Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Club-Tanzschule Hädrich
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Meckziko

Meckziko

  • Meckelfeld. Der engagierte Kinder- und Jugendchor „Meckziko‘s Little Big Singers“ feiert am kommenden Sonnabend, 25. November, mit einem Konzert seinen dritten Geburtstag. Der Chor lädt für 17 Uhr in das JUZ Meckelfeld am Appenstedter Weg ein. Einlass ist bereits ab 16.30 Uhr, der Eintritt ist kostenlos.

    Das Seevetaler Jugendzentrum Meckziko ist zugleich auch Namensgeber und Wegbegleiter des Chores, denn der dortige Probenraum wurde dem Chor im Rahmen einer Kooperation zwischen Gemeinde und der Musikschule Seevetal zur Verfügung gestellt. Das musikalische Projekt wurde 2014 von Ines Brose und Julian Rasmussen ins Leben gerufen, aus anfänglich 15 Kindern ist nicht nur ein Kinder- und Jugendchor entstanden, Anfang diesen Jahres kam auch ein Erwachsenen-Chor hinzu.

    Der Chor und das Team, zu dem heute außer Ines Brose und Julian Rasmussen auch Sonja Berger, Sahra Gad und Justin Kneifel gehören, bedanken sich mit diesem Konzert bei allen Eltern der Chorkids, bei der Gemeinde Seevetal und dem JUZ Meckelfeld, sowie bei der Musikschule Seevetal.

    Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Lust am Musizieren haben, können ab sofort ohne Vorkenntnisse beim Chor Meckziko‘s Little Big Singers mitmachen. Spaß und Musik stehen bei allen Proben und Auftritten im Vordergrund – eine tolle musikalische Gemeinschaft ist so entstanden. Alle Chöre proben immer mittwochs im Meckziko, der Kinderchor umfasst die Altersgruppe von 6 bis 11 Jahren und probt von 16.30 Uhr bis 17.15 Uhr. Im Anschluss um 17.30 Uhr sind die Größeren von 12 bis 18 Jahren dran und ab 18.30 Uhr probt der neue Erwachsenen-Chor. Die Teilnahme am Chor ist kostenlos.

    Interessierte können sich im Seevetaler Jugendzentrum Meckziko unter Telefon 0 41 05/55 27 10 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden oder direkt bei Ines Brose unter Telefon 01 52/31 89 84 20.

  • Meckelfeld.Kenn dein Limit“ – unter diesem Motto stand jüngst der Info-Stand der Jugendfreizeitstätte „Meckziko“ beim Meckelfelder Dorffest. Verbunden damit war ein Quiz für Jugendliche und Heranwachsende rund um das Thema Alkohol. 53 Personen stellten sich dabei den Fragen. Am meisten Kopfzerbrechen bereitete die Frage, wieviel Gramm reiner Alkohol in einem „Kurzen“ enthalten sei. Zwölf Gramm war hier die richtige Antwort. Viele hatten auf acht oder nur sechs Gramm getippt.

    Nadya Demir (19) aus Meckelfeld und Fynn Kemnitz (17) aus Fleestedt sind zwei der Gewinner, die sich jetzt über Kino-Gutscheine aus den Händen von Birgit Schulze und Susanne Thömen, Erzieherinnen im Meckziko, freuen durften. Weitere Gewinner sind Emely Becker und Anna Thurow.

    Weitere Informationen zum Meckziko gibt es hier: https://www.seevetal.de/meckziko

  • Meckelfeld. Das Seevetaler Jugendzentrum Meckziko in Meckelfeld bleibt in der Zeit vom 19. März bis 3. April wegen Umbauarbeiten geschlossen. Dafür hält das Meckziko ein tolles Ausflugsprogramm für Kinder und Jugendliche bereit, denn in den Osterferien soll keine Langeweile aufkommen. Die Ausflugs-Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche ab der 5. Klasse. Ob Geocaching für kleine Schatzsucher, ein Besuch im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf bei den Tieren, die aus dem Winterschlaf erwacht sind oder Gruseln im Hamburger Dungeon – es ist für jeden etwas dabei.

    Alle Ausflüge finden sich im Ferienprogramm unter www.seevetal.de/meckziko, Treffpunkt ist jeweils beim Jugendzentrum.

    Außer für das Fußballangebot sind Anmeldungen erforderlich. Diese sind im Jugendzentrum oder können per E-Mail angefordert werden. Für weitere Informationen steht das Jugendzentrum Meckziko in Meckelfeld gern zur Verfügung unter Telefon 0 41 05/55 27 10 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

    Das Team vom Meckziko wünscht schöne Osterferien.

  • Meckelfeld/Neu Wulmstorf/Winsen. Die Meckelfelder Jugendfreizeitstätte Meckziko und der Präventionsrat Seevetal veranstalteten jetzt wieder erfolgreich gemeinsam den Seevetaler Fair-Play-Fußball-Cup.

    Aufstellung der teilnehmenden Mannschaften. | Foto: ein
    Aufstellung der teilnehmenden Mannschaften. | Foto: ein
    Insgesamt zehn Freizeitmannschaften mit Jugendlichen im Alter von 11 bis 18 Jahren spielten fairen Fußball in Meckelfeld. Rund 120 Spieler und Betreuer waren der Einladung gefolgt. Gespielt wurde jeweils mit fünf Spielern pro Mannschaft plus Torwart. Die teilnehmenden Mannschaften traten unter fantasievollen Teamnamen an.

    Mitorganisator Markus Heinrich, Leiter des JUZ Meckziko, zeigte sich begeistert vom Turnierverlauf: „Es wurde auf spielerisch hohem Niveau gekickt und alle Mannschaften spielten durchweg fair – so macht Fußball einfach Laune“. Turnierleitung und Jury taten sich deshalb beinahe schwer, den Gewinner für den Fair-Play-Cup zu ermitteln, die Entscheidung fiel schließlich auf die „FC Prolls“ aus dem Neu Wulmstorfer Jugendzentrum als fairste Mannschaft.

    Das Endspiel des Turniers hatte es dann noch mal in sich – die Begegnung zwischen den „Egon Kickers“ aus dem Winsener Jugendzentrum und dem „Meckziko City Club“ aus dem Meckelfelder Jugendzentrum war mit einem Unentschieden von 2:2 zu Ende gegangen. Das spannende Elfmeterschießen entschieden die Spieler des Meckziko schließlich für sich. Entsprechend groß war dann der Jubel über den Turniersieg.

    Für Essen und Trinken, Musik und tolle Preise war auch dank der finanziellen Unterstützung durch den Präventionsrat Seevetal gesorgt.

  • Meckelfeld/Hittfeld. Immer mehr Kinder und Jugendliche in Deutschland können nicht schwimmen. Das Jugendzentrum "Meckziko" in Meckelfeld machte jetzt mit einem wegweisenden Projekt Mädchen fit: Gemeinsam mit dem Hallenbad Hittfeld wurde ein Schwimmkurs speziell für Mädchen mit Migrationshintergrund im Alter von neun bis 17 Jahren angeboten.

    Die zehn Teilnehmerinnen hatten geringe oder keine Schwimmerfahrungen. Mit viel Einfühlungsvermögen wurden die Mädchen von erfahrenen Übungsleiterinnen an das Element Wasser herangeführt. Mit Mut und Fleiß konnte die anfängliche Angst vor dem Wasser überwunden werden. Durch die entspannte Atmosphäre in Verbindung mit spielerischen Elementen kam auch der Spaß beim Schwimmen und Tauchen nie zu kurz. Fast alle Teilnehmerinnen konnten am Ende des Kurses mit großem Stolz ein Seepferdchen oder Bronze-Abzeichen vorweisen.

    Unterstützung fand diese Aktion durch die Seevetaler Jugendpflege und den Präventionsrat Seevetal e.V. Gemeinsam wurde mit diesem Angebot ein wichtiger Beitrag zur Sicherheit und zur gesellschaftlichen Integration geleistet.

Neuste Artikel

Ausstellung „Gemalte Freiheit“ in der 3falt - ehemalige Dreifalti…

Harburg. Wie lassen sich die Grundrechte unseres Grundgesetzes künstlerisch darstellen? Zahlreiche Harburgerinnen und Ha...

Weiterlesen

Bücherflohmarkt in der Bücherhalle Harburg

Bücherflohmarkt in Harburg. | Foto: ein

Harburg. In der Zeit vom 27. September bis zum 19. Oktober findet in der Bücherhalle Harburg in der Eddelbüttelstraße 47...

Weiterlesen

71 begeisterte Nachwuchssportler -Viele Teilnehmer bei der 13. Ha…

Der Parcours der Kinder-Olympiade auf der Sportanlage am Opferberg. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Die 13. Hamburger Kinder-Olympiade hat am Sonntag, 16.09.18, auf der Sportanlage Opferberg für viel...

Weiterlesen

Wasserrohrbruch behindert Verkehr auf der Maschener Straße

Hittfeld/Maschen. Die Maschener Straße zwischen Hittfeld und Maschen musste kurzfristig im Bereich der Einmündung An der...

Weiterlesen

Inserate

Physiotherapie im Centrum klärt auf

Daniel Seiffert und Adrian Roesner begrüßen die Entwicklung zum gut informierten Patienten.

Inserat. Das Internet ist schon heute für viele der erste Anlaufpunkt, um Informationen zu erhalten und Fragen zu beantw...

Tanzen bringt Freude und verbindet

Tanzen verbindet – das ist das Motto von Evelyn Hörmann und Stefan Thimm, den Inhabern der Tanzschule Hädrich.

Inserat. Tanzen bringt nicht nur Freude am Leben sondern verbindet Menschen - das weiß die ADTV Club-Tanzschule Hädrich ...

Café Beerental – das Frühstücks- und Tortenparadies

Nicole Günther verwöhnt ihre Gäste im Café Beerental mit hausgemachten Torten, Kuchen, Keksen und Marmeladen.

Inserat. Im Beerental in Eißendorf liegt das gemütliche Café Beerental, das bekannt ist für seine leckeren Torten. Inhab...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung