Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Tierpark Krüzen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube

Ashausen

Ashausen

  • Ashausen. Eine Schwerverletzte, einen zerstörten Pkw und einen beschädigten Lkw forderte ein Verkehrsunfall am Montagabend auf der Scharmbecker Straße in Ashausen. In Höhe des Holtorfsloher Wegs war gegen 19.10 Uhr aus noch nicht geklärter Ursache eine Frau mit ihrem Pkw Opel mit einem Lkw kollidiert. Der Pkw wurde auf den angrenzenden Seitenstreifen geschleudert. Der Lkw blieb im Frontbereich beschädigt auf der Fahrbahn stehen.

    Da zunächst vermutet wurde, dass die Frau durch die Wucht des Unfalls im Fahrzeug eingeklemmt worden sein würde, wurden zur Rettung und Versorgung der Frau außer einem Rettungswagen des Rettungsdienstes Landkreis Harburg und einem Notarzteinsatz-Fahrzeug der Berufsfeuerwehr Hamburg auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Ashausen und Stelle sowie der Rüstwagen der Feuerwehr Winsen zu der Unfallstelle alarmiert.

    Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Frau zwar nicht eingeklemmt, aber es war nicht auszuschließen, dass sie sich schwere Verletzungen in Rückenbereich zugezogen hatte. Nach einer notärztlichen Versorgung im Pkw wurde die patientenschonende Rettung durch die Feuerwehr eingeleitet. Mit hydraulischen Rettungsgeräten wurde die Fahrerseite soweit geöffnet, dass die Frau mit einem so genannten Spine Board aus dem Fahrzeug gerettet und dem bereitstehenden Rettungswagen zur weiteren Versorgung zugeführt wurde.

    Sie wurde notärztlich begleitet einem Krankenhaus zur weiteren Behandlung zugeführt. Der Fahrer des Pkw blieb bei dem Unfall unverletzt. Auslaufende Betriebsstoffe aus dem Pkw wurden durch die Feuerwehr mithilfe von Ölbindemitteln abgestreut. Für die Feuerwehren war der Einsatz nach eineinhalb Stunden beendet. Die Ortsdurchfahrt Ashausen blieb im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt, der Verkehr wurde innerörtlich umgeleitet.

    Die genaue Unfallursache ist noch unbekannt, die Polizei hat die weiteren Ermittlungen diesbezüglich übernommen.

  • Ashausen. Größere Wasserfluten ergossen sich am Samstagmorgen in den Mondscheinweg in Ashausen. Grund war aber kein Unwetter
    mit Starkregenfällen, im Mondscheinweg war eine Wasserleitung gebrochen und hatte die Straße unterspült. Die Wassermassen traten aus der Bruchstelle aus und ergossen sich auf die Fahrbahn. Um 08.52 Uhr wurde die Feuerwehr Ashausen zu technischen Hilfeleistung alarmiert.

    Wie nach einem Starkregen war die Strasse stark unterspült. | Foto: ein
    Wie nach einem Starkregen war die Strasse stark unterspült. | Foto: ein
    Die Kräfte der Feuerwehr waren wenige Minuten nach der Alarmierung am Einsatzort. Bei ihrem Eintreffen sprudelte das Wasser aus der Bruchstelle. Die Einsatzstelle wurde weiträumig abgesperrt. Mithilfe eines speziellen Hydrantenschlüssels schieberte die Feuerwehr die Leitung provisorisch ab. Hinzugerufene Mitarbeiter des Wasserbeschaffungsverbands übernahmen nach einiger Zeit die Einsatzstelle und leiteten die weiteren Maßnahmen ein.

    Für die Feuerwehr war der Einsatz nach gut eineinhalb Stunden beendet. Die Ursache für diesen Wasserrohrbruch ist unbekannt.

Neuste Artikel

BSV bestreitet Testspiel-Doppelpack

Gegner des BSV sind Höör H65 und Kooperationspartner HL Buchholz 08-Rosengarten. | Foto: Dieter Lange (DHB-Pokalspiel gegen Rosengarten in der abgelaufenen Saison)

Buxtehude. In der Saisonvorbereitung werden sich die Handball-Frauen des Buxtehuder SV ihren Fans gleich zwei Mal in der...

Weiterlesen

Jetzt muss auch der Hollenstedter Schützenverein ein königsloses…

Auf Hollenstedts Vizekönig und Hamburgs Landeskönig René Kochanski

Hollenstedt. Damit hatte wohl niemand in Hollenstedt gerechnet: Der Schützenverein muss in den nächsten zwölf Monaten er...

Weiterlesen

Alles über Bienen und Honig beim Imkertag am Kiekeberg

Beim Imkertag erfahren Besucher inmitten der historischen Heidehöfe, wie ein Bienenvolk entsteht und welche Aufgaben die Immen haben. | Foto: FLMK

Ehestorf. Um Bienen, Blüten und Honig geht es beim Imkertag am Sonntag, 4. August, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Eh...

Weiterlesen

Hotelbau in der Moorstraße: Ein weiterer Schandfleck soll verschw…

Hier im ehemaligen Hotel Schweizer Hof in der Moorstraße in Harburg soll wieder ein neues Hotel entstehen. | Foto. André Lenthe Fotografie

Harburg. Ein weiterer Schandfleck soll aus der Harburger Innenstadt verschwinden: Nachdem das vergammelte Harburg Center...

Weiterlesen

Inserate

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung