Handy Welt
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Verkaufsoffener Sonntag in den Harburg Arcaden
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube

Ludwig Wladimir Dorner gewinnt Blauen Löwen - Kulturpreis des Landkreises Harburg für "Klassische Talente"

Der Blaue Löwe, Kulturpreis des Landkreises Harburg, geht in diesem Jahr an den sich freuenden Violinisten Ludwig Wladimir Dorner. | Foto: ein

Harburg/Hanstedt/Buchholz. Der Blaue Löwe, Kulturpreis des Landkreises Harburg, geht in diesem Jahr an den Violinisten Ludwig Wladimir Dorner. Die feierliche Preisverleihung findet im Dezember statt. Für den Kulturpreis konnten sich klassische Instrumentalmusiker unter 18 Jahren bewerben. Die Jury zeichnet Ludwig Wladimir Dorner aufgrund seines virtuosen, sehr sauberen Violinenspiels mit einem sehr guten Ton aus: "Sein hervorragendes Zusammenspiel mit anderen Musikern sowie das Harmonieren mit dem Orchester fallen positiv auf. Ludwig Dorner spielt schöne Linien, hat eine sichtbar gute Technik und atmet gut. Dabei ist sein Spiel stets interessant und lebendig."

Ludwig Wladimir Dorner lebt in Hanstedt im Landkreis Harburg, wird bald 16 Jahre alt und besucht das Albert-Einstein-Gymnasium in Buchholz. Seinen ersten Violinunterricht erhielt er im Alter von sechs Jahren an der Musikschule Hanstedt. Zwei Jahre später wurde er Schüler von Michael Holm in Hamburg, ab 2014 erhielt er außerdem Stunden bei Florin Paul, dem 1. Konzertmeister des NDR-Sinfonieorchesters, sowie bei Harim Chun, Mitglied des NDR-Elbphilharmonie-Orchesters. Seit 2011 nimmt er regelmäßig am Wettbewerb "Jugend musiziert" teil und ist mehrfacher Bundespreisträger.

In den vergangenen Jahren sammelte er Orchestererfahrung im Albert-Schweitzer-Jugendorchester sowie dem NDR Jugendsinfonieorchester. Seit April 2016 ist Ludwig Dorner Stipendiat der Andreas-Franke-Akademie an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater und erhält seine Ausbildung bei Prof. Tanja Becker-Bender. Aktuell verbringt er im Rahmen eines staatlichen Stipendiums ein Jahr an der Yehudi Menuhin School in London, einem weltweit anerkannten Spezialinternat für Streicher.

Der junge Violinist bedankt sich für die Auszeichnung mit dem Blauen Löwen: "Ich freue mich sehr über diesen Preis! Ich finde es gut, Geld in etwas zu investieren, was einen im Leben weiterentwickelt, und das Leben auch immer prägen wird, nämlich in die eigene Bildung."

Der Kulturpreis "Blauer Löwe" wird seit 2005 jährlich in wechselnden Sparten ausgeschrieben. Die Jury wählt aus den Reihen der Bewerber einen Gewinner aus. Sie besteht aus Journalisten der regionalen Medien, Vertretern der Sparkasse Harburg-Buxtehude und des Landkreises Harburg sowie aus regionalen Kulturinstitutionen. Das Preisgeld von 2.000 Euro wird von der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude gestellt und im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Empore Buchholz überreicht.

Neuste Artikel

120 Jahre nach dem Bau des ersten europäischen Hybridfahrzeugs: O…

Im Freilichtmuseum am Kiekebergi st wieder Oldtimertreffen. | Foto: FLMK

Ehestorf. Am Sonntag, 16. Juni, dreht sich in der Zeit von 10 bis 18 Uhr im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf all...

Weiterlesen

Der Schützenverein Elstorf feiert Schützenfest und 150-jähriges B…

Der Schützenverein Elstorf feiert Ende Juni/Anfang Juli Schützenfest und 150-jähriges Bestehen. | Foto: ein

Elstorf. Der Schützenverein Elstorf befindet sich im Kalenderjahr 2018/2019 in seinem Jubiläumsjahr. In der Zeit vom 28...

Weiterlesen

Rosengartenlauf: Hamburger Meister am Start

Brhane Gebrebrhan, Hailezgi Meresie und Mathias Thiessen (von links) sind beim Rosengartenlauf mit dabei. | Foto: HNT

Vahrendorf. Der 1. Rosengartenlauf am Sonntag, 18. August, mit Start und Ziel am Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf i...

Weiterlesen

Kirchenkreis Hittfeld: Himmelfahrt unter freiem Himmel feiern

Auch im Sniers Hus in Seppensen wird Himmelfahrt gefeiert. | Foto: U. Wagner

Hittfeld. Zu Himmelfahrt am Donnerstag, 30. Mai, geht es hinaus in die Natur: Die Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hi...

Weiterlesen

Inserate

Neue, tatkräftige Unterstützung im Therapeuten-Team!

Steffen Müller, Physiotherapeut und Osteopath

Inserat. Die Privatpraxis für Osteopathie & Physiotherapie im Harburger Binnenhafen hat es sich zur Aufgabe gemacht...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung