Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Tierpark Krüzen

Paulus Haus

Paulus Haus

  • Buchholz. Es duftet nach frischen Brötchen und Kaffee, an den liebevoll gedeckten Tischen sind junge Frauen und Männer im Gespräch. Im Paulus-Haus in Buchholz ist wieder Zeit fürs „SpätStück“: Ein Angebot für junge Erwachsene im Kirchenkreis Hittfeld, die ihre Schulzeit beendet haben und in Ausbildung, Studium oder Beruf stehen. „Unser „SpätStück“ kommt gut an, jedes Mal kommen neue Leute hinzu. Einige alte Bekanntschaften werden aufgefrischt und neue Begegnungen entstehen“, freut sich Friederike Nadolny. Sie ist Diakonin und zuständig für die Arbeit mit jungen Erwachsenen im Kirchenkreis Hittfeld. Das „SpätStück“ findet einmal im Monat am Sonntag ab 11 Uhr im Paulus-Haus in Buchholz statt. Vor der Sommerpause lädt Friederike Nadolny für Sonntag, 15. Juli, ab 11 Uhr ins Paulus-Haus zum „Sommer-SpätStück“.

    Nach dem gemütlichen Brunch folgt stets ein Impuls eines Referenten zu einem Thema, das junge Erwachsene interessiert. „Im Juni war Sebastian Schott zu Gast, ein Finanz-Coach aus Hannover. Er stellte das „Chunking“ vor, ein Kommunikationsmodell für den Alltag, das genauso bei Bewerbungsgesprächen oder in der Arbeit mit Gruppen hilfreich sein kann“, sagt Friederike Nadolny. Nach dem Impuls bleiben die Teilnehmer oft noch zusammen und klönen miteinander. „Beim „SpätStück“ habe ich endlich die Möglichkeit, einmal nicht als Leiterin, sondern nur als Teilnehmerin einen Input zu einem Thema für mich mitzunehmen“, sagt Janika Nikolaus (28) aus Tostedt, die mit ihrem Mann und ihrem Sohn gekommen ist.

    Die Themen des Programms ab September gehen von „Glaube im Alltag“ bis „Zero Waste – Wie man im Alltag Müll vermeiden kann“. Außer dem „SpätStück“ bietet Friederike Nadolny im Herbst auch eine Freizeit für junge Erwachsene an. Vom 30. September bis zum 7. Oktober finden die „Inseltage“ auf Wangerooge statt. Weitere Informationen unter www.EvJuHit.de/JungeErwachseneund Anmeldung über Friederike Nadolny, Telefon 01 57 87 45 57 28.

    Die Termine und Themen des „SpätStücks“nach der Sommerpause:

    23. September: „Zero Waste – Wie man im Alltag Müll vermeiden kann“ (Trashless-Society)
    28. Oktober: „Verborgenes freilegen“ (Michael Freitag-Parey)
    25. November: „Glaube im Alltag“ (Rainer Koch)
    23. Dezember: Weihnachts-SpätStück

Neuste Artikel

BSV bestreitet Testspiel-Doppelpack

Gegner des BSV sind Höör H65 und Kooperationspartner HL Buchholz 08-Rosengarten. | Foto: Dieter Lange (DHB-Pokalspiel gegen Rosengarten in der abgelaufenen Saison)

Buxtehude. In der Saisonvorbereitung werden sich die Handball-Frauen des Buxtehuder SV ihren Fans gleich zwei Mal in der...

Weiterlesen

Jetzt muss auch der Hollenstedter Schützenverein ein königsloses…

Auf Hollenstedts Vizekönig und Hamburgs Landeskönig René Kochanski

Hollenstedt. Damit hatte wohl niemand in Hollenstedt gerechnet: Der Schützenverein muss in den nächsten zwölf Monaten er...

Weiterlesen

Alles über Bienen und Honig beim Imkertag am Kiekeberg

Beim Imkertag erfahren Besucher inmitten der historischen Heidehöfe, wie ein Bienenvolk entsteht und welche Aufgaben die Immen haben. | Foto: FLMK

Ehestorf. Um Bienen, Blüten und Honig geht es beim Imkertag am Sonntag, 4. August, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Eh...

Weiterlesen

Hotelbau in der Moorstraße: Ein weiterer Schandfleck soll verschw…

Hier im ehemaligen Hotel Schweizer Hof in der Moorstraße in Harburg soll wieder ein neues Hotel entstehen. | Foto. André Lenthe Fotografie

Harburg. Ein weiterer Schandfleck soll aus der Harburger Innenstadt verschwinden: Nachdem das vergammelte Harburg Center...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung