Club-Tanzschule Hädrich
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt

Freilichtmuseums am Kiekeberg

  • Der Kulturlandkreis ist "In Bewegung" - Kultursommer und Kultursommerpreis 2018

    Ehestorf. Das Motto des Kultursommers 2018 lautet: "In Bewegung". Alle Kulturveranstaltungen, die vom 1. April bis zum 30. September 2018 im Landkreis Harburg stattfinden und zum Motto passen, können teilnehmen. Das gedruckte Programmheft, Plakate und ein monatlicher E-Mail-Newsletter informieren Interessenten über das Kultursommer-Programm. Veranstaltungsanmeldungen sind bis zum 15. Januar 2018 über das Anmeldeformular auf der Internetseite www.kulturlandkreis-harburg.de möglich.

    Außer dem gedruckten Programmheft gibt es einen weiteren Anreiz, Veranstaltungen im Rahmen des Kultursommers anzubieten: den Kultursommerpreis der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Hier werden Veranstaltungen prämiert, die speziell für den Kultursommer entwickelt oder besonders auf ihn ausgerichtet sind. Rund zehn Kulturinstitutionen erhalten insgesamt maximal 10.000 Euro. Der Preis wird als Geldspende vergeben. Daher müssen die Bewerber berechtigt sein, eine Spendenbescheinigung auszustellen. Bewerbungsschluss für den Kultursommerpreis 2018 ist der 1. Dezember 2017. Weitere Informationen sowie Bewerbungsformulare gibt es bei Annika Flüchter, der Leiterin des Projektes "Kulturlandkreis Harburg. Kultur im Dialog". Sie ist telefonisch unter 0 40/790 176 71 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen.

    Für alle, die Unterstützung beim Bewerbungsformular für den Kultursommerpreis benötigen, bietet Annika Flüchter am 7. November die Fortbildung "Professionelles Verfassen von kompakten Förderanträgen am Beispiel des Kultursommerpreises" an. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr im Amtshaus Moisburg statt. Anmeldungen nimmt Annika Flüchter unter den oben stehenden Kontaktdaten entgegen.

    Das Projekt "Kulturlandkreis Harburg. Kultur im Dialog" fördert das kulturelle Leben im Landkreis Harburg durch eine Vernetzung der Kulturschaffenden und einen stärkeren Austausch untereinander. Das Projekt ist eine gemeinsame Initiative des Landkreises Harburg und des Freilichtmuseums am Kiekeberg und wird von der Sparkasse Harburg-Buxtehude finanziell gefördert.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Zusatzkonzert: Jugend-Sinfonie-Orchester Buxtehude spielt auch am…

Buxtehude. Das Jugend-Sinfonie-Orchester Buxtehude wird aufgrund der hohen Nachfrage am Freitag, 2. Februar, ein Zusatzk...

Weiterlesen

Vorfreude und Lichterglanz - Advent in der Gemeinde Seevetal in H…

 Das große Seevetaler Baumschmücken im vergangenen Jahr. | Foto: ein

Hittfeld. Advent, Advent . . . pünktlich zur Adventszeit wird in Hittfeld vor dem Rathaus ein Weihnachtsbaum aufges...

Weiterlesen

Steffen Schwarz vom Schützenverein Neuland ist neuer Kreiskönig d…

Steffen Schwarz, Vizekönig SV Neuland,  Kreiskönig 2017/2018 | Foto: ein

Sinstorf/Neuland. Steffen Schwarz vom Schützenverein Neuland ist neuer Kreiskönig des Kreisverbands Harburg-St...

Weiterlesen

Wilhelmsburg: Zwei mutmaßliche reisende Einbrecher dem Haftrichte…

Wilhelmsburg. Beamte des Polizeikommissariats 44 haben gestern nachmittag gegen 16.35 Uhr in der Bonifatiusstraße ...

Weiterlesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.