Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
GirosKing - original griechisch aber anders
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Club-Tanzschule Hädrich
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Handy Welt

Flohmarkt

Flohmarkt

  • Neu Wulmstorf. Am Sonnabend, 9. September, unterstützt die SPD Neu Wulmstorf zum zweiten Mal den Flohmarkt „Rund ums Kind“ in der Neu Wulmstorfer Hauptschule Vossbarg. In der Zeit von 10 bis 14 Uhr können die Neu Wulmstorfer dort ihr Kinderspielzeug, Kinderkleidung, Umstandsmoden und mehr verkaufen. Die Veranstaltung wird, wie schon im vergangenen Jahr, in und vor der Hauptschule Vossbarg stattfinden, so dass ganz wetterunabhängig an den Ständen gestöbert werden kann. „Ehrenamtliche Helfer kümmern sich um das leibliche Wohl der Besucher. Gegen eine kleine Spende werden wieder Würstchen gegrillt, Waffeln gebacken und leckere, selbstgebackene Kuchen verkauft“, so Ortsvereinsvorsitzender Thomas Goltz, der am Sonnabend den Kuchenverkauf unterstützen wird. Ein Konzept, das bereits im vergangenen Jahr sehr erfolgreich war, denn die gesammelten Erlöse von 925 Euro konnten im Anschluss den Jugendzentren von Neu Wulmstorf übergeben werden.

    „Wir freuen uns sehr, dass der Flohmarkt auch in diesem Jahr ganz unter dem Motto „Flohmarkt hilft“ steht und wir ehrenamtlichen Flohmarktorganisatoren sämtliche Erlöse an die Kindergruppe des BUND Neu Wulmstorf spenden werden“, freut sich Organisatorin Imke Kunath.
    Anmeldungen werden ab sofort unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder telefonisch unter 040- 70 97 07 98 angenommen. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro oder 5 Euro + ein selbstgebackener Kuchen, (zuzüglich 10 Euro Aufräumpfand).

    Nach dem großen Erfolg unseres Kinderflohmarktes im vergangenen Jahr und den vielen Nachfragen auf Wiederholung hoffen und freuen wir uns wieder auf viele Aussteller und Besucher“, ergänzt Imke Kunath, die mit ihrem hochmotivierten „Flohmarktteam“ wieder eine tolle Veranstaltung auf die Beine stellen will.

  • Hausbruch-Neugraben. Die Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) lädt zum Flohmarkt für Jung und Alt ein. Am Sonntag, 25. Februar, kann in den Vereinshallen an der Cuxhavener Straße 253 in Hausbruch von 10 bis 14.30 Uhr nach Lust und Laune geschaut, gekauft und geschnackt werden.

  • Rönneburg. Auf dem Außengelände der DRK-Kita „Villa Kunterbunt“ in der Vogteistraße 23 in Rönneburg findet am Samstag, 14. April, wieder der beliebte Frühlingsflohmarkt statt.

    In der Zeit von 9 bis 13 Uhr wird Kinderkleidung, Spielzeug und vieles mehr aus zweiter Hand angeboten. Auf die Kinder wartet von 10 bis 12 Uhr ein kreatives Spielangebot. Es gibt Grillwurst, Kaffee, Kuchen und Getränke.

    Die Standmiete beträgt 5 Euro, Anmeldungen werden ab sofort in der Kita unter der Telefonnummer 0 40/769 76 00 10 entgegengenommen.

  • Fischbek. Am kommenden Sonntag geht’s zum Erntedankfest in und um die Fischbeker Cornelius-Kirche rund. Um 10 Uhr startet der besondere Tag in der Evangelisch-Lutherischen Cornelius-Kirche mit einem impuls: Gottesdienst zum Thema Erntedank. Die Kirche wird mit Stroh, einem Trecker und Erntedank-Gaben schön geschmückt sein.

    Danach gibt es Spiel und Spaß für Groß und Klein. Beim Klingelbeutel-Weitwurf kommt es aufs Geschick an, eine Hüpfburg wartet auf fleißige Springer, eine Wackelleiter will erklommen werden, ein Nagelbalken lädt mit den verrücktesten Hämmern zur Kraft- und Geschicklichkeitsprobe ein. Die Kinder können sich außerdem schminken lassen, Luthertaschen bemalen oder Äpfel an der Apfelmaschine schälen. Um die Mittagszeit wird der Popularmusiker Jan Kessler die Saiten schwingen lassen und zum gemeinsamen Singen einladen.

    Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Es gibt leckere Suppen und Würstchen und eine Cafeteria mit reichlich Kuchenauswahl und Kaffee. Im Gemeindehaus ist ein großer Bücherflohmarkt aufgebaut und eine Tombola, die mit tollen Preisen ausgestattet ist. Ein weiterer Flohmarkt ist draußen aufgebaut, an dem fleißig gestöbert werden darf.

    Der impuls: Gottesdienst wird von Pastor Gerhard Janke, Jan Kessler und der Liturgiegruppe gestaltet. Der Erlös des Gemeindefestes geht in die Stiftung der Evangelisch-Lutherischen Cornelius-Kirche.

  • Maschen. Aufgepasst, ihr nächtlichen Jäger und Sammler! Am Samstag, 18. März 2017, geht es im Club Maschen auf große Pirsch. Denn dann startet um 17 Uhr der große Nachtflohmarkt in der Location am Rübenkamp 7 in Maschen.

    Wer seine Waren feilbieten möchte (keine Handelsware), der kann sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 0172-9327704 einen Stand reservieren. Die Standgebühren betragen 9 Euro pro Meter bei selbst mitgebrachten Tischen oder 20 Euro für einen 2 Meter Tisch vom Club Maschen. Aufbau der Stände ist von 15 bis 17 Uhr – dann kommen die Jäger und Sammler.

    Und wer auf der Pirsch oder beim Anpreisen seiner Ware hungrig und durstig geworden ist, auf den warten kühle Getränke und Leckereien zur Stärkung.

  • Rönneburg. „Auf die Schnäppchen, fertig, los!“ Unter diesem Motto veranstaltet der Schützenverein Rönneburg und Umgegend erstmalig in seiner
    Vereinsgeschichte am Sonntag, 27. August seinen ersten großen Flohmarkt. Bei Kaffee und leckerem Kuchen, Würstchen und Getränken lädt
    der Verein die Rönneburger und Harburger aus Stadt und Land ein, bei guter Stimmung und hoffentlich gutem Wetter Raritäten oder gut erhaltenes anzubieten oder sogar selbst zu erwerben. Sei es das alte Bobbycar, gut erhaltene Kinder- und Babybekleidung oder Raritäten, die nach dem Motto „Bares für Rares“ angeboten werden können.

    Der vereinseigene Rönneburger Spielmannszug will mit Musik für gute Stimmung sorgen. Die Freiwillige Feuerwehr wird bei der
    Veranstaltung mit einem ihrer Löschfahrzeuge präsent sein. Für das leibliche Wohl sorgen Aktive des Schützenvereins Rönneburg.

    Der Flohmarkt findet auf dem Schützenplatz Rönneburg, Küstersweg 15, in der Zeit von 9 Uhr bis 14 Uhr statt. Für die Veranstaltung sind lediglich private Veräußerer zugelassen (Keine Händler).  Kosten pro Stand: 5 Euro und ein Kuchen. Platzzuweisung und Erhebung der Standgebühr erfolgt vor Ort.

    Anmeldungen werden erbeten bis 21. August unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Eddy Ocran: Der neue Europameister im K-1-Kickboxen kommt aus Har…

Eddy Ocran aus dem Harburger Trust Gym ist neuer PRO AM Euopameister im K-1-Kickboxen der IKBO. | Foto: ein

Harburg/Krefeld. Der neue PRO AM Europameister im K-1 Kickboxen der IKBO bis 76 Kilogramm kommt aus Harburg: Eddy Ocran...

Weiterlesen

Anfang Mai auf dem Neuländer See Segeln ausprobieren

Klein und Groß können sich informieren oder gleich zu einerRunde über den See aufbrechen. | Foto: ein

Sinstorf/Neuland. Für Dienstag, 1. Mai, in der Zeit von 11 bis 15 Uhr lädt die Segelvereinigung Sinstorf e.V. Interessie...

Weiterlesen

Erfolgreicher Saisonstart der Neu Wulmstorfer Schützen

v.l. Udo Martens, Peter Hinze, Nicoletta Greußlich und Kai Greußlich. | Foto: ein

Neu Wulmstorf. Mit einer guten Beteiligung begann für die Mitglieder des Schützenvereins Neu Wulmstorf die Sommersaison...

Weiterlesen

Neues Konzept für die Bücherei Seevetal – Schließung der Zweigste…

Hittfeld/Fleestedt/Maschen. Die Bücherei Seevetal stellt sich neu auf: Aufgrund der veränderten Bedarfssituation der Les...

Weiterlesen

Inserate

BMW B&K präsentierte den neuen X2

IM Rahmen eines Events präsentierte das BMW-Autohaus B&K in Harburg den neuen BMW X2.

Inserat. Am Samstag den 17.03.2018 war es soweit, der erste BMW X2 und der neue M5 wurde im Autohaus B&K GmbH & ...

Tanzen bringt Freude und verbindet

Tanzen verbindet – das ist das Motto von Evelyn Hörmann und Stefan Thimm, den Inhabern der Tanzschule Hädrich.

Inserat. Tanzen bringt nicht nur Freude am Leben sondern verbindet Menschen - das weiß die ADTV Club-Tanzschule Hädrich ...

Einkaufen bei „Schwester Henny“: DRK eröffnet Secondhand-Shop

Im neuen „Schwester Henny“-Shop gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: Zelck/DRK

Inserat Am 12. April ist es soweit: Das Harburger Rote Kreuz eröffnet seinen Secondhand-Shop „Schwester Henny“ im Harbur...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung