McDonalds Süderelbe
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Club-Tanzschule Hädrich
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Erste-Hlfe

Erste-Hlfe

  • DRK-Ortsverein Salzhausen-Putensen und seine Jugendgruppe beleben Salzhausen (wieder)

    Salzhausen.Kampf dem Herztod“ hieß es für den DRK-Ortsverein Salzhausen-Putensen und die an ihn angeschlossene Jugendgruppe am vergangenen Kirch- und Markttag in Salzhausen. Im Rahmen der Präsentation des DRK-Ortsvereins stellte sich die neu gegründete DRK-Jugendgruppe unter der Leitung von Erste-Hilfe-Ausbilderin Kirsten Heider vor und zeigte, dass lebensrettende Maßnahmen unter Einsatz des Defibrillators geradezu kinderleicht sind.

    Kirsten Heider (rechts) übt in Salzhausen mit Erwachsenen und Kindern den Einsatz eines Automatischen Externen Defibrillators (AED) | Foto: ein
    Kirsten Heider (rechts) übt in Salzhausen mit Erwachsenen und Kindern den Einsatz eines Automatischen Externen Defibrillators (AED) | Foto: ein
    Am Stand des DRK-Ortsvereins hatten sie eine Übungspuppe und einen Defibrillator installiert und forderten Besucher auf, den Einsatz eines solchen AED (Automatischen Externen Defibrillator) einmal auszuprobieren. Diese Aktion fand regen Zuspruch. Mehr als100 Menschen übten mit dem Defibrillator, darunter auch Kinder im Grundschulalter, die ebenso erfolgreich Wiederbelebungsmaßnahmen an der Übungspuppe durchführten.

    Die Hemmschwelle in der Bevölkerung, bei einem Patienten mit Herzstillstand einen AED einzusetzen und damit einen Elektroschock abzugeben, ist riesengroß. Die meisten Menschen denken, sie müssten dazu eine umfassende Ausbildung in Erster Hilfe oder medizinische Kenntnisse haben. Das stimmt nicht. Die modernen Defibrillatoren geben klar und deutlich Schritt-für-Schritt-Anweisungen und analysieren selbst, ob die Abgabe eines Elektroschocks beim Patienten angebracht ist. Man kann also gar nichts falsch machen“, sagt Kirsten Heider.

    Gleichzeitig fördert sie den Nachwuchs in Sachen Erste Hilfe und Katastrophenschutz. In Zusammenarbeit mit dem DRK-Ortsverein Salzhausen-Putensen hat sie eine Jugendgruppe in Salzhausen gegründet. Jeden ersten Montag im Monat (außer in den Schulferien) treffen sich die Kinder und Jugendlichen ab etwa 10 Jahren von 16 bis gegen 18 Uhr im DLRG-Raum am Waldbad in Salzhausen. Mit viel Spaß und Spiel lernen sie dort Erste-Hilfe-Maßnahmen, Rettungs- und Sozialverhalten, bekommen Grundkenntnisse in der Bereitschaft und dem Katastrophenschutz vermittelt.

    Natürlich gehört auch das Schminken von Wunden und Verletzungen mit professioneller Theaterschminke für die realistische Unfalldarstellung zu unserem Programm“, ergänzt Kirsten Heider. „Denn insbesondere die Jugendlichen finden das besonders spannend. Künftig werden wir auch bei Übungen der DRK-Bereitschaft oder anderer Rettungsorganisationen als täuschend echt geschminkte Mimen mitwirken.

    Wer Interesse hat, bei der DRK-Jugendgruppe in Salzhausen mitzumachen, fit in Erste Hilfe zu werden, einen entsprechenden Erste-Hilfe-Schein zu erwerben und mit viel Spaß spielerisch Rettungs- und Katastrophenschutzmaßnahmen zu erlernen, kann sich gern bei Kirsten Heider melden und den Termin des nächsten Treffens erfragen: Tel.efon 0 41 72/98 00 37 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Polizei sucht nach Unfall im Küchgarten nach Zeugen

Die Polizei bitte um Mithilfe. | Foto: Symbolfoto

Harburg. Nachdem bei einem Verkehrsunfall ein 46-jähriger Fußgänger am Sonntagabend schwer verletzt wurde, sucht die Pol...

Weiterlesen

Handgefertigte Raritäten aus Holz, Metall und Stoff im Freilichtm…

Kunsthandwerk im Freilichtmuseum am Kiekeberg. | Foto: ein

Ehestorf. Kreativ und handgearbeitet: Im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf stellen mehr als 120 Kunsthandwerker i...

Weiterlesen

Neuer Irish-Dance-Schnupperkurs für Kinder bei der HNT

Jetzt Irish-Dance für Kinder im Kursprogramm der HNT. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Am Mittwoch, 21. Februar, startet ein neuer Irish-Dance-Schnupperkurs für Mädchen und Jungen ab 5 ½...

Weiterlesen

Neue Kurse und altes Wissen: Museumsakademie im Freilichtmuseum a…

Steinbildhauern mit Speckstein für Jedermann. | Foto: ein

Ehestorf. Die Museumsakademie am Kiekeberg in Ehestorf bietet 2018 einige überraschende Kurse an: Neu sind "Schönes aus ...

Weiterlesen

Inserate

Clubtanzschule Hädrich: Tanzen verbindet

Die Tanzlehrer der Clubtanzschule Hädrich freuen sich darauf, neue Mitglieder kennenzulernen.

Inserat. Neue Wege beschreitet die Tanzschule Hädrich, Harburgs Traditionstanzschule. „Um unseren Mitgliedern...

Burger Mania: Jeden Dienstag Burger satt im Steakhammer

Alle Burger enthalten 100% reines Rinderhack! | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Burger Mania heißt es ab jetzt jeden Dienstag im Steakhammer. Für nur 9,99 Euro pro Person kann man ...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.