Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
McDonalds Süderelbe
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Club-Tanzschule Hädrich
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handy Welt
Handelshof

Wassermühle Karoxbostel

Wassermühle Karoxbostel

  • „Gegen Gewalt an Frauen“ - Seevetaler Gleichstellungsbeauftragte lädt in die Wassermühle Karoxbostel ein

    Karoxbostel. Im Rahmen der 16-Tage-Kampagne „Gegen Gewalt an Frauen“ des Landkreises Harburg lädt die Seevetaler Gleichstellungsbeauftragte Sabine von Xylander für Freitag, 1. Dezember, zu einem Märchenabend in die Wassermühle Karoxbostel, Karoxbosteler Chaussee 51, ein. Die Veranstaltung im stilvollen Ambiente der restaurierten Wassermühle startet um 20 Uhr, Frauen und Männer sind herzlich eingeladen. Die Märchenerzählerin Gabriele Schwedewsky hat unter dem Titel „Wenn Du mich dreimal schlägst . . .“ Märchen im Gepäck, die das Thema auf ungewöhnliche Art behandeln. In den Märchen wird dargestellt, wie Frauen Gewalt erleben und sich daraus befreien.

    Die Gleichstellungsbeauftragte Sabine von Xylander freut sich auf einen spannenden Abend mit konstruktiven Gesprächen am Kaminfeuer: „Wir wollen über das oftmals tabuisierte Thema Gewalt diskutieren und für Betroffene Möglichkeiten aufzeigen. Mir liegt es am Herzen, überhaupt erst einmal ins Gespräch zu kommen“. Die Veranstaltung ist für die Teilnehmer kostenlos, gern werden Spenden zugunsten des Frauenhauses angenommen.

    Zum Hintergrund:Der Märchenabend ist Teil einer gemeinsamen Aktion der Gleichstellungsbeauftragten und des Landrates des Landkreises Harburg. Die Kampagne geht vom 25. November bis zum 10. Dezember und umfasst zahlreiche Veranstaltungen im ganzen Landkreis. Schirmherrin ist die Schauspielerin und „Terre des femmes“-Botschafterin Sibel Kekilli. Mehr Informationen sind online unter www.landkreis-harburg.de/gleichstellungsbeauftragte abrufbar.

  • 5. Adventsmarkt an der Karoxbosteler Wassermühle

    Karoxbostel. Es duftet nach frisch gebackenen Keksen, Bratäpfeln und Glühwein: Am Sonnabend, 9. Dezember, können sich Besucher beim 5. Adventsmarkt an der Wassermühle in Karoxbostel in historischem Ambiente auf eine besinnliche Weihnachtszeit einstimmen lassen. In der Zeit von 12 bis 17.30 Uhr bieten Kunsthandwerker an zahlreichen Ständen in dem denkmalgeschützten Gebäude-Ensemble ihre handgefertigten Kreationen an.

    Adventsmarkt Wassermühle Karoxborstel. | Foto: ein
    Adventsmarkt Wassermühle Karoxborstel. | Foto: ein
    Das Angebot reicht von Keramik, weihnachtlicher Floristik, Scherenschnitten über kunstvoll gefaltete Sterne, selbstgemachte Seifen, Metallkunst, Obst- Ketchups, praktischen und schönen Dingen aus Olivenholz, liebevoll Gestricktem und Gefilzten bis zu großen und kleinen Holzschnitzereien.

    Der Mühlenverein bietet außerdem an seinem Marktstand eine große Auswahl an Marmeladen, Likören und selbstgebackenen Keksen an. Bücherfreunde können im ehemaligen Kuhstall nach dem richtigen Lesestoff für die Feiertage stöbern. Vor der wiederaufgebauten Sägerei gibt es frisch gekochte Erbsensuppe und leckere Bratäpfel aus dem Lehmbackofen. Auch im kürzlich fertiggestellten ehemaligen Schweinehaus laden Stände zum Stöbern und Entdecken ein. Auf dem Hof werden Forellen geräuchert und die Besucher können einem Kettensägen-Künstler bei der Arbeit zusehen. Diejenigen Besucher, die auf der Suche nach einem Weihnachtsbaum sind, können sich am Tannenbaumstand den schönsten Weihnachtsbaum für zu Hause kaufen.

    Adventsmarkt Wassermühle Karoxborstel. | Foto: ein
    Adventsmarkt Wassermühle Karoxborstel. | Foto: ein
    In der guten Stube werden Geschichten vorgelesen und Weihnachtslieder gesungen. Im Mühlencafékönnen die selbstgebackenen Torten und Kuchen, viele nach Rezepten aus dem „KaroxbostelerBackbuch“ gebacken, bei einem Becher Kaffee oder Tee genossen werden. Der Adventsmarkt
    klingt um 17.30 Uhr mit einem adventlichen Singen mit dem Fleestedter Posaunenchor aus.

    Der Eintritt ist wie immer frei.

  • Wassermühle Karoxbostel in Seevetal erhält Stiftung-Denkmalschutz-Bronzeplakette

    Karoxbostel. Eine Bronzetafel zur Erinnerung an die gelungene Restaurierung der Wassermühle Karoxbostel hat der Ortskurator Stade der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), Dieter Kunze, jetzt der Vorsitzenden des Vereins Wassermühle Karoxbostel e.V., Emily Weede, überreicht. Die in Bonn ansässige Denkmalstiftung unterstützte den Verein bei seinem Bemühen um den Erhalt der Wassermühle von 2013 bis 2017 mit insgesamt 67.000 Euro. „Wir freuen uns sehr über diese schöne Bronzetafel und bedanken uns noch einmal ausdrücklich für die große Unterstützung bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz“, sagte Emily Weede.

    Die Bronzetafel mit dem mit dem Hinweis „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“ wurde neben der Eingangstür des 1817 erbauten Wohn- und Wirtschaftsgebäudes angebracht. „So bleibt das Engagement der privaten Förderer der Denkmalstiftung und der Rentenlotterie von Lotto auch nach den Maßnahmen an vorbildlichen Projekten sichtbar und kann zu weiterer
    Unterstützung motivieren“, sagte der Ortskurator.

    Die besondere Bedeutung der Wassermühle Karoxbostel beruht darauf, dass sie seit den 1930er- Jahren kaum verändert wurde. Das technische Denkmal war im August offiziell wiedereröffnet worden. Gleichzeitig wurde das 200-jährige Bestehen des Haupthauses gefeiert. Das heutige Mühlengebäude stammt aus dem Jahr 1893. Das dreigeschossige Wohn- und Wirtschaftsgebäude aus dem Jahr 1817 ist ein früher Vertreter der Vierständer-Bauweise. Die Ausstattung des Wirtschaftsteils stammt ebenfalls aus dem frühen 19. Jahrhundert, die des Wohntrakts aus der Zeit um die Jahrhundertwende.

    Erstmals in einer Urkunde erwähnt wurde die Mühle jedoch schon 1438. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts war sie eine sogenannte Zwangsmühle. Durch den Mühlenzwang sicherten sich die Grundherren das alleinige Recht zum Bau und Betreiben einer Mühle und verpflichteten ihre Untertanen, Getreide ausschließlich dort mahlen zu lassen. Den dreigeschossigen Mühlenbau deckt ein flach geneigtes Satteldach. Die Mahlwerke und das Zubehör – wie beispielsweise Elevatoren und Sichter – waren in der verfallenen Mühle noch weitgehend erhalten.

    Zum heutigen Ensemble gehören die im Mittelalter angelegten Mühlenteiche, das einstige Backhaus, ein Schweinehaus sowie die Sägerei aus dem Jahr 1900. In der Vollständigkeit des Ensembles und dem Erhalt der Ausstattung ist die Seevetaler Wassermühle in der Region einmalig. Selbst
    die originalen Bau- und Konstruktionspläne sowie die bis 1783 zurückreichenden Mühlenbücher liegen vor. Als neuer Eigentümer hat der 2012
    gegründete Förderverein unverzüglich und sehr engagiert mit Eigenarbeiten begonnen.

    Die Mühle wurde mit dem Landespreis für Denkmalpflege 2017 der Sparkassenstiftung ausgezeichnet und ist als außerschulischer Lernstandort in einer Bildung für nachhaltige Entwicklung vom Niedersächsischen Kultusministerium anerkannt.

    Die Wassermühle Karoxbostel, in der auch zahlreiche kulturelle Veranstaltungen stattfinden und die seit 2016 Außenstelle des Seevetaler Standesamts ist, gehört zu den mehr als 370 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und durch Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Niedersachsen fördert.

  • Wassermühle Karoxbostel: Balladen-Abend mit Gudo Mattiat und Thomas Rutt

    Karoxbostel. Gudo Mattiat und Thomas Rutt kommen mit ihrem schönen Balladen-Progamm an die Wassermühle Karoxbostel: Am Sonnabend, 18. November, ab 19 Uhr entführt Gudo Mattiat die Zuhörer am knisternden Kaminfeuer unter anderem in das Reich des Erlkönigs, eindrucksvoll begleitet von Thomas Rutt am Kontrabass. Die Zuhörer erleben klassische Balladen von Goethe bis Brecht in dem besonderen Mühlen-Ambiente. Auch die Ballade "Der Feuerreiter" von Eduard Mörike (1804 – 1875) gehört zum 70 minütigen Programm. Darin heißt es: "Hinterm Berg, hinterm Berg, brennt es in der Mühle!"

    In Karoxbostel soll beim Balladen-Abend allerdings nur das Feuer im Kamin brennen. Trotzdem sollten Besucher warme Kleidung anziehen. Mit seiner charismatischen Stimme haucht der Schauspieler und ehemalige Lehrer Gudo Mattiat aus Klecken den fiktiven Figuren der Balladen Leben ein. Die sanften Nebentöne vom Bass, gespielt von dem Kinderarzt Thomas Rutt, gehen dabei zusätzlich unter die Haut. Besucher können sich unter anderem auf Werke von Goethe, Heine, Lessing, Mörike, Schiller, Fontane und von Droste-Hülshoff freuen.

    Der Eintritt kostet pro Person drei Euro.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Polizei sucht nach Unfall im Küchgarten nach Zeugen

Die Polizei bitte um Mithilfe. | Foto: Symbolfoto

Harburg. Nachdem bei einem Verkehrsunfall ein 46-jähriger Fußgänger am Sonntagabend schwer verletzt wurde, sucht die Pol...

Weiterlesen

Handgefertigte Raritäten aus Holz, Metall und Stoff im Freilichtm…

Kunsthandwerk im Freilichtmuseum am Kiekeberg. | Foto: ein

Ehestorf. Kreativ und handgearbeitet: Im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf stellen mehr als 120 Kunsthandwerker i...

Weiterlesen

Neuer Irish-Dance-Schnupperkurs für Kinder bei der HNT

Jetzt Irish-Dance für Kinder im Kursprogramm der HNT. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Am Mittwoch, 21. Februar, startet ein neuer Irish-Dance-Schnupperkurs für Mädchen und Jungen ab 5 ½...

Weiterlesen

Neue Kurse und altes Wissen: Museumsakademie im Freilichtmuseum a…

Steinbildhauern mit Speckstein für Jedermann. | Foto: ein

Ehestorf. Die Museumsakademie am Kiekeberg in Ehestorf bietet 2018 einige überraschende Kurse an: Neu sind "Schönes aus ...

Weiterlesen

Inserate

Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT!

Kevin Wajda und Laura Bull von clever fit Neugraben freuen sich auf die neuen Mitglieder.

Inserat. Auch wenn es noch kalt ist: Der Sommer kommt bestimmt! Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ...

Verstärkung beim PhysioTeam Ihler

Masseurin Chris

Inserat. Das Physioteam Ihler hat Verstärkung bekommen: Chris Hochapfel, gelernte Wellnessmasseurin, massiert seit ...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.