Tierpark Krüzen
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handy Welt

Umwelt

Umwelt

  • Heimfeld. Am Freitagmittag ging die 92. Umweltministerkonferenz zu Ende. Seit Donnerstag hatten sich die Umweltminister der Länder im Privathotel Lindter in Heimfeld getroffen. Hamburg hatte am Jahresbeginn den Vorsitz übernommen. Mit 16 von 55 Tagesordnungspunkten nahm der Klimawandel einen großen 2019 05 10 umk1Teil der Zeit in Anspruch. Das ließ sich die Fridays For Future-Bewegungnatürlich nicht entgehen, um ihr Anliegen vor den dort den versammelten Politikern vorzubringen. Und schließlich ist ja Freitag.

    Ob die Schüler mit dem Ergebnis zufrieden sind, wird sich zeigen. Die Umweltminister haben viel gute Absichten, wie zum Insektenschutz, zur Artenvielfalt oder dem Einsatz von Pestiziden bekräftigt. Aber gute Absichten reichen den Fridays For Future-Aktivisten nicht – sie wollen Taten sehen. „LIKE THE SEA WE RISE“ stand auf ihrem großen Transparent – wohl auch als Anspielung darauf, dass es immer mehr werden, die sich ihren Forderungen anschließen. Immerhin. Die Umweltminister forderten die Bundesregierung dazu auf, die Einführung eines CO2-Preises zu prüfen.

    Zum Auftakt der Konferenz am Donnerstag gab es schon Proteste von Schäfern und Bauern, die mehr Schutz vor Wölfen forderten.

  • Harburg. Für das Frühlingserwachen am kommenden Sonntag mit vielen Aktionen und Ladenöffnung hat das Citymanagement Harburg um Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann am Mittwoch die Lüneburger Straße herausgeputzt und von Unrat befreit. Mit vielen Helfern der Sparkasse Harburg-Buxtehude, der Harburg Arcaden und der Cityapotheke ging es, mit Handschuhen, Greifern und Müllsäcken bewaffnet, dem Unrat zu Leibe.

    Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann, Verena Kuthnig (Sparkasse Harburg-Buxtehude) und Milena Chiodi (Citymanagement) beim Müllsammeln in der Lü. | Foto: Niels Kreller
    Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann, Verena Kuthnig (Sparkasse Harburg-Buxtehude) und Milena Chiodi (Citymanagement) beim Müllsammeln in der Lü. | Foto: Niels Kreller
    Neben dem „normalem“ Müll wie Flaschen, Papier und Zigarettenkippen kamen auch in diesem Jahr wieder skurrile Gegenstände zu Tage: Bauschaum, alte Plakate, ein Damenpumps in weinrot und ein alter, zerknüllter Rucksack eingesammelt. Der gruselige Höhepunkt befand sich im Gloria-Tunnel in Form einer toten Taube, die nur mithilfe von zwei Greifern in den Müllsack befördert werden konnte.

    „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dieser Aktion den Besuchern und Gästen unserer Stadt eine frühlingsfrische Lü präsentieren können“ , so die Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann.

Neuste Artikel

BSV bestreitet Testspiel-Doppelpack

Gegner des BSV sind Höör H65 und Kooperationspartner HL Buchholz 08-Rosengarten. | Foto: Dieter Lange (DHB-Pokalspiel gegen Rosengarten in der abgelaufenen Saison)

Buxtehude. In der Saisonvorbereitung werden sich die Handball-Frauen des Buxtehuder SV ihren Fans gleich zwei Mal in der...

Weiterlesen

Jetzt muss auch der Hollenstedter Schützenverein ein königsloses…

Auf Hollenstedts Vizekönig und Hamburgs Landeskönig René Kochanski

Hollenstedt. Damit hatte wohl niemand in Hollenstedt gerechnet: Der Schützenverein muss in den nächsten zwölf Monaten er...

Weiterlesen

Alles über Bienen und Honig beim Imkertag am Kiekeberg

Beim Imkertag erfahren Besucher inmitten der historischen Heidehöfe, wie ein Bienenvolk entsteht und welche Aufgaben die Immen haben. | Foto: FLMK

Ehestorf. Um Bienen, Blüten und Honig geht es beim Imkertag am Sonntag, 4. August, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Eh...

Weiterlesen

Hotelbau in der Moorstraße: Ein weiterer Schandfleck soll verschw…

Hier im ehemaligen Hotel Schweizer Hof in der Moorstraße in Harburg soll wieder ein neues Hotel entstehen. | Foto. André Lenthe Fotografie

Harburg. Ein weiterer Schandfleck soll aus der Harburger Innenstadt verschwinden: Nachdem das vergammelte Harburg Center...

Weiterlesen

Inserate

Hautnah die Tierwelt erleben im Tierpark Krüzen

Auch Esel im Tierpark Krüzen haben Frühlingsgefühle und sind gut drauf.

Inserat. Der Tierpark Krüzen in Lauenburg bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten, sondern ist ein Parkerlebnis für di...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Ein kleines Paradies für die Sinne - Hofladengenuss & Naturzauber

Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land: Ein schöner Ort, der Ursprünglichkeit und Genuss miteinander verbindet.

Inserat. Hier, im Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land, werden alle Sinne angesprochen, und der lausch...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung