  • Harburg. Der nach Angaben von Veranstalterin Edidt Thürmer "größte" und beliebte Frauen-Flohmarkt im Süderelberaum startet am Sonntag, 17. September, in die Herbstsaison.

    Über zwei Etagen an insgesamt 71 Ständen verkaufen die Flohmarktdamen alles, was das Frauenherz begehrt! Multikulti ist das Publikum - alle Altersschichten sind vertreten. Kommen, sehen, kaufen und klönen steht unter dem Motto „Mode/Lifestyle“! Der Verkauf findet in der Zeit von 13.30 bis 16.30 Uhr statt, natürlich in den warmen und trockenen Räumen des Kulturzentrums Rieckhof mitten im Herzen von Harburg, Rieckhoffstraße 12. Weitere Infos bei Veranstalterin Edidt Thürmer unter der Telefonnummer 0 40/790 15 70.

  • Heimfeld. Die Stand-Anmeldefrist für die Frauenkleiderbörse am Freitag, 24. November, in der St.-Petrus-Gemeinde in Heimfeld, Haakestraße 100c, ist noch einmal verlängert worden - bis zum Sonnabend, 18. November. Dann heißt es am Freitag, 24. November, entspannt stöbern, anprobieren oder einen neuen Style testen - nur unter Frauen und bei einem Glas Wein oder Prosecco? Der Förderverein Petrus Freunde e.V. veranstaltet eine Kleiderbörse von und für Frauen jeden Alters. Von 19 bis 21 Uhr können gut erhaltene und gepflegte Kleidungsstücke sowie Schmuck und Accessoires ge- und verkauft werden (kein Ramsch und keine gewerblichen Anbieter). Zudem können sich Interessierte von einer Stylistin kostenlose Styling-Tipps geben lassen, zum Beispiel zu Frisur und Make-up.

    Die Standgebühr beträgt 6 Euro plus Knabberzeug. Aufbau ist ab 17.30 Uhr. Tische werden gestellt. Standanmeldung also nun bis zum 18. November im Gemeindebüro unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder telefonisch unter 0 40- 790 42 47.

    Der Erlös geht an den Förderverein Petrus Freunde e.V., der sich für den Erhalt der Kirche und des aktiven Gemeindelebens von St. Petrus einsetzt. Weitere Informationen unter www.petrus-heimfeld.de

  • Meckelfeld. Es ist wieder soweit: Vom 18. bis 30. April bietet die Gemeindebücherei jede Menge Bücherschätze an und heißt Lesehungrige beim großen Bücherflohmarkt in Meckelfeld willkommen. Alle großen und kleinen Leseratten freuen sich über gut erhaltene Bücher aller Genres und Fachgebiete, Schnäppchenjäger schätzen die guten Preise der großen Auswahl.

    Besonders Kinder- und Jugendbücher aber auch die zahlreichen Sachbücher und Romane für je fantastische 0,50 € erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Flohmarktbesuchern.

    Der Flohmarkt kann zu den bekannten Öffnungszeiten besucht werden, weitere Informationen zur Bücherei Seevetal finden sich online unter www.buecherei-seevetal.de .

     

  • Heimfeld. Trödel-Liebhaber, aufgepasst: Für Dienstag, 20. März, lädt das Harburger Rote Kreuz zum Frühlingsflohmarkt in die Homannstraße 15 nach Heimfeld ein. Im Gemeinschaftsraum der Service-Wohnanlage Milchgrund warten ab 14 Uhr zahlreiche Schnäppchen auf die Besucher:

    Gut erhaltene Bekleidung und Taschen, Haushaltsgegenstände, Bücher, selbstgemachte Marmelade, Dekoartikel und vieles mehr liegt auf den Tischen und kann zu günstigen Preisen erstanden werden.

    In der Kaffeestuv gibt es frische Waffeln, Kuchen, Kaffee und Tee. Auch zum gemütlichen Klönschnack haben die Gäste Gelegenheit.

  • Marmstorf/Sinstorf. Der Sportverein (SV) Grün-Weiss Harburg veranstaltet am Sonntag, 3. Dezember, in der Zeit von 9 bis 14 Uhr in der Schützenhalle Sinstorf, Beckedorfer Straße 3, einen Hallenflohmarkt.

    Aufbau ist am Sonnabend, 2. Dezember, von 15 bis 17 Uhr und am Sonntag ab 8 Uhr. Die Standgebühr beträgt 15 Euro für 2x4 Meter und ein selbstgemachter Kuchen - mit Angabe von Inhaltsstoffen.

    Anmeldung bei Gunner Förster unter Telefon 040/760 03 89 dienstags bis freitags zwischen 18 und 20 Uhr oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Rönneburg. Familien kennen das: Die kalte Jahreszeit kündigt sich an und die Kinder sind aus der Winterjacke, den warmen Pullovern und Hosen längst herausgewachsen. Auch das Lieblingsspielzeug ist für den Nachwuchs inzwischen nicht mehr ganz so interessant und müsste dringend ausgetauscht werden. Der Flohmarkt in der DRK-Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ im Heinrich-Buchholz-Haus in Rönneburg kommt in dieser Situation gerade zur rechten Zeit.

    Am Sonnabend, 23. September, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr, wird auf dem Außengelände der Kita in der Vogteistraße 23 in Rönneburg Kinderbekleidung, Spielzeug und vieles mehr aus zweiter Hand angeboten. Auf die Kinder wartet in der Zeit von 10 bis 12 Uhr ein kreatives Spielangebot. Es gibt Grillwurst, Kaffee, Kuchen und Getränke. Die Standmiete für Verkäufer beträgt fünf Euro. Anmeldungen werden ab sofort in der Kita unter Telefon 0 40/769 76 00 10 entgegengenommen.

  • Hausbruch-Neugraben. Am Sonntag, 24. Juni, veranstaltet die Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) ihr großes Sommerfest im Sportpark Opferberg. Die Anlage an der Cuxhavener Straße 271a wird an diesem Tag von 11 bis 15 Uhr für Jedermann geöffnet sein, der Eintritt ist kostenlos. Im Sportpark erwartet die Besucher dann ein Fest für die ganze Familie. Durch tolle Mitmach-Aktionen bekommen die Gäste einen Einblick in das bunte Sportangebot der Turnerschaft.

    Die kleinen Besucher können sich auch schminken lassen, an mehreren Spiele-Stationen ihr Können zeigen oder auf der Hüpfburg austoben. Auf die Großen wartet unter anderem die Herausforderung an der Torschussanlage. Oder sie nutzen die Chance, und nehmen an der Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen teil. Auf der Sommerfest-Bühne werden die verschiedenen Tanz- und Showgruppen der HNT für Begeisterung sorgen. Außer Line Dance und Irish Dance präsentieren sich dort auch die Kunstturner und Ju-Jutsu-Kämpfer der HNT.

    Alle Schnäppchenjäger kommen auf dem HNT-Flohmarkt voll auf ihre Kosten, wo nach Lust und Laune gestöbert werden kann. Und wie es sich für ein Sommerfest gehört, gibt es für kleines Geld auch was zwischen die Zähne. Außerdem dürfen sich die Besucher auf prominente Gäste freuen: Die Volleyballerinnen des VT Hamburg werden auf der Beachanlage ein paar Bälle über das Netz sausen lassen.

  • Harburg. In diesem Jahr findet der letzte große FrauenFlohmarkt im Kulturzentrum Rieckhof am Sonntag, 12. November, statt.

    Auf zwei Etagen an 72 Ständen verkaufen die fröhlichen Flohmarktdamen alles, was das Frauenherz begehrt! Multikulti ist das Publikum, alle Altersschichten sind vertreten. Kommen, sehen, kaufen und klönen steht unter dem Motto „Mode/Lifestyle“! Der Verkauf findet in der Zeit von 13:30 bis 16:30 Uhr statt - natürlich in den warmen und trockenen Räumen des Kulturzentrums Rieckhof mitten im Herzen von Harburg, Rieckhoffstraße 12 .

    Veranstalterin ist Edidt Thürmer, Telefon 0 40790 15 70 – www.et-und-mehr.de

  • Hausbruch-Neugraben. Am Sonnabend, 23. September, wird der Sportpark Opferberg in Hausbruch wieder zum Tummelplatz für Schnäppchenjäger. Beim Herbst-Flohmarkt der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) können Interessierte schon ab 9 Uhr nach Herzenslust schauen und kaufen. Die Anmeldung für einen eigenen Stand ist auch noch möglich.

    Für bis zu drei Meter liegt die Gebühr bei 15 Euro, jeder weitere Meter kostet zusätzlich fünf Euro. HNT-Mitglieder zahlen nur die Hälfte. Aufgebaut wird bereits ab 8 Uhr. Anmeldung und weitere Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

  • Heimfeld. Wer für die Vorweihnachtszeit noch passende Dekorationsartikel für die Wohnung oder den Baum sucht, kann diese und viele andere nützliche und schöne Dinge bei einem weihnachtlichen Flohmarkt in der DRK-Seniorenwohnanlage Milchgrund in Heimfeld günstig erstehen.

    Für Dienstag, 28. November, lädt die Einrichtung in der Homannstraße 15 Flohmarktfreunde ab 14 Uhr in den Gemeinschaftsraum ein. Angeboten wird unter anderem gut erhaltene Bekleidung für Damen und Herren, Kunsthandwerk, nützliche Haushaltsgegenstände sowie auch selbstgemachte Marmelade.

    Während der Veranstaltung werden leckere Waffeln, Kuchen, Kaffee und Getränke angeboten. Gäste sind herzlich willkommen.

  • Buxtehude. Anknüpfend an den Erfolg des vergangenen Jahres findet auch 2018, am Sonntag, 7. Januar, von 9 bis 15 Uhr, wieder der Hausflohmarkt im Freizeithaus, Geschwister-Scholl-Platz 1 in Buxtehude, statt. Die Stadtjugendpflege und das Freizeithaus bieten in ihren Räumen Platz für Verkaufsflächen, sorgt aber auch für ein buntes Bühnenprogramm in der Arena.

    Das Kinderprogramm startet um 11 Uhr mit dem Kasperletheater „Harry Hoppe“. Im Anschluss werden ab 11.30 Uhr Kekse in der Kreativwerkstatt verziert. Das Bühnenprogramm wird fortgeführt mit einer Aufführung vom Schattentheater mit dem Titel „Der voll fiese Wolf und die Schattengeißlein“ unter Anleitung von Iris Baron.

    Für alle kreativen Bastler findet ab 12.30 Uhr das Winterbasteln in der Kreativwerkstatt statt. In der Arena gibt es ab 13 Uhr eine Zugabe vom Kasperletheater „Harry Hoppe“. Zu guter Letzt führt die Mädchengruppe der Stadtjugendpflege, angeleitet von Vivien Rasch und Annik Abraham, einen selbst einstudierten Tanz, basierend auf den Ideen der Kinder, auf.

    Die Flohmarkt-Besucher können sich auch stärken: mit warmem Apfelpunsch, süßen Waffeln und herzhaften Leckereien. Stadtjugendpfleger Gabriel Braun ist vom Engagement der ehrenamtlichen Jugendleiterinnen und -leiter und der regen Beteiligung der Kinder und Jugendlichen aus den Einrichtungen begeistert: „Weil so viele mithelfen, kann der Flohmarkt von uns mit viel Liebe zum Detail veranstaltet werden.

    Allgemeine Informationen für interessierte Verkäuferinnen und Verkäufer, aber auch die Marktordung sind in den Einrichtungen der Stadtjugendpflege zu finden sowie unter www.facebook.com/stadtjugendpflegebuxtehude .

    Aufgrund der begrenzten Standfläche ist eine Platzreservierung nur am Samstag, 6. Januar 2018, zwischen 14 und 16 Uhr möglich. Hier besteht bereits die Möglichkeit, den Tisch aufzubauen. Jeder angefangene Meter kostet drei Euro. Für Fragen steht das Team der Stadtjugendpflege Buxtehude unter der Telefonnummer 0 41 61/55 52 22 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Neuste Artikel

„Harburg feiert Vielfalt“ mit einem bunten Fest Ende Juni auf dem…

Angündigungs- Plakat. | Foto: ein

Harburg. Im Harburg-Song heißt es „Ich bin ein Ort mit 1.000 Sprachen“. Und genau das macht sich das Fest „Harburg feier...

Weiterlesen

Eine neue „Bunte Bushaltestelle“ – kunterbunte Künstlergruppe ges…

Gruppenbild an der Bushaltestelle Fünfhausener Straße – Die Künstler trotzten gutgelaunt Regen und Wind und brachten die Bemalung von zwei Bushaltestellen erfolgreich zum Abschluss. | Foto: ein

Bullenhausen/Neuland. Das soziale Kunst- und Begegnungsprojekt geht weiter: An der Fünfhausender Straße in Seevetal-Bull...

Weiterlesen

Mitarbeiter der Volksbank Lüneburger Heide ermöglichen Anschaffun…

Frank Krause, Regionaldirektor Volksbank Lüneburger Heide. | Foto: ein

Buchholz. Unter dem Motto "Ich hab schon alles" verzichteten Mitarbeiter, Aufsichtsrat und Regionalrat im vergangenen Ja...

Weiterlesen

Tolle Gemeinschaftsaktion am Meckelfelder Schulteich

Fleissige Helferlein der Grund- und Hauptschule Meckelfeld. | Foto: ein

Meckelfeld. Rechtzeitig vor Beginn der Sommerferien engagierten sich auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler...

Weiterlesen

Inserate

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Tanzen bringt Freude und verbindet

Tanzen verbindet – das ist das Motto von Evelyn Hörmann und Stefan Thimm, den Inhabern der Tanzschule Hädrich.

Inserat. Tanzen bringt nicht nur Freude am Leben sondern verbindet Menschen - das weiß die ADTV Club-Tanzschule Hädrich ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung