Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Rieckhof Eventplaner
Club-Tanzschule Hädrich
Handy Welt
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Amtshaus Moisburg

Amtshaus Moisburg

  • Moisburg. Märchen in malerischem Ambiente gibt es beim neuen Moisburger Märchenfest. Einen ganzen Sonntag lang, am 24. Juni in der Zeit von 11 bis 18 Uhr, erfüllen Märchen die historischen Räume im Mühlenmuseum und im Amtshaus in Moisburg. Märchenerzähler, Puppenspieler, Theaterensembles und Museumsführer begleiten Erwachsene und Kinder in geheimnisvolle Märchenwelten. Die Mühle öffnet bereits um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei.

    Lustige und lehrreiche Märchen gibt es beim Märchenfest in Moisburg. Verschiedene Theaterensembles führen ihre Märchen in den historischen Räumen auf. Das Hermannshof Theater aus Wistedt spielt "Dornröschen" als Puppentheater (12.30 und 15 Uhr). Das Winsener Marionettentheater führt ab 11.30 Uhr, ab 13 Uhr, ab 14.30 Uhr und ab 16 Uhr "Der gestiefelte Kater" auf. Außerdem gibt es das Schattenspiel "Tico und die goldenen Flügel" ab 12.30 Uhr, ab 14 Uhr, ab 15.30 und ab 17 Uhr.

    Sagen und Geschichten wurden früher mündlich überliefert, traditionell in der Regionalsprache. So "speelen un vertellen" beim Moisburger Märchenfest die Buxtehuder Märken-Speedeel "De Puggenkönig" ("Der Froschkönig") ab 11.30 Uhr und ab 12.45 Uhr und "De Wettloop twüschen Haas un den Schwienegel" (Der Wettlauf zwischen Haas und Igel") ab 14.45 Uhr, ab 15.45 Uhr und ab 17.15 Uhr op platt.

    Eine Märchenerzählerin sammelt Zuhörer im Mühlenmuseum um sich. Es gibt märchenhafte Führungen durch die Mühle, der Spinnkreis Moisburg zeigt die alte Spinnkunst, Drehorgelmusik untermalt den Tag. Das gesamte Programm ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet. Für Kinder gibt es zusätzlich ein eigenes Mitmach-Programm.

    Rund um Mühlen spannen sich in den vergangenen Jahrhunderten immer Märchen und Geschichten, in den Sammlungen der Gebrüder Grimm, bei Hans Christian Andersen oder auch Wilhelm Busch. Auch erzählt wurden sie dort gern - wie zu der Zeit ohne elektrischen Strom und Medien in allen Haushalten. "Es war einmal" raunt es daher aus den verwinkelten Ecken der Moisburger Mühle und auch im gegenüberliegenden Amtshaus. Das repräsentative Gebäude bietet mit Gefängniskeller, Salon und Dachboden besonders eindrucksvolle Orte für die verschiedenen Erzählungen.

    In der Mahlgaststube ist das Café des Mühlenmuseums eingerichtet. Außerdem gibt es beim Märchenfest einen Imbissstand mit Leckereien vor dem Amtshaus.

Neuste Artikel

Infoveranstaltung im Nachbarschaftscafé Neuwiedenthal: Selbststän…

Neuwiedenthal. Selbstständig und sicher in den eigenen vier Wänden zu leben, ist auch bei alters- oder krankheitsbedingt...

Weiterlesen

Die „Fünf Adleraugen“ haben den Durchblick - Grundschüler zum Hör…

Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 c der Alten Stadtschule in Winsen mit ihrer Klassenlehrerin Susanne Brüggemann (hintere Reihe, 2. von rechts), Stephanie Gramann von der Winsener Citywache (hintere Reihe, 3. von rechts) sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Kinder- und Jugendgesundheitsdienst der Abteilung Gesundheit des Landkreises Harburg. | Foto: ein

Winsen. Die vier Abschlussklassen der Alten Stadtschule in Winsen haben am Mittwoch, 20. Juni, das Gesundheitsamt des La...

Weiterlesen

Spatenstich für die Königsberger Straße - Freilichtmuseum am Kiek…

Förderer beim ersten Spatenstich rund um die Museumsleitung vor der Schaubaustelle aus den 1950er- Jahren: Monika Scherf (von links), Landesbeauftragte, Amt für regionale Landesentwicklung, Sabine Johannsen, Staatssekretärin, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Rainer Rempe, Landrat, Landkreis Harburg, Michael Grosse-Brömer, MdB und Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion, Birgit Honé, Ministerin, Niedersächsisches Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, Stefan Zimmermann, Museumsdirektor, Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg, Carina Meyer, Kaufmännische Geschäftsführerin, Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg, Heiner Schönecke, Vorstandsvorsitzender, Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg e. V. Klaus-Wilfried Kienert, Stiftungsratsvorsitzender, Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg, Brigitte Somfleth, Mitglied des Kuratoriums, Bingo-Botschafterin, Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung, und Gerhard Oestreich, stellvertretendes Mitglied des Vorstands der Sparkasse Harburg-Buxtehude. | Foto: ein

Ehestorf. Baustart an der Königsberger Straße: Das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf feierte am vergangenen Freit...

Weiterlesen

Große Begeisterung bei Turngruppen-Meisterschaften - HNT-Teams si…

Die SGW-Mannschaft der HNT nach dem Staffellauf. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Es war ein absolut gelungener Turngruppen-Wettkampf. Den ganzen Samstag, 9. Juni, über waren die 41...

Weiterlesen

Inserate

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung