Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Club-Tanzschule Hädrich

Harburger Chor beim Kooperationsprojekt mit der Hamburgischen Staatsoper

Sängerinnen und Sänger von Gospel Train und The Young ClassX bei der Probe in der Hamburgischen Staatsoper. | Foto: ein

Harburg/Hamburg. Gute Nachricht für die Fans der Harburger Sängerinnen und Sänger von Gospel Train und des Solistenensembles The Young ClassX. Die Hamburgische Staatsoper lädt in Jeans und Turnschuhen in die Fabrik und andere Spielorte der Hansestadt ein. Das kann nur einen Grund haben: Mozart ist in der Stadt - und The Young ClassX an seiner Seite. Zu sehen gibt es das ganze Spektakel in der modernen Zauberflöten-Inszenierung „Erzittre, feiger Bösewicht!“ Vom 20. April bis zum 5. Mai erklingt die Oper für Kinder und Jugendliche in der Regie von Intendant Georges Delnon und unter der musikalischen Leitung des Generalmusikdirektors Kent Nagano in diversen Hamburger Spielstätten.

Dabei pfeift die Opera piccola auf Erwachsene und zaubert das The Young ClassX Solistenensemble auf die Bühne und das Felix Mendelssohn Jugend-Sinfonieorchester in den Orchestergraben. Furchtlos stellen sich die jungen MusikerInnen und SängerInnen aus Harburg ihrer Probe und unterstützen Draufgänger Tamino und Sprücheklopfer Papageno bei der ihrigen. Seite an Seite mit den SängerInnen des Internationalen Opernstudios und den AkademistInnen des Philharmonischen Staatsorchesters begleiten sie Mozarts Helden auf deren Reise in eine Märchenwelt, die der unseren doch ziemlich ähnelt. Das Ergebnis: Eine Zauberflöte vom Feinsten und Mozart mal wieder mächtig modern.

Unter anderem geht es mit dem sympathischsten Stotter-Vogel der Musikgeschichte Papapageno in die Fabrik Altona und an viele andere Orte der Hansestadt. Der Start erfolgt am Donnerstag, 20. April, ab 19 Uhr in der Staatsoper Hamburg, Probebühne 1. Eine weitere Aufführung gibt es am Mittwoch, 3. Mai, ab 19 Uhr im Kommunikationszentrum Fabrik Altona. Infos unter Telefon 0 40/35 68 68.

Neuste Artikel

Nacht der Lichter und Herbstfest locken am Wochenende nach Harbur…

Bei der Nacht der Lichter wird auch das Rathaus wieder festlich beleuchtet sein. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Am Freitag, 21. September 2018, wird es wieder bunt in der Harburger Innenstadt. Denn dann werden zur 6. Nacht ...

Weiterlesen

Eröffnung der „Zeit für Inklusion“ durch Hissen der Inklusionsfla…

Harburg. Zum zweiten Mal eröffnen Carola Veit, Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft, und Ingrid Körner, Senatskoor...

Weiterlesen

Neuer Defibrillator in Volksbank Toppenstedt - DRK-Ortsverein spe…

Übergabe des Defibrillators in der Volksbank Toppenstedt: Karin Harder (von links, 2. Vorsitzende DRK-Ortsverein Toppenstedt-Tangendorf), Ingrid Bartsch (1.Vorsitzende), Andreas Klask (DRK Erste Hilfe-Ausbilder), Elisabeth Henze, Marianna Mikulla, Helga Schwarze (alle drei DRK-Ortsverein Toppenstedt-Tangendorf). | Foto: ein

Toppenstedt. Sie retten Leben: Defibrillatoren, kurz „Defis“ genannt, können auch von Laien im medizinischen Notfall ein...

Weiterlesen

Volleyball-Team Hamburg startet mit Niederlage in die Saison - Be…

Annalena Grätz in der Annahme. | Foto: ein

Neugraben/Emlichheim. Das Volleyball-Team Hamburg aus Neugraben startet mit einer 3-0 (25-23,25-20, 27-25-) Niederlage d...

Weiterlesen

Inserate

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Das Änderungsatelier für Harburgs Schützen

Ist die Joppe zu weit? Ein Knopf ist ab? Oder ein neues Abzeichen oder ein Orden muss dran? Kein Problem für das Änderungsatelier Göhlbachtal. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Ist die Joppe zu weit? Ein Knopf ist ab? Oder ein neues Abzeichen oder ein Orden muss dran? Kein Problem f...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung