Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Poetry Slam Tour auf dem Heidschnuckenweg

 Fischbeker Heide am Heidschnuckenweg | Foto ©Lüneburger Heide mbH

Fischbek. Am Freitag, 4. Mai, haben die Schnucken in der Fischbeker Heide schon wieder was zu staunen und werden verdutzt die Köpfe heben, wenn diese Wandergruppe vorbeizieht. Denn diese Tour ist ganz besonders! Sie enthält mehrere kreative Poetry-Slam-Darbietungen, präsentiert inmitten der wunderschönen Kulisse der Fischbeker Heide.

Zunächst treffen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Fischbek, dem Startpunkt des Heidschnuckenweges, auf ihre Landschaftsführerin Daniela Grothues. Frau Grothues führt die Gruppe auf einem Rundweg durch die malerische Landschaft der Fischbeker Heide. Dabei gibt es allerlei Wissenswertes über die Kulturlandschaft Heide zu erfahren und mit Sicherheit hat Daniela Grothues die eine oder andere Anekdote aus dem Leben der Heidjer, der Bewohner der Heide, parat.

Wenn die Wanderer es am wenigsten vermuten, treffen sie auf die Poetry-Slammer. Die kreativen Dichterinnen und Dichter bringen ihre Faszination für die Heidelandschaft in Form von Poetrys, also Gedichten, zum Ausdruck und möchten diese genau hier, umgeben von der bezaubernden Kulisse der Fischbeker Heide, zum Besten geben. Die Vortragenden nehmen ihre Zuhörer in Gedanken mit durch die vier Jahreszeiten auf dem Heidschnuckenweg. Sie gehen auf Gedankenreise zu blühender Heide, bunten Blättern, Eiskristallen, ersten Knospen und noch viel mehr. Treffpunkt: Fischbek (Startpunkt des Heidschnuckenwegs): Der Einstieg zum Heidschnuckenweg in Fischbek ist in der Scharlbargstraße/ Ecke Babenbrook.

Veranstalter: Die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Daniela Grothues, Im Heidewinkel 71a, 21271 Asendorf, Preise: Erwachsene 11 Euro, Kinder 7 Euro; Bezahlung bar vor Ort- Gutes Schuhwerk sollte nicht fehlen. Hunde sind bei der Führung willkommen. Bitte beachten: Im Naturschutzgebiet Fischbeker Heide herrscht Leinenpflicht.

Anmeldung: Online buchbar unter www.lhg.me/15861

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Aus Hamburg problemlos und unkompliziert möglich. Ab Hamburg Hauptbahnhof mit der S3 direkt zur Haltestelle Fischbek. Von der S-Bahn-Station Fischbek gelangen Sie zu Fuß über den Ohrnsweg und den Fischbeker Heuweg in den Scharlbarg, zum Treffpunkt. Planen Sie bitte einen Fußmarsch von rund 20 Minuten ein. Anreise mit dem Auto: Über die A7 Ausfahrt Heimfeld. Straße: Scharlbargstraße/Ecke Babenbrook , Koordinaten: N 53.46663 E9.831709. Dort befindet sich auch ein großer Pkw-Parkplatz.

Weitere Informationen: Wer diese besondere Tour sofort online bucht, sichert sich die Teilnahme.
Lüneburger Heide GmbH, Wallstraße 4, 21335 Lüneburg, Telefon: 0700 – 20 99 30 99, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder auf der Internetseite www.lueneburger-heide.de

e-max.it: your social media marketing partner

Neuste Artikel

Mikel OneTwo feat Clint Ivie im The Old Dubliner

Die Rockabilly & Rock'n'Roll-Band Mikel OneTwo bekommt am Freitagabend im The Old Dubliner unterstützung durch den amerikanischen Musiker Clint Ivie. | Foto;: Niels Kreller

Harburg. Heute Abend wird im The Old Dubliner, Harburgs Pub in der Lämmertwiete, ordentlich gerockt. Zu Gast sind Mikel ...

Weiterlesen

Hohe Auszeichnungen bei der Feuerwehr Stelle – Ehrung für vier ve…

Über die hohen Ehrungen bei der Steller Feuerwehr freuen sich Gemeindebrandmeister Stephan Martens (von links), stellvertretender Abschnittsleiter Michael Bulst, Ortsbrandmeister Christian Suhrbier, Dietrich Rehwinkel, Helmut Härlen, Heinrich Effinger, Martiin Reimers und Bürgermeister Robert Isernhagen. | Foto: ein

Stelle. Die Ehrung von vier verdienten Feuerwehrleuten für langjährige Mitgliedschaft stand im Mittelpunkt der Jahreshau...

Weiterlesen

Normales Jahr für die Feuerwehrleute von Ehestorf/Alvesen – 30 Ei…

Bei der Feuerwehr Ehestorf/Alvesen freuen sich Ortsbrandmeister Carsten Heitmann (von links), Anna-Lena Bröder, Felix Koch, Mirko Maaß, Rainer von Aspern, Gemeindebrandmeister Stephan Wilhelmi und der stellvertretende Kreisbrandmeister Torsten Lorenzen über die Ehrungen und Beförderungen. | Foto: ein

Ehestorf. Als ein normales Jahr bezeichnete Ehestorfs Ortsbrandmeister Carsten Heitmann die zurückliegenden zwölf Monate...

Weiterlesen

Handball-Frauen des Buxtehuder SV wollen Aufwärtstrend gegen Vip…

Der BSV will an die guten Leistungen der vergangenen Wochen anschließen. | Foto: Dieter Lange

Buxtehude. Am kommenden Samstag, 19. Januar, Spielbeginn 16 Uhr, empfangen die Handball-Frauen des Buxtehuder SV die HSG...

Weiterlesen

Inserate

Burger Mania: Jeden Dienstag Burger satt im Steakhammer

Alle Burger enthalten 100% reines Rinderhack! | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Burger Mania heißt es ab jetzt jeden Dienstag im Steakhammer. Für nur 9,99 Euro pro Person kann man ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Neue, tatkräftige Unterstützung im Therapeuten-Team!

Steffen Müller, Physiotherapeut und Osteopath

Inserat. Die Privatpraxis für Osteopathie & Physiotherapie im Harburger Binnenhafen hat es sich zur Aufgabe gemacht...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung